Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Dienstag, 26.07.2016 10:24 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite

Konten & Karten

Auch bei günstigen Konten gibt es noch große Unterschiede

Auch bei günstigen Konten gibt es noch große UnterschiedeSie sind mit Ihrer Bank unzufrieden? Weil die Gebühren zu hoch sind, die Sie monatlich zahlen müssen? Oder weil man eine Jahresgebühr für Ihre Kreditkarte verlangt? All dass müssen Sie nicht zahlen. Und es gibt auch Gehaltskonten, die eine weltweit kostenlose Bargeldversorgung bieten.
Online-Girokonto
regelmäßiger, monatlicher Geldeingang:
niedrigster Kontostand:
Nur Angebote mit Direktkontakt
  Anbieter Details
Produktcheck 
Ertrag pro Jahr
Sie sparen pro Jahr 
Dispozinsen
Guthabenzinsen
kostenlose
Bargeld-
versorgung 
 
1.
 
Kommentare
+9,15 € 
153,03 gespart
6,90%
bis 0,6% 
Deutschland  60.000   
Welt  Visa   
2.
 
Kommentare
+5,34 € 
149,22 gespart
6,99%
bis 0,35% 
Deutschland  63.700   
Euroraum  Visa   
3.
+4,58 € 
148,46 gespart
7,43%
0,01% - 0,3% 
Deutschland  25.000   
Euroraum  VisaMasterCard   
+4,58 € 
148,46 gespart
8,99%
0,3% 
Deutschland  60.000   
Euroraum  Visa   
4.
 
Kommentare
+3,05 € 
146,93 gespart
7,75%
bis 0,2% 
Deutschland  60.000   
Welt  Visa   
 
Kommentare
+3,05 € 
146,93 gespart
10,85%
0,2% 
Deutschland  10.000   
Welt  MasterCard   
5.
+1,53 € 
145,41 gespart
8,75%
0,1% 
Deutschland  20.000   
6.
 
Kommentare
+0,76 € 
144,64 gespart
10,87%
0% - 0,05% 
Deutschland  63.000   
Welt  Visa   
7.
-7,35 € 
136,53 gespart
12,59%
0,01% 
Deutschland  63.000   
8.
-10,47 € 
133,41 gespart
7,49%
0,10% 
Deutschland  3.300   
9.
 
Kommentare
-14,85 € 
129,03 gespart
8,00%
0,01% 
Deutschland  65.500   
Welt  MasterCard   
10.
 
Kommentare
-22,47 € 
121,41 gespart
8,95%
bis 0,1% 
Deutschland  9.000   
11.
-27,85 € 
116,03 gespart
10,95%
0,01% 
Deutschland  10.000   
Euroraum  Visa   
12.
-63,90 € 
79,98 gespart
10,50%
0,00%
Deutschland  9.000   
13.
-68,00 € 
75,88 gespart
9,40%
0,00%
Deutschland  3.000   
Datenstand: 25.07.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
OO Online-Konditionen

Bankenvergleich: Girokonten stehen im Focus


Einen Bankenvergleich stellen viele zu wenige Leute regelmäßg an. Leider. Denn jeder Bankenvergleich zeigt, dass die Unterschiede in den Leistungen sehr sehr groß sind. Das fängt bei m Girokonto mit Kreditkarte an, aber auch bei den Dispozinsen oder den Guthabenzinsen. Machen Sie mit uns den Bankenvergleich. Das ist ganz einfach.
Die meisten Verbraucher sind mit ihrer Bank nur wegen eines Gehaltskontos und wegen Kreditkarten verbandelt. Dabei sind sie ihrer treuer als die treueste Ehefrau. Das nutzen die Geldhäuser schamlos mit teuren monatlichen Gebühren für das Girokonto, jährlichen Gebühren für die Kredikarten usw. aus. Daher sollte man wirklich einmal einen Bankenvergleich anstellen, um diese Kosten für sich selbst herunterzubringen.

Bankenvergleich Girokonto: Es kommt nicht nur auf die Gebühren an

Beim Bankenvergleich Girokonto kommt es nicht nur darauf an, ob die Bank oder Sparkasse Ihnen monatlich eine Gebühr für das Konto abnimmt oder darauf verzichtet. In unserem Vergleich sehen Sie ganz klar: Im Bankenvergleich Girokonto gibt es bei den Konten, die online geführt werden, viele Angebote ohne monatliche Grundgebühr. Das ist beim Bankenvergleich Girokonto der Filial-Konten ganz anders. Da sind es nur wenige. Oder wenn eine Bank, wie die Commerzbank oder Postbank, darauf verzichtet, dann nur, wenn Sie monatlich einen gewissen Geldeingang von 1.000 Euro oder mehr vorweisen können. Die besten Girokonten sind jedoch nicht nur die, die gar keine monatliche Grundgebühr fondern. Sondern die mit möglichst niedrigen Kosten und einer optimalen Bargeldversorgung. Davon mehr im nächsten Abschnitt " Die besten Banken".

Die besten Banken: Kundenfreundlich durch und durch

Nicht jede Bank ist für jeden Kunden gleich gut. Aber wenn Sie mich fragen, was die besten Banken wirklich sind, dann verweise ich am liebsten auf den Bankenvergleich Girokonto. Zumindest für die Leute, die Online-Banking machen. An erster Stelle erscheint dort die Deutsche Kreditbank DKB. Sie verlangt keine monatliche Grundgebühr für Ihr Girokonto, keine Gebühren für die Maestro-Karten und auch nicht für die Kreditkarten. Und mit denen kann der Kunde weltweit kostenlos Bargeld abheben. Das heißt: An jedem Geldautomaten in Deutschland, in Europa und darüberhinaus wo das Visa-Zeichen drauf klebt. Zu den besten Banken hierzulande zählen auch Comdirect und INGH-Diba. Deren Bargeldversorgung ist fast genausogut. Und sie bieten eine günstige Baufinanzierung an. Das ist bei der DKB nur eingeschränkt möglich. Zu den besten Banken im Filialbereich gehört die Postbank, aber auch die Hypovereinsbank. Doch deren Bargeldversorgung ist längst nich so gut wie bei den meisten Direktbanken. Das zeigt unser Bankkonten Vergleich ganz eindeutig.





