Erbrecht Wenn Arbeitnehmer sterben: Was erben Angehörige?

Lohn-Guthaben, Resturlaub, Betriebs- und Hinterbliebenenrente: Nach dem Tod von Arbeitnehmern erben Angehörige Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis. Darauf gilt es zu achten.

Mehr erfahren
Ratgeber der Woche Ehevertrag: Faire Abmachungen in friedlichen Zeiten treffen

In guten Zeiten faire Lösungen für schlechte Zeiten finden – das schafft ein Ehevertrag. Unser Ratgeber zeigt, was solch ein Vertrag auf jeden Fall beinhalten sollte.

Mehr erfahren
Ratgeber der Woche Recht auf Vergessenwerden: So werden Sie den digitalen Ballast los

Das Internet vergisst nie. Zwar haben alle EU-Bürger ein Recht auf Vergessenwerden, doch wie sieht das in der Praxis aus? So entfernen Sie unliebsame Daten aus dem World-Wide-Web.

Mehr erfahren
Recht & Steuern Update: 23.06.2020 Nicht mehr Kirchensteuer zahlen als nötig

Je höher Ihre Einkommensteuer ist, desto mehr Kirchensteuer zahlen Sie. Das lässt sich jedoch - je nach Bundesland - ab einem bestimmten Einkommen deutlich begrenzen.

Mehr erfahren
Reiserecht Entschädigungen bei Kreuzfahrten

Routen-Änderungen, Kabinenmängel, Lärm – vieles kann den Urlaub auf dem Kreuzfahrtschiff vermiesen. Gut, wenn Sie dann Ihre Rechte und Entschädigungen kennen.

Mehr erfahren
Reise So gelingt Ihr Urlaub

Bei Urlaubsreisen kann allerhand schiefgehen. Mit diesen Tipps genießen Sie die schönste Zeit des Jahres.

Mehr erfahren
Urlaub Das sind Ihre Rechte bei Reisemängeln

Die vermeintlich schönste Zeit im Jahr kann schnell zum Horror werden. So gehen Sie bei Hotelmängeln und Flugverspätungen richtig vor.

Mehr erfahren

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de

Powered by Telsso Clouds