• 14.02.2019, 15:00 Uhr
    BB-Bank senkt ab sofort ihren Baugeldzins
  • Die BB-Bank senkt ihren Baugeldzins, z.B. bei 8 Jahren bei einer Darlehenssumme ab 75.000 € von:

    alt: 1,50% nom., 1,52% eff. auf

    neu: 1,30% nom., 1,32% eff.

    Weitere Informationen unter Baufinanzierung.

  • 14.02.2019, 12:00 Uhr
    PSD Bank Nürnberg senkt ihren Baugeldzins
  • Die PSD Bank Nürnberg senkt ihren Baugeldzins, z.B. bei 10 Jahren bei einer Darlehenssumme ab € 100.000,00 von

    alt: 1,05% nom., 1,05% eff. auf

    neu: 0,95% nom., 0,95% eff.

    Weitere Informationen unter Baufinanzierung.

  • 14.02.2019, 12:00 Uhr
    PSD Bank Nord senkt zum 18.02.2019 den Baugeldzins
  • Die PSD Bank Nord senkt zum 18.02.2019 ihren Baugeldzins bei einer Darlehenssumme ab 100.000 € um 0,15%, z.B. bei 10 Jahren von

    alt: 1,29% nom., 1,30% eff. auf

    neu: 1,14% nom., 1,15% eff.

    Weitere Informationen unter Baufinanzierung.

  • 13.02.2019, 15:00 Uhr
    1822direkt senkt die Konditionen beim Ratenkredit
  • 1822direkt senkt die Ratenkredit-Konditionen, z.B. bei einer Laufzeit von 36 Monaten von 4,88% soll / 4,99% eff. auf 4,02 % soll / 4,09% eff. (2/3 Zinssätze).

    Weitere Informationen unter Ratenkredit.

  • 04.02.2019, 10:06 Uhr
    Oyak Anker Bank senkt Festgeldzinsen
  • 1 Jahr von 0,80% auf 0,60%,

    2 Jahren von 0,95% auf 0,70%,

    3 Jahren von 1,20% auf 0,90%,

    4 Jahren von 1,40% auf 1,25% und

    5 Jahren von 1,40% auf 1.25%.

    Mehr Informationen finden Sie unter Festgeld.

  • 01.02.2019, 14:03 Uhr
    PSD Bank Rhein-Neckar-Saar erhöht die Dispo- und Überziehungszinsen
  • von 6,99% auf Dispo 7,50% / Überziehungszins 10,50 %.

    Mehr Informationen finden Sie unter Girokonto.

  • 31.01.2019, 15:00 Uhr
    Santander senkt Baugeldzins
  • Die Santander senkt den Baugeldzins, z.B. bei 10 Jahren ab Darlehensbetrag 100.000 €:

    alt: 1,20% nom., 1,24% eff. auf

    neu: 1,10% nom., 1,14% eff.

    Weitere Informationen finden Sie unter Baufinanzierung.

  • 31.01.2019, 13:00 Uhr
    Austrian Anadi Bank erhöht ihren Tagesgeldzins
  • Die Austrian Anadi Bank erhöht ihren Tagesgeldzins von 0,11% auf 0,51%.

    Mehr Informationen finden Sie unter Tagesgeld.

  • 28.01.2019, 13:00 Uhr
    PSD Bank Westfalen-Lippe senkt Baugeldzins zum 30.01.2019
  • PSD Bank Westfalen-Lippe senkt den Baugeldzins zum 30.01.2019, z.B. bei 10 Jahren ab Darlehensbetrag 100.000 €:

    alt: 1,49% nom., 1,52% eff. auf

    neu: 1,42% nom., 1,45% eff.

    Weitere Informationen finden Sie unter Baufinanzierung.

  • 28.01.2019, 12:00 Uhr
    Stadtsparkasse Düsseldorf senkt Baugeldzinsen
  • Stadtsparkasse Düsseldorf senkt den Baugeldzins um 0,1% zum 31.01.2019, z.B. bei 10 Jahren ab Darlehensbetrag 100.000 €.

    alt: 1,24% nom., 1,25% eff. auf

    neu: 1,14% nom., 1,15% eff.

    Weitere Informationen finden Sie unter Baufinanzierung.

  • 26.01.2019, 15:00 Uhr
    Nassauische Sparkasse senkt ihre Baugeldzinsen
  • Die Nassauische Sparkasse senkt den Baugeldzins zum 30.01.2019,
    z.B. bei 10 Jahren ab Darlehensbetrag 100.000 €:

    alt: 1,26% nom., 1,27% eff. auf

    neu: 1,19% nom., 1,20% eff.

