Notruf per Handy Eine Nummer für die ganze EU

Notruf per Handy Eine Nummer für die ganze EU

Caroline Benzel
von Caroline Benzel
21.09.2016
Auf einen Blick
  • Wer im EU-Ausland unterwegs ist, sollte unbedingt die einheitliche Notrufnummer kennen.
Artikelbewertung
Schrift

112 - diese Nummer muss man wählen, wenn es um schnelle Hilfe geht. Nicht mehr gültig ist die ehemalige Notrufnummer 19222, die es in einigen Landkreisen gab. Zwar sind unter der 19222 mit der lokalen Ortsvorwahl teilweise noch Unternehmen erreichbar - doch geht es dann nicht um einen Rettungsdiensteinsatz, sondern um einen Krankentransport. Im Notfall gilt also ausschließlich der Notruf 112.

Polizeiruf 110 - Weiterleitung dauert

Im medizinischen Notfall die Nummer 110 der Polizei zu wählen, ist nicht zu empfehlen.
Zwar leitet die Polizei den Anruf an die Leitstelle weiter, doch dauert das Gespräch entsprechend länger. Wichtig: Die Anrufer brauchen eine gültige Sim-Karte, um einen Notruf loszuwerden. 

Notruf per Internet-Telefonie

Notrufe per Internet-Telefonie sind nicht mit allen Anbietern möglich. Skype-Kunden können in Deutschland per Skype keinen Anruf absetzen. Anders sieht es dagegen beim Anbieter Sipgate aus. Hier ist ein Notruf möglich, Kunden müssen ihren Anschluss aber vorab entsprechend konfigurieren. Hintergrund: Für einen Notruf muss auch der Standort des Notruf-Anrufers übermittelt werden.

Biallo Index

Der Biallo-Index ist die Berechnung des Durchschnittswertes aller an biallo.de gemeldeten Angebote.
Die aktuelle Zahl sehen Sie unter der Grafik.
Bitte wählen Sie hier einen Index aus!
Index hinzufügen: Sie können maximal drei Indizes gleichzeitig anzeigen. Zum Entfernen klicken Sie bitte auf das X.
Geldanlageindizes
Kreditindizes
Vergleichsindizes
Ihre Meinung ist uns wichtig
Caroline Benzel
Caroline Benzel
Autorin
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
Caroline Benzel
Caroline Benzel

Biallo-Spezialistin rund um das Thema Mobilfunk. LTE, NFC, UMTS - sie weiß, was diese Abkürzungen bedeuten und wann sie für unsere Leser wichtig sind. Nach ihrem Studium der Publizistik hat sie sich auf Verbraucherthemen spezialisiert. Caroline Benzel arbeitet für Print- und Online-Medien sowie fürs öffentlich-rechtliche Fernsehen.

E-Mail an den Autor
Artikelbewertung
Drucken
Zur Startseite
Caroline Benzel
Caroline Benzel

Biallo-Spezialistin rund um das Thema Mobilfunk. LTE, NFC, UMTS - sie weiß, was diese Abkürzungen bedeuten und wann sie für unsere Leser wichtig sind. Nach ihrem Studium der Publizistik hat sie sich auf Verbraucherthemen spezialisiert. Caroline Benzel arbeitet für Print- und Online-Medien sowie fürs öffentlich-rechtliche Fernsehen.

E-Mail an den Autor
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein: