Über finvesto

Gründe zu sparen gibt es viele. So hat jeder Mensch Wünsche, die er sich eines Tages erfüllen möchte (Haus, Reisen, Auto, …). Auch die Zukunftsvorsorge sowie die Unterstützung der Kinder, Patenkinder oder Enkel sind wichtige Sparanreize zu sparen. Wer spart, verschafft sich finanzielle Sicherheit und Unabhängigkeit.

Jedoch ist es längst kein Geheimnis mehr, dass mit der Geldanlage in Sparbüchern, auf Tages- oder Festgeldkonten beim aktuellen Niedrigzinsniveau nicht einmal mehr die Inflation ausgeglichen werden kann. Eine echte Alternative können Fonds und ETFs darstellen. Wer bereit ist, zugunsten besserer Renditechancen gewisse Risiken in Kauf zu nehmen, dem eröffnen Fonds und ETFs vielfältige und flexible Anlagemöglichkeiten.

finvesto - Sparen und Anlegen mit Weitblick

finvesto unterstützt Anleger bedarfsgerecht bei der Geldanlage: Kunden können ihr Depot aus über 7.100 Fonds und ETFs selbst zusammenstellen oder eine persönliche Beratung in Anspruch nehmen.

Geringe Sparraten ab 10 Euro erleichtern Anlegern den Zugang zum Kapitalmarkt. Damit schafft finvesto gute Voraussetzungen für alle, die für sich und ihre Familie langfristig anlegen möchten.

finvesto ist eine Marke der European Bank for Financial Services GmbH (ebase®) mit Sitz in Aschheim bei München. Mit mehr als 65 Jahren Erfahrung steht finvesto für Verlässlichkeit im Bereich Fondsanlagen.

Weitere Produkte

Risikohinweis

Eine Investition in Fonds sowie ETFs unterliegt bestimmten Risiken. Als mögliche Risiken kommen Kursschwankungs- und Kursverlustrisiken, Bonitätsrisiken, Wechselkurs- oder Zinsänderungsrisiken in Betracht. Diese Risiken können einzeln oder kumuliert auftreten.

Adresse

finvesto / ebase
Bahnhofstraße 20
85609 Aschheim

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de