Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Montag, 25.07.2016 10:07 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite
Startseite > Soziales > Arbeitslosengeld 2

Arbeitslosengeld 2

1. Personen 2. Wohnung 3. Mehrbedarf 4. Eink. ALG-II
Wir kalkulieren schnell für Sie, wie hoch das Arbeitslosengeld 2 gemäß Hartz 4 ausfallen wird, das Sie voraussichtlich erhalten.

Wenn Sie Kinder haben, prüft der Rechner auch, ob Sie nicht Anspruch auf einen Kinderzuschlag zum Kindergeld haben. Damit wären Sie nicht von einem im Vergleich dazu geringeren Arbeitslosengeld 2 und Sozialgeld abhängig!

Der Rechner ermittelt für Sie in den meisten Fällen Ihren Anspruch. Die genaue spätere Leistung des Arbeitsamtes kann leider nicht für alle Einzelfälle ermittelt werden, insbesondere wenn Sie, z.B. in Folge einer chronischen Erkrankung, Anspruch auf erhöhte Leistungen haben. Auch Mehrbedarf für Behinderte, den vor allem nicht erwerbsfähige Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft häufig beanspruchen können, konnte nicht berücksichtigt werden.
Mit den ab 01.01.2016 rechtsgültigen Daten
 1.
Ich habe einen Partner bzw. eine Partnerin 
In meinem Haushalt wohnen außer mir und meinem Partner noch ...
 2.  Kinder bis 5
 3.  Kinder von 6 Jahren
 4.  Kinder von 7 bis 13
 5.  Kinder von 14 bis 15 Jahren
 6.  Kinder von 16 bis 17 Jahren
 7.  Kinder von 18 bis 24 Jahren und erwachsene Leistungsberechtigte
Es wird angenommen, dass Sie der Haushaltsvorstand sind

Arbeitslosengeld 2

Der offizielle Name der Leistung, die gemeinhin als „Hartz 4“ bekannt wurde, ist völlig irreführend. „Grundsicherung für Arbeitsuchende“ heißt sie in der Langform und in der Kurzform „Arbeitslosengeld 2 (ALG 2)“. Dabei ist „Hartz 4“ keineswegs nur für Arbeitslose vorgesehen und darf auch nicht mit dem Arbeitslosengeld oder besser gesagt Arbeitslosengeld 1 verwechselt werden.  Sie müssen auch nicht „Arbeit suchen“, um die entsprechenden Leistungen zu bekommen. ALG 2 können vielmehr alle finanziell Bedürftigen erhalten, die grundsätzlich erwerbsfähig sind. Damit kommt die Leistung auch für Selbstständige in Frage, die hilfebedürftig sind und zu wenig zum Leben haben. Hilfebedürftige, die nicht mehr erwerbsfähig sind können einen Anspruch auf Sozialgeld beim Jobcenter prüfen lassen.
 

Arbeitslosengeld 2: Der Rechner von Biallo

Bei unserem Biallo ALG 2 – Rechner werden Sie Schritt für Schritt durch die Themen geführt, die für die Berechnung von Arbeitslosengeld 2 wichtig sind:

1. Schritt: Wie viele Mitglieder umfasst Ihr Haushalt? Hier Ehegatte, Lebenspartner und Kinder nach unterschiedlichen Altersstufen eintragen.

2. Schritt: Wie hoch sind die monatlichen Kosten für Ihre Wohnung? Geben Sie hier die Miete, die Nebenkosten und die Heizkosten an. Sind die Kosten für Warmwasser bereits erfasst?

3. Schritt: Haben Sie einen Mehrbedarf? Sind Sie selbst oder Ihre Partnerin schwanger?
Wenn Sie oder Ihre Angehörigen an schweren Krankheiten leiden, die eine besondere Ernährung erfordern - beispielsweise ein fortgeschrittenes Krebsleiden, Aids oder Niereninsuffizienz - steht Ihnen unter Umständen ein Mehrbedarf in Höhe von bis zu 39,90 Euro beziehungsweise 79,80 Euro im Monat zu. Erkundigen Sie sich hiernach beim Jobcenter.

4. Schritt: Machen Sie hier Angaben zu dem zur Verfügung stehenden Einkommen (Bruttoeinkommen, Nettoeinkommen, sonstige Einkommen, Wohngeld, Einkommen des Partners).
Falls kein Erwerbseinkommen vorhanden ist können Sie Angaben über die Höhe der KFZ-Haftpflichtversicherung und die Höhe des Betrages, den sie auf einen Riester-Vertrag einzahlen, eintragen.

Im Anschluß erstellt unser Rechner eine Übersicht der Berechnung des Arbeitslosengeldes 2.
 
 

Arbeitslosengeld 2: So ermittelt man den Regelbedarf

Wenn geprüft wird, ob jemandem Hartz-4-Leistungen zustehen, stellt der Gesetzgeber im Sozialgesetzbuch (SGB) nicht auf Individuen, sondern auf so genannte „Bedarfsgemeinschaften“ (BG) ab. Zu einer Bedarfsgemeinschaft gehören Ehepartner beziehungsweise eheähnlich Zusammenlebende oder Partner einer offiziellen homosexuellen Lebenspartnerschaft sowie deren Kinder, soweit sie noch im gemeinsamen Haushalt leben und unter 25 Jahre alt sind. Wer alleine lebt, bildet für sich eine Bedarfsgemeinschaft. Wie hoch der Anspruch ist, hängt vor allem von der Miethöhe sowie der Zahl und dem Alter der Familienmitglieder ab: Die Regelleistung für Alleinstehende beträgt seit dem 1. Januar 2016 bundeseinheitlich 404 Euro. Die sonstigen Regelbedarfe können Sie aus der folgenden Tabelle entnehmen.

 
Regelbedarf in der Grundsicherung ab 01.01.2016
Leistungsberechtigter Bedarf
alleinstehende und alleinerziehende Leistungsberechtigte
404 Euro
zwei Partner der Bedarfsgemeinschaft, die das 18. Lebensjahr vollendet haben je 364 Euro
sonstige erwerbsfähige Angehörige einer Bedarfsgemeinschaft, sofern sie das 18. Lebensjahr vollendet haben bzw. für erwachsene Leistungsberechtige unter 25 Jahren, die ohne Zusicherung des Jobcenters umziehen 324 Euro
Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren
306 Euro
Kinder zwischen 6 und 13 Jahren 270 Euro
Kinder unter 6 Jahren 237 Euro






 
..
Anzeige
Nach oben
Anzeige
Anzeige
Top 5 Ratenkredit
Anbieter eff. Zins  
Bank of Scotland
ab 2,49 %i
Bank of Scotland
CreditPlus-Bank
ab 2,59 %i
CreditPlus-Bank
SWK Bank
ab 2,60 %i
SWK Bank
Bank11 direkt
ab 2,70 %i
Bank11 direkt
Targobank
ab 2,95 %i
Targobank
Darlehensbetrag: 20.000 € Laufzeit: 36 Monate
Anzeige
Newsletter
i1
i2
i3
i4
Jetzt abonieren
.
© 2016 Biallo & Team GmbH