Nachträge im Testament auch ohne Unterschrift gültig

Erben Nachträge im Testament auch ohne Unterschrift gültig

Ines Baur
von Ines Baur
25.10.2017
Auf einen Blick
  • Nachträgliche Ergänzungen und Änderungen eines Testament müssen in der Regel unterschrieben sein, damit sie gültig sind.
  • In Ausnahmefällen sind Nachträge aber auch ohne Unterschrift gültig, so das Urteil des Kammergerichts Berlin (Az.: 6 W 97 /16).
Artikelbewertung
Teilen
Schrift

Handschriftliche Zusätze im Testament sind in Ausnahmefällen auch ohne extra Unterschrift gültig. Knackpunkt ist: Eventuelle Änderungen sollten bereits in der ursprünglichen Fassung der Urkunde angekündigt werden. Hierzu reicht ein allgemeiner, unterzeichneter Vermerk am oberen Rand des Ursprungstestaments aus, um nachträglich vorgenommene Änderungen anzukündigen und geltend zu machen. Das geht es aus einem Beschluss des Kammergerichts Berlin hervor (Az.: 6 W 97/16).

Wünschen Sie weitere Informationen zum Thema Erben? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Im verhandelten Fall ging es um den Nachlass einer Frau. Sie hatte am oberen Rand ihres Testaments vermerkt, dass sie nachträglich Änderungen und Streichungen vorgenommen hat. Die Randbemerkung versah sie mit Datum und Unterschrift. Die einzelnen Änderungen, die dann folgten, hatte sie weder unterschrieben noch datiert. Das stufte ein Nachlassgericht aufgrund der fehlenden Unterschriften als unwirksam ein.

Das Kammergericht in Berlin sah das allerdings anders. Das Testament an sich sei ja gültig und die Änderungen hatte die Dame bereits in der ursprünglichen Urkunde angekündigt und mit ihrer Unterschrift bestätigt.

Damit decke die Unterschrift der Erblasserin auf dem Testament – in diesem Ausnahmefall – die nachträglich angebrachten Zusätze ab. Ausnahmsweise, denn grundsätzlich müssen sämtliche Ergänzungen, Änderungen und Zusätze zum Testament vom Erblasser einzeln unterschrieben werden.

Form des Testaments

Die Form des letzten Willens ist hierzulande streng geregelt. Ein Testament gilt nur:

  • Wenn es entweder vom Erblasser vollständig mit eigener Hand verfasst, unterschrieben und mit Ort und Datum versehen ist.
  • Oder das Testament ist notariell angefertigt. Das bedeutet: Der Notar nimmt in Anwesenheit des Erblassers den letzten Willen in einer beglaubigten und unterschriebenen Urkunde auf.

Biallo-Buchtipp

Wie gehe ich mit dem Erbe eines geliebten Menschen um - oder wem vererbe ich mein eigenes, hart verdientes Geld? Und wie viel bekommt der Staat davon? Das neue Buch von Biallo-Gründer Horst Biallo "Hilfe! Ich erbe" bietet die wichtigsten Fragen und Antworten - mit den Fakten, die wirklich entscheidend sind.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Ines Baur
Ines Baur
Autorin
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
Ines Baur
Ines Baur
E-Mail an den Autor
Artikelbewertung
Teilen
Drucken
Zur Startseite
Ines Baur
Ines Baur
E-Mail an den Autor
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de