Auf einen Blick
 
  • NFT sind der neue Hype auf dem Kryptomarkt und beweisen das Eigentum an einem digitalen Vermögenswert. Sie können beispielsweise auf dem Handelsplatz OpenSea gehandelt werden.

  • Wir erklären Schritt für Schritt, wie Sie einen NFT bei OpenSea erwerben können, ohne hohe Netzwerkgebühren zahlen zu müssen.
* Anzeige: Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf so einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.

Die NFT sind der neue Hype auf dem Kryptomarkt und bieten die Möglichkeit den Besitz an digitalen Vermögenswerten – zum Beispiel Bilder und Videos – sichtbar zu machen. Zwar kann ein digitales Bild in der Form eines NFT genauso wie ein klassisches Kunstgemälde kopiert werden, jedoch kann anhand des NFT das rechtmäßige Eigentum sowie die Originalität überprüft werden. Wie NFT funktionieren, haben wir in einem ausführlichen Ratgeber erklärt. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie einen NFT erwerben können.

Bei dem Handelsplatz OpenSea müssen Sie nicht wie bei klassischen Internetportalen eine Registrierung mit E-Mail-Adresse, Benutzernamen und Passwort vornehmen. Die Profilerstellung funktioniert ganz automatisch mittels ihrer bereits vorhanden Wallet.

 

Vorbereitung: Sie benötigen für den NFT-Kauf eine Wallet

Wie für nahezu jede Anwendung in der Blockchain-Welt, benötigen Sie auch für den Kauf eines NFT eine Wallet. Wallets sind die digitalen Brieftaschen, die den Zugang zu den eigenen Kryptowerten ermöglichen. Eine Wallet kann in verschiedenen Ausprägungsformen existieren und ist nicht vergleichbar mit der Apple-Wallet.

Es besteht beispielsweise die Möglichkeit, eine Wallet mittels eines Benutzerkontos bei einer Krypto-Börse wie Coinbase zu führen, einen speziellen USB-Stick zu kaufen oder auf eine Browsererweiterung zurückzugreifen. Für den Kauf eines NFT empfehlen wir Ihnen die MetaMask-Wallet, zu der wir bereits eine Einrichtungsanleitung veröffentlicht haben.

Entspannt investieren, ohne Kursrisiko!

Wussten Sie, dass für Anteilseigner der Raiffeisenbank im Hochtaunus deutlich mehr Rendite drin ist als mit Tages- und Festgeld. Als Mitglied und für gezeichnete Anteile von mindestens 100 bis maximal 25.000 Euro erwartet Sie eine Dividende von bis zu 2,5 Prozent.  Jetzt Mitglied werden!
Anzeige
 

Verknüpfen Sie Ihre MetaMask-Wallet mit OpenSea

Ihre vorhandene Wallet müssen Sie vor dem ersten Kauf oder Verkauf auf OpenSea mit dem Marktplatz verbinden. Wie Sie dabei vorgehen, erklären wir Ihnen in einer ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung.

 

So laden Sie Ihr OpenSea-Konto mit Guthaben auf

NFT wurden zu Beginn auf OpenSea nur über die Ethereum-Blockchain angeboten und daher werden auch derzeit die meisten NFT über diese Blockchain gehandelt. Bei diesen Käufen fallen aber sehr hohe Transaktionsgebühren für die Nutzung des Ethereum-Netzwerkes an. Diese Gebühren können bei über 100 Prozent liegen und deshalb höher sein, als der Kaufpreis des NFT. Daher müssen Sie bei jeder Transaktion besonders gut aufpassen.

Wir zeigen Ihnen eine Alternative, mit der Sie keine Netzwerkgebühren zahlen. Das funktioniert, indem Sie alternativ zum Ethereum-Netzwerk Ihre Käufe über das Polygon-Netzwerk tätigen. Dieses Netzwerk wird bei NFT auf OpenSea immer häufiger angeboten. Hierzu müssen Sie zuerst Ihre mit OpenSea verknüpfte Wallet mit Ethereum (Polygon) aufladen. Ethereum (Polygon) ist klassisches Ethereum, das so gebridged (umgewandelt) wurde, dass es auch auf dem Polygon-Netzwerk laufen kann.

