24 Verbraucherfragen zur Weihnachtszeit Was muss ich beachten, wenn ich Urlaub verschenke?

von Peter Weißenberg
11.12.2014
Auf einen Blick

Ein Wochenende in London verspricht Spaß, Kultur und vielleicht auch Romantik. Allerdings sollten Sie die Rechnung nicht ohne den Beschenkten machen.

Artikelbewertung
Teilen
Schrift

Ob ein Opernbesuch in Italien oder ein Spa-Wochenende – Urlaub und Erholung sind schöne Geschenke, gerade in Partnerschaften, in denen gemeinsame Zeit knapp bemessen ist. Gleichzeitig ist die richtige Planung hier eine wichtige Zutat, damit das Geschenk gelingt. Buchen Sie einen Flug mit Hotel, sollten Sie beispielsweise sicher gehen, dass die Beschenkte nicht lieber woanders hin reisen will und zum gegebenen Termin auch sicher Zeit hat. Denn das Stornieren von Flügen und anderen Buchungen ist in der Regel gebührenpflichtig und Reiserücktrittsversichrungen leisten meist nur, wenn unvorhergesehene Ereignisse wie Krankheit, Todesfall oder Schäden am Eigenheim den Urlaubsstart verhindern.

Eine Möglichkeit, diese Risiken zu umgehen, sind natürlich Gutscheine

Etwas verbindlicher können Sie Urlaub verschenken, indem Sie ihn vor den Feiertagen im Reisebüro reservieren. Dies geht meist jedoch nur für eine begrenzte Zeit. Informieren Sie sich im Reisebüro direkt, wie lange Sie ein bestimmtes Angebot einfrieren können, um die Einzelheiten über die Feiertage zu besprechen.

Ihre Meinung ist uns wichtig
Peter Weißenberg
Autor
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
Peter Weißenberg

Jahrgang 1965, ist für Produktchecks, Auto- und Geldanlage-Themen sowie Print-Kooperationen zuständig. In mehr als 20 Jahren im Wirtschafts- und Verbraucherjournalismus hat er für die verschiedensten Leserkreise Themen aus diesen Bereichen aufbereitet. Nach einem Doppelstudium (Volkswirtschaften, Politikwissenschaften, Geschichte, Journalistik) und der Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule hat Weißenberg als Reporter und in Leitungsfunktionen für verschiedene Wirtschaftsmagazine,Tageszeitungen, Online-Medien und Radiosender gearbeitet. Weißenberg hat auch fünf Bücher zu Wirtschaftsthemen verfasst.

E-Mail an den Autor
Artikelbewertung
Teilen
Drucken
Zur Startseite
Peter Weißenberg

Jahrgang 1965, ist für Produktchecks, Auto- und Geldanlage-Themen sowie Print-Kooperationen zuständig. In mehr als 20 Jahren im Wirtschafts- und Verbraucherjournalismus hat er für die verschiedensten Leserkreise Themen aus diesen Bereichen aufbereitet. Nach einem Doppelstudium (Volkswirtschaften, Politikwissenschaften, Geschichte, Journalistik) und der Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule hat Weißenberg als Reporter und in Leitungsfunktionen für verschiedene Wirtschaftsmagazine,Tageszeitungen, Online-Medien und Radiosender gearbeitet. Weißenberg hat auch fünf Bücher zu Wirtschaftsthemen verfasst.

E-Mail an den Autor
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de