    Weitere Informationen finden Sie unter Baufinanzierung.

  • 23.01.2019, 15:23 Uhr
    DEVK senkt Baugeldzins
  • z.B. bei 10 Jahren ab Darlehensbetrag 40.000 €

    alt: 1,55% nom., 1,60% eff. auf neu: 1,47% nom., 1,52% eff.

    Mehr Informationen finden Sie unter Baufinanzierung.

  • 23.01.2019, 15:11 Uhr
    Sparkasse Hannover senkt Baugeldzins
  • z.B. bei 10 Jahren bis Darlehensbetrag 200.000 €

    alt: 1,49% nom., 1,50% eff. auf neu: 1,39% nom., 1,40% eff.

    Mehr Informationen finden Sie unter Baufinanzierung.

  • 21.01.2019, 10:31 Uhr
    PBB Direkt erhöht zum 1.02.2019 die Festgeldzinsen
  • 1 Jahr von 0,25% auf 0,40%,

    2 Jahren von 0,55% auf 0,65%,

    3 Jahren von 0,70% auf 0,80%,

    5 Jahren von 1,00% auf 1,10% und

    10 Jahren von 1,40% auf 1,50%.

    Weitere Informationen finden Sie unter Festgeld.

  • 21.01.2019, 10:30 Uhr
    Merkur Bank erhöht Festgeldzins
  • Die Merkur Bank erhöht ihren Festgeldzins bei den Laufzeiten von:

    • 1 Jahr von 0,40% auf 0,60%
    • 2 Jahren von 0,50% auf 0,75%
    • 3 Jahren von 0,60% auf 0,90%
    • 4 Jahren von 0,45% auf 1,05%
    • 5 Jahren von 0,70% auf 1,15%


    Weitere Informationen finden Sie unter Festgeld-Vergleich.

  • 21.01.2019, 09:00 Uhr
    Eurocity Bank erhöht Festgeldzins
  • Die Eurocity Bank erhöht ihren Festgeldzins bei einer Laufzeit von 3 Jahren von 1,10% auf 1,20% und bei 5 Jahren von 1,25% auf 1,35%.

    Hinweis: Gleichzeitig senkt sie den Zinssatz bei der Laufzeit von 10 Jahren von 1,85% auf 1,50%.

    Weitere Informationen finden Sie unter Festgeld-Vergleich.

  • 18.01.2019, 16:00 Uhr
    Kommunalkredit Invest erhöht Festgeldzins
  • Kommunalkredit Invest erhöht ab sofort ihren Festgeldzins bei einer Laufzeit von 10 Jahren von 1,20% auf 1,80%.

    Weitere Informationen finden Sie unter Festgeld-Vergleich.

  • 18.01.2019, 12:37 Uhr
    Oyak Anker Bank senkt ab heute ihre Festgeldzinsen
  • bei einer Laufzeit von 1 Jahr von 0,95% auf 0,80%,

    bei einer Laufzeit von 2 Jahren von 1,15 auf 0,95% oder

    bei einer Laufzeit von 4 Jahren von 1,40% auf 1,25%.

     

    Weitere Informationen finden Sie unter Festgeld.

  • 18.01.2019, 11:00 Uhr
    Credit-Europe-Bank senkt Tagesgeldzins
  • Credit-Europe-Bank senkt ab heute ihren Tagesgeldzins von 0,05% auf 0,01%.

    Weitere Informationen finden Sie unter Tagesgeld-Vergleich.

  • 16.01.2019, 12:30 Uhr
    Deniz Bank senkt ihren Festgeldzins
  • Deniz Bank senkt ihren Festgeldzins bei einer Laufzeit von 3 Jahren von 1,25% auf 1,05%.

    Weitere Informationen finden Sie unter Festgeld-Vergleich.

  • 10.01.2019, 14:51 Uhr
    Commerzbank senkt Baugeldzins
  • Z.B. bei 10 Jahren Laufzeit ab Darlehensbetrag 100.000 Euro:
    alt: 1,37% nom., 1,38% eff. auf neu: 1,08% nom., 1,09% eff.

    Eine Übersicht über aktuelle Angebote finden Sie im Baugeld-Vergleich von biallo.de.