Klicken Sie in der über OpenSea geöffneten Wallet (oben rechts) auf „Add Funds“.

Über die Funktion „Buy with Card“ können Sie mittels Girokonto oder Kreditkarte „Ethereum (Polygon)“ kaufen. Dieser Kauf verläuft über den Krypto-Zahlungsanbieter Moonpay. Wählen Sie hierfür in dem Feld „Währung“ den Eintrag „Ethereum (Polygon)“ aus und tragen Sie den gewünschten Gegenwert in Euro in das Feld „Betrag“ ein. Überprüfen Sie nochmals Ihre Eingaben und klicken Sie danach auf „Fortfahren“.

Als Nächstes müssen Sie genehmigen, dass Moonpay die gewünschten „Ethereum (Polygon)“ auf Ihre MetaMask-Wallet transferieren darf. Klicken Sie hierfür als Erstes auf „Weiter“.

Jetzt klicken Sie auf „Verbinden“, um die MetaMask-Wallet mit Moonpay zu verbinden. Dadurch können Ihre gekauften Ether in Ihrer Wallet gespeichert werden.

Nachdem die Adresse Ihrer MetaMask-Wallet automatisch in das Feld „Wallet-Adresse“ eingetragen wurde, müssen Sie erneut auf „Fortfahren“ klicken.

Im vierten Schritt geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken danach auf „Fortfahren“.

Sie werden jetzt aufgefordert den sechsstelligen Code, den Sie per E-Mail erhalten haben, einzugeben. Dieses dient zur Verifikation. Nachdem Sie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zugestimmt haben, klicken Sie erneut auf „Fortfahren“.

Gebe Sie jetzt Ihre persönlichen Daten ein und bestätigen Sie diese mit dem Klick auf „Fortfahren“.

Danach öffnet sich eine weitere Eingabemaske, in der Sie Ihre Rechnungsadresse eingeben müssen. Klicken Sie auch hier nach der Eingabe auf „Fortfahren“, um die Angaben zu bestätigen.

Nachdem Ihre persönlichen Daten verarbeitet wurden, können Sie eine Zahlungsart auswählen, indem Sie auf das entsprechende Feld klicken. Wir haben uns in dieser Anleitung für die Kreditkarte entschieden.

Als Nächstes müssen Sie Ihre Kreditkartendaten eingeben und diese mit einem Klick auf „Fortfahren“ bestätigen.

Danach erhalten Sie nochmals eine Zusammenfassung des Kaufs, den Sie mit einem Klick auf „Jetzt kaufen“ autorisieren.

Sie haben es geschafft. Nach ein paar Minuten sind die gekauften Ethereum (Polygon) zugestellt und Sie können die Eingabemaske mit einem Klick auf das „X“ schließen.

Jetzt sehen Sie die gutgeschriebenen Ethereum (Polygon) in Ihrer Wallet.

 

NFT suchen und ohne Transaktionsgebühren kaufen – so geht’s

Der Kauf eines NFT auf OpenSea funktioniert ähnlich wie der Einkauf in einem Onlineshop. Das schwierigste ist wohl die Auswahl des richtigen NFT. Wir zeigen Ihnen nachfolgend, wie Sie einen NFT suchen und wie die Kaufabwicklung funktioniert.

Attraktive Zinsen für Groß und Klein

Sie sind in puncto Geldanlage wenig börsenaffin, eher der sicherheitsbewusste Mensch? Dann hat die niederländische Yapi Kredi Bank für Ihr Erspartes die ideale Lösung: das Euro-Plus Festgeldkonto mit bis zu 1,80 Prozent Zinsen, das Sie auch für Ihren Nachwuchs als Kindersparkonto eröffnen können.  Jetzt: Ihr Geld sicher anlegen!
Anzeige

Über das Suchfeld auf OpenSea können Sie ein NFT suchen. Geben Sie den gewünschten Begriff ein und bestätigen Sie mit Enter.

Um Ihre Suche einzugrenzen, können Sie verschiedene Filter auswählen. Um einen NFT direkt kaufen zu können und keine Auktionen angezeigt zu bekommen, wählen Sie „Buy Now“ aus. Damit nur NFTs angezeigt werden, bei denen keine Netzwerkgebühren anfallen, müssen Sie zusätzlich im Filter „Chains“ das Polygon-Netzwerk mit einem Klick auf „Polygon“ auswählen. Außerdem können Sie die Preisspanne, in der Sie einen NFT kaufen möchten, einstellen.

Jetzt suchen Sie sich den NFT aus, den Sie kaufen möchten. Der Preis des NFT wird Ihnen in der Währung Ethereum (Polygon) angezeigt. Sobald Sie mit der Maus über das Bild fahren, können Sie die Option „Buy now“ anklicken. Wir empfehlen Ihnen nur NFTs zu kaufen, dessen Ersteller einen „blauen Haken“ haben. Kollektionen dieser Ersteller sind geprüft.

Als Nächstes öffnet sich automatisch die Kaufmaske, in der Sie eine Zusammenfassung des NFT-Kaufs sehen, die Sie mit Klick auf „Confirm checkout“ bestätigen. Auf unserem Screenshot ist erkennbar, dass nur Gebühren anfallen, die dem Ersteller gutgeschrieben werden und keine Netzwerkgebühren erhoben werden.

Damit der Kauf abgeschlossen werden kann, müssen Sie die für den Kauf benötigte Währung in MetaMask über den Button „Unlock“ freigeben.

Danach öffnet sich automatisch MetaMask. Mit dem Klick auf „Unterschreiben“ stimmen Sie der Freigabe zu.

Schließlich wickeln Sie den Kauf vollständig ab, in dem Sie auf „Sign“ klicken.

Es öffnet sich erneut MetaMask und Sie müssen ein weiteres Mal auf „Unterschreiben“ klicken.

Herzlichen Glückwunsch! Nachdem der Kauf verarbeitet wurde, sind Sie der Besitzer Ihres ersten eigenen NFT. Mit etwas Glück haben Sie einen NFT erworben, der zukünftig eine deutliche Preissteigerung erfahren könnte.

 

Hier sehen Sie Ihre gekauften NFT

Mit einem Klick auf den farbigen Kreis neben dem Brieftaschen-Symbol gelangen Sie zu Ihrem OpenSea-Profil. Immer wenn Sie in Ihrer MetaMask-Wallet angemeldet sind und OpenSea besuchen, sind Sie automatisch eingeloggt.

Auf Ihrem Profil können Sie Ihre erworbenen NFTs ansehen.

In einem weiteren Ratgeber auf biallo.de finden Sie weitere populäre Plattformen für den Kauf von NFTs und wir erklären, wie NFTs funktionieren.

Hinweis: Nehmen Sie sich vor gefälschten E-Mails im Namen von Opensea.io in Acht. Alles weitere zu diesem Thema erfahren Sie in einem ausführlichen Artikel.

Teilen:
Über den Autor Timo Kohlhaase
seine Ausbildung zum Bankkaufmann absolvierte Timo Kohlhaase bei der Kasseler Sparkasse. Aktuell ist er dort als Kundenberater im Privatkundengeschäft tätig. Nebenberuflich hat er sich stets weitergebildet und daher folgte der Abschluss zum Bankfachwirt an der Frankfurt School of Finance and Management und danach der Bachelor in Betriebswirtschaftslehre an der PFH Göttingen. Durch sein Interesse an dem Wandel der Finanzwirtschaft und den Auswirkungen der Blockchain-Technologie eignete sich Timo Kohlhaase unter anderem mittels der Blockchain Masterclass des Frankfurt School Blockchain Centers umfassende Kenntnisse in diesem Bereich an. Zudem behandelte er die Thematik in seiner Bachelor-Thesis und engagiert sich ehrenamtlich bei der Digital Euro Association. Als Experte unterstützt Timo Kohlhaase seit März 2022 Biallo für die genannten Themenkomplexe.
Beliebte Artikel