Biallo sucht Verstärkung

Stellenauschreibung Biallo sucht Verstärkung

28.07.2017
Auf einen Blick

Sie sind fit im Online-Marketing und wollen etwas bewegen? Dann sind Sie richtig bei Biallo & Team. Zum nächstmöglichen Termin suchen wir einen Junior Online-Marketing-Manager.

Artikelbewertung
Teilen
Schrift

Wir - das ist ein Team aus rund  40 fest angestellten und freiberuflichen Journalisten, Marketing-Experten, Webdesignern, Programmierern und Datenbank-Mitarbeitern.

Seit bald 20 Jahren ist Biallo & Team einer der führenden Anbieter für Finanz- und Verbraucher- Journalismus. Wir beliefern tagesaktuell rund 30 Online-Redaktionen mit Inhalten und Daten, zudem etwa 40 regionale und überregionale Tages- und Wochenzeitungen sowie Zeitschriften. Unsere Kunden sind die Leser und Nutzer unserer 15 Internetportale, darunter biallo.de. Unsere Partner sind Finanzunternehmen und Medien.

Bei uns können Sie etwas bewegen und aufbauen! 

Die Stellenbeschreibung und weitere Informationen finden Sie hier: Junior Online-Marketing-Manager

Artikelbewertung
Teilen
Drucken
Zur Startseite
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de