Über Scalable Capital

Die Mission von Scalable Capital ist es, mit moderner Technologie einer breiten Gruppe von Anlegern Zugang zu einer Form der Geldanlage zu ermöglichen, die bislang sehr wohlhabenden Investoren vorbehalten war. Dafür kombiniert Scalable Capital drei Bausteine, die essenziell für Privatanleger sind, um nachhaltig Vermögen aufzubauen: kosteneffiziente ETFs, Diversifikation und dynamisches Risikomanagement. Zusätzlich bietet Scalable Capital eine umfassende Kundenbetreuung – ein Service, der bereits mehrfach ausgezeichnet wurde.

Scalable Capital wurde 2014 mit dem Ziel gegründet, die Vermögensverwaltung zu demokratisieren. Heute ist Scalable Capital der größte digitale Vermögensverwalter in Kontinentaleuropa mit über einer Milliarde Euro verwalteter Gelder. Das Team mit mehr als 100 Mitarbeitern vereint umfassende Kenntnisse von Kapitalmarkt und Finanzindustrie mit jahrzehntelanger Forschungserfahrung in der Risikomodellierung, Know-how zu digitalen Geschäftsmodellen sowie technischem und rechtlichem Wissen.

Erweiterter Service

Risikohinweis

Die Kapitalanlage ist mit Risiken verbunden. Der Wert Ihrer Kapitalanlage kann fallen oder steigen. Es kann zu Verlusten des eingesetzten Kapitals kommen. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Adresse

Scalable Capital
Prinzregentenstraße 48
80538 München
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de