EC-Gebühren Milliardenklage gegen deutsche Banken

Deutschen Banken drohen milliardenschwere Schadenersatzzahlungen. Die Geldhäuser sollen jahrelang überzogenene EC-Gebühren kassiert haben.

Mehr erfahren
Filialsterben Jede zehnte Sparkasse macht dicht

Die Niedrigzinsen lassen die Gewinne vieler Banken schmelzen. Die Folge: Die Geldhäuser setzen den Rotstift an und schließen immer mehr Zweigstellen.

Mehr erfahren
Internetkriminalität Diese Banken schützen Ihr Geld am besten

Cyber-Gangster zapfen mit immer raffinierteren Methoden Konten an. Eine aktuelle Studie zeigt, bei welchen Banken das Geld besonders sicher aufgehoben ist.

Mehr erfahren
Krisenbank Monte dei Paschi Alter schützt vor Pleite nicht

Die Krisenbank Monte dei Paschi benötigt 8,8 Milliarden Euro um das Finanzloch zu stopfen - das ist fast doppelt so viel wie bisher angenommen.

Mehr erfahren
Bargeld-Abhebung Ab sofort auch bei Aldi Süd kostenlos

Immer mehr Einzelhandelsketten bieten ihren Kunden kostenlos Cash an der Kasse. Auch Aldi-Kunden können diesen Service jetzt nutzen.

Mehr erfahren
Gebühren ohne Ende? Sparkassen und Volksbanken auf dem Sprung

Lange rühmten sie sich für ihren kostenlosen Bargeld-Service. Jetzt verlangen die ersten Sparkassen und Volksbanken am Automaten Gebühren. Wo kassieren sie als nächstes ab?

Mehr erfahren
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de