  • 10.01.2019, 14:51 Uhr
    Volkswagen-Bank senkt Baugeldzins
  • Z.B. bei 10 Jahren Laufzeit ab Darlehensbetrag in Höhe von 100.000 Euro:

    Alt: 1,10% nom., 1,11% eff. auf neu: 1,03% nom., 1,03% eff.

    Eine Übersicht über aktuelle Konditionen bietet der Baugeld-Vergleich von biallo.de.

  • 08.01.2019, 09:15 Uhr
    PSD Bank Nord senkt Baugeldzins
  • um 0,2 Prozentpunkte zum 14. Januar 2019.
    Z.B. bei 10 Jahren ab Darlehensbetrag 100.000 Euro:
    Alt: 1,49% nom., 1,50% eff. auf neu: 1,29% nom., 1,30% eff.

    Einen Überblick über die Zinssätze von Baufinanziereren verschafft Ihnen der Baugeld-Vergleich von biallo.de

  • 07.01.2019, 09:51 Uhr
    Vakifbank International senkt Tagesgeldzins
  • von 0,10 % auf 0,05%

    Einen Überblick über aktuelle Zinssätze erhalten Sie in unserem Tagesgeld-Vergleich.

  • 07.01.2019, 09:51 Uhr
    Vakifbank International senkt Festgeldzins
  • Je nach Laufzeit gilt:

    1 Jahr: von 0,55% auf 0,35%
    2 Jahre: von 0,85% auf 0,45%
    4 Jahre: von 1,05% auf 0,60%
    6 Jahre: von 1,15% auf 0,80%

    Einen Überblick über aktuelle Zinssätze finden Sie in unserem Festgeld-Vergleich.

  • 07.01.2019, 09:51 Uhr
    Degussa-Bank bietet Bonus bei Girokonto-Eröffnung
  • Neukundenaktion (bis zum 30.06.) bei der Eröffnung eines Girokontos: 50 Euro Startbonus und bis zu 75 Euro Zusatzbonus für die Werbung neuer Teilnehmer.

    Einen Überblick über aktuelle Konditionen erhalten Sie im Girokonten-Vergleich von biallo.de.

  • 07.01.2019, 09:51 Uhr
    Commerzbank bietet Startguthaben bei Girokonto-Eröffnung
  • Bei Neueröffnung eines Girokontos ein Startguthaben von 100 Euro (nach 3-monatiger aktiver Nutzung)

    Einen Überblick über aktuelle Konto-Konditionen erhalten Sie in im Girokonten-Vergleich von biallo.de.

  • 03.01.2019, 18:00 Uhr
    AXA senkt ihre Baugeldzinsen
  • AXA senkt die Baugeld-Konditionen, z. B. für 5 und 10 Jahre ab 50.000 Euro von 1,29% soll / 1,30% eff. auf 1,20% soll / 1,21% eff.

    Weitere Informationen unter Baufinanzierung-Vergleich.

  • 03.01.2019, 17:00 Uhr
    Allianz senkt Baugeld-Konditionen
  • Allianz senkt ab heute die Baugeld-Konditionen um 0,1%, z. B. ab 150.000 Euro für 10 Jahre von 1,14% soll / 1,15% eff. auf 1,05 % soll / 1,06 % eff.

    Weitere Informationen unter Baufinanzierung-Vergleich.

  • 03.01.2019, 15:30 Uhr
    Höchster Pensionskasse senkt Baugeld-Zinsen
  • Höchster Pensionskasse senkt seine Baugeld-Konditionen, z.B. für 10 Jahre ab 200.000 Euro von 1,69% soll/1,70% eff. auf 1,65% soll/1,66 % eff.

    Weitere Informationen unter Baufinanzierung-Vergleich.

  • 02.01.2019, 14:00 Uhr
    Sparda-Bank West senkt ihre Konditionen zum Baugeld
  • Sparda-Bank West senkt die Baugeld-Konditionen, z.B. ab 100.000 Euro für 10 Jahre von 1,28% soll / 1,29% eff. auf 1,23 % soll / 1,24% eff.

    Weitere Informationen unter Baufinanzierung-Vergleich.

  • 02.01.2019, 13:00 Uhr
    DB Privat- und Firmenkundenbank erhöht Baugeld-Konditionen
  • DB Privat-und Firmenkundenbank erhöht die Baugeld-Konditionen, z. B. ab 100.000 Euro für 10 Jahre von 1,39% soll / 1,40% eff. auf 1,46% soll / 1,47% eff..

    Weitere Informationen unter Baufinanzierung-Vergleich.

Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de