Deutsche Post

Post sackt Gebühren für Postfächer ein

Update: 11.01.2017
Manfred Fischer
Anzeige
Den Business-Alltag vereinfachen?
Lassen Sie doch Ihr Geschäftskonto
für sich arbeiten!

Unser Surf-Tipp!
Auf einen Blick
  • Aus für das kostenlose Postfach: Die Deutsche Post verlangt für den Service künftig eine Jahresgebühr.

Ab März ist es soweit. Wer ein Postfach hat, muss eine Jahresgebühr in Höhe von 19,90 Euro bezahlen. Bundesweit sind  818.000 Selbstabholer betroffen. Das berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung.

Grund für die Einführung der Gebühr seien die „steigenden Kosten für die Unterhaltung, Reinigung und den Strom“, heißt es.  Hinzu kommt, dass die Nachfrage nach Postfächern seit Jahren zurückgeht.

Bereits seit Juli vergangenen Jahres verlangt die Post von allen Postfach-Neukunden eine Jahresgebühr.




  Manfred Fischer


 

Biallo Video Stream

 
 
 
Powered by Telsso Clouds