Auf einen Blick
  • Die Bank11 hat ihren Tagesgeldzins um ganze 50 Basispunkte auf 2,30 Prozent angehoben.

  • Dieser Aktionszins gilt allerdings nur für Neukunden und ist zeitlich befristet.

  • Damit übernimmt die Bank11 die Spitzenposition im Tagesgeld-Vergleich von biallo.de.
* Anzeige: Mit Sternchen (*) oder einem (a) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf solch einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.

Kurz vor dem Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank (EZB) am 2. Februar erhöhen bereits jetzt einige Banken in vorauseilendem Gehorsam ihre Sparzinsen. Der neueste Spitzenzins kommt diesmal von der Bank11, die Neukunden 2,30 Prozent für ganze sechs Monate garantiert – und das bis zu einer Summe von 250.000 Euro. Wer mehr anlegt, bekommt nur noch einen Zins von 0,05 Prozent pro Jahr.

Genossenschaftsbank – 3,20 Prozent sechs Monate garantiert!

Hohe Zinsen, bei höchster Sicherheit: Das bietet Ihnen die PSD Bank Hessen-Thüringen mit ihrem „PSD FestGeld Direkt“. Sichern Sie sich jetzt einen Festzins in Höhe von 3,20 Prozent für ganze sechs Monate garantiert – ab einer Anlagesumme von 10.000 Euro.  Jetzt mehr erfahren!
Anzeige
 

Bank11: Spitzenreiter beim Tages- und Festgeld

Mit der jüngsten Zinserhöhung erkämpft sich die Bank11 die Spitzenposition im Tagesgeld-Vergleich von biallo.de. Doch auch im Festgeld-Bereich belegt das Geldhaus bei drei Laufzeiten den ersten Platz. Die Bank11 bietet für sechs Monate 2,30 Prozent, für zwölf Monate 2,70 Prozent und bei 24 Monaten winken 3,10 Prozent pro Jahr. 

 

Einlagensicherung auf Top-Niveau

Das Angebot der Bank11 glänzt nicht nur mit hohen Zinsen, sondern überzeugt auch bei der Sicherheit. Denn als deutsches Kreditinstitut unterliegt die Bank11 der gesetzlichen Einlagensicherung der Bundesrepublik Deutschland. Dadurch sind Sparguthaben bis zu einer Summe von 100.000 Euro über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) garantiert. Zudem ist die Autobank Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken. Hierdurch ergibt sich eine freiwillige Einlagensicherung in Höhe von fünf Millionen Euro pro Person.

 

Mehr als zehn Anbieter mit 2,00 Prozent und mehr

Mittlerweile ist die Zwei vor dem Komma keine Ausnahme, sondern die Regel. Ein Blick in den Tagesgeld-Vergleich von biallo.de zeigt: Aktuell gibt es zehn Anbieter, die zwei Prozent und mehr an Tagesgeldzinsen bieten. Darunter die Suresse Direkt Bank (2,20 Prozent), FCM Bank (2,11 Prozent) sowie TF Bank, Opel Bank und Consorsbank mit jeweils 2,10 Prozent. Dabei handelt es sich um sogenannte Neukunden-Aktionen, die zeitlich befristet sind. Läuft der Aktionszeitraum aus, fallen die Zinsen zum Teil deutlich in den Keller. Die FCM Bank aus Malta ist hier eine löbliche Ausnahme, denn sie bietet allen Kundinnen und Kunden den gleichen Tagesgeldzins unbefristet.

Biallo Tagesgeld-Empfehlungen

Die nachfolgenden Anbieter wurden von Biallo als Empfehlung aus unserem Vergleich ausgewählt. Anlagebetrag: 10.000,00€, Anlagedauer: 1 Monat, Bonitätsbewertung: mind. gute Sicherheit, Staat: alle Länder, Kundenkreis: Alle Angebote. Die Sortierung erfolgt nach der Höhe des Zinsertrags. Die angezeigten Anbieter stellen keinen vollständigen Marktüberblick dar. Weitere Details zu Rankingfaktoren.
ANBIETER
ZINSSATZ
BEWERTUNG
S&P-LÄNDERRATING
PRODUKTDETAILS
1
Advanzia-Bank

3,90 %

Angebotszins gilt für die ersten 3 Monate, danach 1,60%

32,50

5 / 5

★★★★★
★★★★★
AAA Luxemburg

höchste Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
  • nur für Neukunden
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
2
Stellantis Direktbank

3,90 %

Angebotszins gilt für die ersten 3 Monate, danach 1,50%

32,50

4,7 / 5

★★★★★
★★★★★
AA Frankreich

hohe Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
  • nur für Neukunden
Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
3
Openbank

3,90 %

Angebotszins gilt für die ersten 6 Monate, danach 2,80%

32,50

4,4 / 5

★★★★★
★★★★★
A Spanien

gute Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
  • nur für Neukunden
Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
Sämtliche Angaben ohne Gewähr. Datenstand: 21.02.2024
 

Biallo-Wechselwecker informiert Sie über auslaufenden Zins

Sobald der Neukundenzins für das Tagesgeld ausläuft, sollten Sie sich für ein neues Angebot entscheiden, um weiterhin von dem maximalen Zins zu profitieren. Damit Sie den richtigen Zeitpunkt nicht verpassen, können Sie in unserem Tagesgeld-Vergleich auf biallo.de unseren Wechselwecker stellen. Wir informieren Sie beim Auslauf des Aktionszinses per E-Mail oder SMS und Sie wählen aus unserem Vergleich einfach erneut einen der besten Anbieter. Probieren Sie es aus und stellen Sie den Wechselwecker, nachdem Sie sich für eines unserer Topangebote entscheiden haben.

Den Wechselwecker können Sie übrigens auch für das Festgeld verwenden. Dann erinnern wir Sie, wenn die vereinbarte Laufzeit ausläuft, damit Sie rechtzeitig reagieren können.

Teilen:
Über den Autor Redaktion

Biallo.de, dahinter steckt erfahrener und unabhängiger Verbraucherjournalismus. Unsere Redaktion vereint Finanzjournalisten, Autoren und fachliche Experten, die dafür brennen, die vielfältigen Angebote und Themen der Finanzwelt zu analysieren und verständlich für Sie aufzubereiten. Dabei steht der praktische Nutzwert immer ganz oben auf der Agenda. Die Biallo-Redaktion informiert aber nicht nur auf biallo.de, sondern auch über unsere Podcasts und YouTube-Videos, unseren Newsletter sowie auf unseren Social-Media-Kanälen und in zahlreichen Printmedien.

Beliebte Artikel