Auf einen Blick
  • Sie sind von einem Girokonto komplett überzeugt und wollen auch Ihre Bekannten einen Kontowechsel empfehlen?

  • Dann können Sie bei vielen Banken von zusätzlichen Prämien über Kunden-werben-Kunden Aktionen profitieren.

  • Wir stellen Ihnen die interessantesten Boni von überregionalen-, regionalen Banken und Direktbanken vor.

Sie sind zufrieden mit Ihrer Bank und möchten deren Girokonto Freunden oder Verwandten weiterempfehlen? Dann können Sie Ihre Empfehlung gleich zu Geld machen, in Form einer Werbeprämie. Denn viele Banken bieten über Kunden-werben-Kunden-Programme attraktive Prämien für das Werben im Freundeskreis.

Bei uns erfahren Sie, welche Banken mit Werbeprämien für Girokonten auf Kundenfang gehen.

 

Werbeprämie: Viele Banken zahlen für Freundschaftswerbung

Etliche Geldhäuser nutzen ihre Bestandskunden für die Neukundengewinnung, indem sie diesen eine Prämie zahlen, wenn ein von ihnen angesprochener Interessent als Neukunde ein Konto bei dem Geldhaus eröffnet.

Den Bonus für die Weiterempfehlung erhalten Kunden zum Beispiel für die Vermittlung von Freunden, Bekannten oder Familienmitgliedern - meist in Form von Geld- und Sachprämien oder Gutscheinen.

Manche Banken zahlen die Werbeprämie sogar an den Werbenden und den neu Geworbenen – so können beide von der Kontoeröffnung profitieren.

Doch Vorsicht: Sie sollten es mit dem Werben nicht übertreiben, sonst könnte das Finanzamt hellhörig werden. Außerdem sollten Sie Ihren Freunden nur Produkte empfehlen, von denen Sie auch tatsächlich überzeugt sind.

Entspannt investieren, ohne Kursrisiko!

Wussten Sie, dass für Anteilseigner der Raiffeisenbank im Hochtaunus deutlich mehr Rendite drin ist als mit Tages- und Festgeld. Als Mitglied und für gezeichnete Anteile von mindestens 100 bis maximal 25.000 Euro erwartet Sie eine Dividende von bis zu 2,5 Prozent.  Jetzt Mitglied werden!
Anzeige
 

Welche Banken bieten Kunden-werben-Kunden Programme?

Wenn Sie volljährig und bereits Kunde der jeweiligen Bank sind, können Sie Neukunden anwerben. Bei einigen Banken ist das sogar unbegrenzt möglich, so gibt es bei der Postbank unter anderem die Möglichkeit, fünf Freunde pro Jahr zu werben und auf diese Weise bis zu 250 Euro Werbeprämie einzustreichen, bei der Norisbank können Sie sogar zwölfmal jährlich werben und insgesamt 600 Euro kassieren.

Die Geldhäuser bieten Ihnen als Werbenden meist Geld- oder Sachprämien an. Wir geben Ihnen einen Überblick, welche Banken Kunden-werben-Kunden-Programme anbieten.

Kunden-werben-Kunden Aktionen bei Direktbanken

Sie sind Kunde einer Direktbank und wickeln Ihre Bankgeschäfte daher ausschließlich online ab? Dafür profitieren Sie in den meisten Fällen von günstigen Konditionen bei Girokonto, Geldanlage und Kredit. Als Kunde dieser Direktbanken können Sie einen Bonus für die Freundschaftswerbung bekommen:

  • 1822direkt (Aktionszeitraum: 5.4.2022 bis 30.6.2022): 20 Euro beim 1822direktMobile und 50 Euro beim 1822direkt Klassik
  • DKB: Amazon- oder Avocadostore-Gutschein oder Geldprämie im Wert von 30 Euro
  • ING: 20 Euro-Gutschrift oder 40 Euro-Spende an UNICEF
  • Norisbank: 50 Euro, bis zu zwölf Empfehlungen eines Top-Girokontos (= 600 Euro Prämie) pro Jahr möglich
  • Consorsbank: 30 Euro (bis 31. 5. 2022 zusätzlich: ein Jahr Handelsblatt Digital-Abo für 0 Euro statt für 332,88 Euro)
  • Nuri: 30 Euro (bis zu 15 Freunde können geworben werden, Werbeprämie für den Werbenden und den Geworbenen)

Als Nuri-Nutzer mit einem aktiven Konto kann der App-Link zur Freundschaftswerbung an bis zu 15 Bekannte verschickt werden. Sobald sich einer der Freunde über den Link anmeldet und ein erstes Investment von mindestens 50 Euro getätigt hat, erhalten der Werbende und der Geworbene jeweils die Empfehlungsprämie.

Werbeprämien bei überregionalen Banken

Als Kunde einer überregionalen Bank mit Filialbetrieb profitieren Sie noch von der persönlichen Betreuung vor Ort. Einige der überregionalen Banken bieten Ihnen für die erfolgreiche Weiterempfehlung eine Prämie an.

  • ApoBank: 20, 50 oder 150 Euro
  • BBBank: 25 Euro
  • Commerzbank: 100 Euro (nur beim Girokonto Basic)
  • Deutsche Bank: Sachprämie oder eine Geldprämie im Wert von 30 Euro
  • Postbank: 50 Euro (für Werber und Geworbenen)
  • Targobank: 25 Euro (nur in den Filialen möglich)

Regionale Banken mit Freundschaftsbonus

Folgende regionale Banken bieten Kunden-werben-Kunden-Programme und zahlen Bestandskunden eine Werbeprämie für die erfolgreiche Vermittlung ihrer Girokonten. Teilweise zahlen sie die Prämie zusätzlich auch den geworbenen Neukunden.

  • Kreissparkasse Ludwigsburg (PLZ 71638): 30 Euro Einkaufs - oder Ludwigsburg-Gutschein oder zwei Jahre ohne Kontoführungsentgelt im Wert von 48 Euro (bei GiroClassic)
  • Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg (PLZ 80336): 25 Euro-paydirekt-Einkaufsgutschein
  • Oldenburgische Landesbank (OLB), PLZ 26112: 25 Euro
  • PSD Bank Berlin-Brandenburg (PLZ 12159): 75 Euro
  • PSD Bank Braunschweig (PLZ 38100): iTunes- oder Amazon-Gutschein im Wert von 25 Euro
  • PSD Bank Karlsruhe-Neustadt (PLZ 76131): 30 Euro
  • PSD Bank Kiel (PLZ 24103): 25 Euro
  • PSD Bank München (PLZ 86153): 50 Euro
  • PSD Bank Nürnberg (PLZ 90402): 50 Euro-Gutschein für den Adidas-Onlineshop
  • PSD Bank RheinRuhr (PLZ 44139): 100 Euro
  • PSD Bank West (PLZ 50667): 50 Euro (jeweils für den Werber und den Geworbenen). Spenden beide ihre Prämie an einen Verein, legt die PSD Bank West nochmals 50 Euro drauf.
  • PSD Bank Westfalen-Lippe (PLZ 48155), (PLZ 33602): 50 Euro
  • Raiffeisenbank Holzkirchen Otterfing (PLZ 83607): 20 Euro (jeweils für den Werber und den Geworbenen)
  • Sparda-Bank Augsburg (PLZ 86150): 30 Euro
  • Sparda-Bank Baden-Württemberg (PLZ 70173): 25 Euro
  • Sparda-Bank Berlin (PLZ 10407): 25 Euro; zusätzliche Werbeprämie von 250 Euro für die erfolgreiche Weiterempfehlung einer Baufinanzierung bei der Sparda-Bank Berlin oder einem von der Sparda-Bank Berlin empfohlenen Darlehensgeber.
  • Sparda-Bank Hannover (PLZ 30153): 25 Euro
  • Sparda Bank Hessen (PLZ 60327): 25 Euro (2.500 Freudepunkte); 2.500 Sparda-Freudepunkte entsprechen 25 Euro, die Sie an ausgewählte soziale Projekte in Hessen spenden können
  • Sparda-Bank München (PLZ 80335): 30 Euro
  • Sparda-Bank Nürnberg (PLZ 90443): 50 Euro
  • Sparda-Bank Ostbayern (PLZ 93063): 30 Euro
  • Sparda-Bank West (PLZ 40001): 25 Euro; zusätzlich erhält man für jede empfohlene und erfolgreich abgeschlossene Baufinanzierung eine Prämie von 100 Euro.
  • Sparkasse KölnBonn (PLZ 50667): 30 Euro
  • Volksbank Mittelhessen (PLZ 35394): 50 Euro
  • VR Bank Coburg (PLZ 96450): Geschenkgutschein oder Sachprämie im Wert von ca. 40 Euro.

Kleine oder große Wünsche finanzieren und sparen?

