Landert Bond Opportunities

ISIN DE000A1JSW30

Laufzeit
bis
von
Chart

Fondsdaten

ISIN
DE000A1JSW30
WKN
A1JSW3
KAG
Monega
Sektor
Anleihen Europa
Fondstyp
Auflagedatum
23.04.2014
Fondsalter
3 Jahre
Fondswährung
EUR
Risikokennzahl

Letzter Kurs vom 26.07.2017

51,52 €

Fondsgebühren

Mindestanlage
keine
Sparplanrate mind.
regulärer Ausgabeaufschlag (AA)
5,00 %
Sparplan mit red. AA
Nein
Gesamtkostenquote (TER)
0,72 %

Performancevergleich p.a.

Zeit
Perform.
Benchmark
1 J.
2,17 %
-0,88 %
3 J.
3,14 %
2,33 %
5 J.
 
3,86 %
10 J.
 
4,49 %
ges.
3,23 %
5,98 %

Anlagephilosophie

Das OGAW-Sondervermögen Landert Bond Opportunities (WKN A1JSW3) ist ein Rentenfonds, der bei einem Durchschnittsrating im Investment-Grade-Bereich, auf Basis einer antizipativen Ratingprognose gezielt als Beimischung auch in Euro-Anleihen europäischer Unternehmen mit niedrigem Rating investiert, die einen positiven Kredittrend und ein stabiles Ertragsprofil aufweisen sollen. Zudem kann durch Beimischung ausgewählter Nachranganleihen eine zusätzliche Mehrrendite erreicht werden.
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de