Makler-Courtage Bestellerprinzip nun auch beim Immobilienkauf?

"Wer bestellt, der zahlt", ist ein Grundprinzip der Marktwirtschaft. Doch dieses Grundprinzip gilt nicht, wenn es um die Makler-Courtage beim Immobilienkauf geht – bis jetzt.

Mehr erfahren
Interview Vorsorge-Plattform Afilio: "Wir erhalten viele positive Rückmeldungen"

Für den Notfall "Vorsorgen". Online-Plattformen helfen durch den Formular-Dschungel. Wie das geht, erläutert Afilio-Gründer Philip Harms im Interview.

Mehr erfahren
Drohende Dieselfahrverbote Dieselgate: Maßnahmenpaket der Groko unter Beschuss

Nach langen Hin und Her haben sich die Spitzen der Großen Koalition auf ein Maßnahmenpaket bei Diesel-Fahrzeugen geeinigt. Ein wesentlicher Punkt bleibt allerdings offen.

Mehr erfahren
Recht & Steuern Update: 17.06.2020 Warum sich die Steuererklärung für Azubis und Studenten lohnen kann

Azubis und Studenten erzielen in der Regel kaum steuerpflichtige Einnahmen. Dennoch kann sich die Abgabe einer freiwilligen Steuererklärung für sie lohnen.

Mehr erfahren
Ratgeber der Woche Update: 15.05.2020 Arbeitsrecht: Gekündigt – was tun?

Durch die Corona-Krise gerät der Arbeitsmarkt stark unter Druck. Wie können Arbeitnehmer reagieren, wenn ihnen gekündigt wurde?

Mehr erfahren
Erbschaft Wenn Sie Schwarzgeld erben Erbschaft & Steuerrecht Schwarzgeld im Nachlass kann für die Erben teuer werden

Jährlich werden in Deutschland bis zu 400 Milliarden Euro vererbt. Doch was gilt, wenn Sie unversteuertes Vermögen – also Schwarzgeld – erben?

Mehr erfahren
Erbrecht Pflichtteil: Enterben fast unmöglich

"Du bist enterbt!" – diese Nachricht hören Familienmitglieder nach einem Streit immer mal wieder. Doch so leicht geht das nicht, denn es gibt den Pflichtteil.

Mehr erfahren

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de

Powered by Telsso Clouds