Manchmal kommt man einfach nicht an einem Kredit vorbei – sei es beim Möbelkauf, für das Traumauto oder das neueste E-Bike. Doch ein Darlehen aufnehmen und dazu noch sparen? Das geht mit einer cleveren Kreditwahl. Dabei können Sie getrost Gespräche mit Ihrer Hausbank und unnötigen Papierkram beiseitelassen. Stellen Sie Ihre Kreditanfrage kostenfrei und bequem online, denn hier warten echte Top-Konditionen auf Sie.  Jetzt informieren: Warum sich beim Ratenkredit ein Vergleich und Alternativen lohnen kann
Anzeige

Geschäftskonten mit Kunden-werben-Kunden Programmen

Auch einige auf Geschäftskunden und Selbstständige spezialisierte Anbieter zahlen eine Prämie, für die erfolgreiche Empfehlung eines neuen Kunden.

  • Kontist: 50 Euro (für Kontist Premium, Duo oder Kontist Free mit physischer Kreditkarte); zusätzlich 250 Euro Werbeprämie für die erfolgreiche Weiterempfehlung des Steuerservice-Programms.
  • Penta: 60 Euro (Geldprämie oder Amazon-Gutschein). Der Geworbene bekommt ein Startguthaben von 40 Euro.

Biallo-Tipp:

Es gibt einige Banken, die über ihre Kunden-werben-Kunden-Aktionen geworbenen Neukunden für die Kontoeröffnung ebenfalls eine Prämie zahlen – so können auch die von Ihnen geworbenen Freunde oder Verwandte einen Bonus einstreichen. Bei welchen Banken man als Neukunde ein Girokonto mit Prämie eröffnen kann, erfahren Sie in einem weiteren Ratgeber von uns.

Made in Germany: Festgeld mit höchster Sicherheit!

Auf der Suche nach einem sicheren Anlagekonzept ohne Kursrisiko? Und Sie können Ihr Erspartes für mindestens drei Jahre auf die Seite legen? Dann sichern Sie sich das Festgeldkonto der Volksbank Mainspitze ab einer Anlagesumme von 20.000 Euro!  VR-MeinFestgeld beantragen und Geld sicher anlegen!
Anzeige
 

Cashback-Programme: Regelmäßige Prämien für Bestandskunden

Einige Banken bieten Ihren Bestandskunden Cashback-Aktionen, mit denen sie langfristig von Vergünstigungen beim Einkaufen oder von Gutscheinen in Online-Shops profitieren – so unter anderem die DKB oder Vivid.

Mithilfe von Cashback-Apps können Sie günstiger und teilweise sogar gratis einkaufen. In einem Ratgeber stellen wir Ihnen die beliebtesten Cashback-Apps vor.

 

Werbeprämien sind steuerpflichtig!

In Ihrer Steuererklärung sollten Sie berücksichtigen, dass es sich bei den Werbeprämien um steuerpflichtige Einnahmen handelt. Für diese gilt eine Freigrenze von 256 Euro, daher sind Geld- oder Sachprämie erst ab Überschreitung dieser jährlichen Freigrenze zu versteuern. Für Sachprämien muss der gewöhnliche Wert angesetzt werden.
Hinweis: Manche Anbieter sind nicht verlinkt, da sie über uns derzeit keine neuen Kunden akquirieren wollen. Wie wir uns finanzieren, haben wir in der Rubrik "Über uns" transparent dargestellt.

Teilen:
Über die Autorin Stefanie Engelmann

An der Universität Gießen studierte sie „Moderne Fremdsprachen, Kulturen und Wirtschaft“ mit Diplom in den Fächern Englisch, Spanisch und Betriebswirtschaftslehre (BWL). Dabei erwarb sie fachsprachliches Ausdrucksvermögen und wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse, die sie in ihrem Berufsleben anwenden und weiter ausbauen konnte. Ihre berufliche Stationen lagen im Bereich Marketing & Kommunikation eines japanischen Druckerherstellers und im Ident & Research einer Personal- und Unternehmensberatung. Für ein IT-Unternehmen schrieb sie Anwenderberichte und Presseinformationen zu Softwarelösungen für Wissenschaft und Technik. Seit Anfang 2019 verstärkt Stefanie die Redaktion von Biallo & Team als Online-Redakteurin und schreibt vorwiegend für unsere Kategorien Immobilie, Konto, Recht & Steuer. Dabei ist sie stets auf der Suche nach verbraucherorientierten Themen.

Beliebte Artikel