Bankkonten Vergleich: Girokonten und Kreditkarten müssen nicht teuer sein

Manchmal werde ich gefragt, ob es ein "ideales" Girokonto gibt. Dann antworte ich: Nein, leider nicht. Aber es gibt - die Bereitschaft zu Online-Banking vorausgesetzt - ein paar Konten, die dem Ideal sehr nahe kommen. Und das sind die Gehaltskonten von:

- Deutsche Kreditbank (DKB)
- ING-Diba
- DAB Bank
- Consorsbank.

Das sind die Banken, die in unserem Girokonto-Vergleich ganz oben stehen. All diese oben gelisteten Konten haben folgende Gemeinsamkeiten:

- niedrige Sollzinsen
- überdurchschnittliche Guthabenzinsen entweder auf dem Konto selbst oder auf einem Tagesgeld- oder Kreditkartenkonto der gleichen Bank
- kostenlose Maestrokarte für den Kontoinhaber
- kostenlose Maestrokarte für den/die Partner/in
- kostenlose Kreditkarte für den Kontoinhaber
- kostenlose Kreditkarte für den/die Partner/in
- hervorragende Bargeldversorgung.
 

Niedrige Soll- und Überziehungszinsen

Gerade die Kunden der Banken, die regelmäßig ab Monatsmitte ihr Gehaltskonto überziehen, sollten auf niedrige Sollzinsen achten. Obwohl Banken und Sparkassen das Geld von der Europäischen Zentralbank fast umsonst kriegen, verlangen die meisten regionalen Institute immer noch zeh Prozent und mehr für die Sollzinsen. Und wer dann die vereinbarte Kreditlinie von meist zwei Nettomonatsgehältern überschreitet, dem knüpfen die Banken dann oft 15 Prozent mehr als Überziehungszins ab. Das muss nicht sein. Günstige Anbieter wie DKB oder ING-Diba haben diesen Zins mittlerweile ganz abgeschafft.
 

Kreditkarten müssen nicht teuer sein

Die meisten Direktbanken erheben keinerlei Jahresgebühr für ihre Kreditkarten, gleich ob das Visa- oder Masterkarten sind. Auch die Partnerkarten sind kostenlos. Anders ist das bei den regionalen Volks- und Raffeisenbanken, den Sparkassen oder auch den überregionalen Privatbanken wie Commerzbank oder Hypovereinsbank. Die verlangen Jahr für Jahr 20 Euro und mehr vom Kontoinhaber und nochmal das gleiiche für die Partnerkarte. Das gleiche gilt für die Maestro- bzw. Ec-Karten. So verlangt die Commerzbank zwar nicht für die Maestro-Karten. Aber die Jahresgebühr für die Mastercard liegt bei 34,90 Euro im Jahr und die Partnerkarte kostet zusätzlich 24,90 Euro - und das Jahr für Jahr. Macht in zehn Jahren fast 600 Euro!
Null-Euro-Konten oder kostenlose Konten gibt es nur online
Unter diese Bezeichnung fallen all die Konten, für die man keine monatliche Grundgebühr zahlt. In unserem Vergleich verzichten die Top-Anbieter der reinen Online-Konten ohne jede Bedingung auf die monatliche Grundgebühr. Es gbit aber auch Filialbanken, die mit kostenlosen Konten werben. Abver aufgepasst. Der Verzicht auf die monatliche Grundgebühr ist oft an Bedingungen geknüpft. Die Commerzbank verlangt für ihr "0-Euro-Konto" einen monatlichen Geldeingang von mindestens
1.200 Euro. Wer den nicht hat, zahlt eine monatliche Grundgebühr von 9,90 Euro.
Bei der Hypovereinsbank ist es nicht besser. Beim "Konto klassik" zahlt man nur dann keine monatliche Grundgebühr, wenn man durchschnittlich mindestens 1.500 Euro auf dem Konto stehen hat. Wenn nicht, werden 5,90 Euro im Monat fällig.

Die Bargeldversorgung ist vor allem für Viel-Reisende wichtig
Wer in Buxtehude beispielsweise wohnt und diesen hübschen Ort auch selten verlässt, der dürfte mit der Bargeldversorgung seiner Sparkasse zufrieden sein. Zumal die Sparkassen untereinander allen ihren Kunden erlauben, sich kostenlos bei Sparkassen-Geldautomaten kostenlos zu versorgen. Aber sobald ein Sparkassenkunde Deutschland verlässt und im Ausland Bargeld braucht, zahlt er. Und nicht zu knapp.
Darüber können Kunden der ING-Diba nur lachen. Denn mit deren kostenlosen Visa-Karte kann man in der gesamten Eurozone, also nicht nur in Deutschland, an jedem Geldautomat Bares herausholen ohne das Gebühren anfallen. Und Kunden der DKB oder DAB Bank haben sogar eine weltweit kostenlose Bargeldversorgung über deren Kreditkarten.

Entdecken Sie viel mehr hier...
Ab 01. Februar Pflicht: Wie Sie sich die IBAN merken
Teure Unkenntnis: Jeder zweite kennt Dispozinsen nicht
Girokonto wechseln: Auf diese Punkte kommt es an

Kreditkarten Rechner

Die Karte, die am besten zu Ihnen passt

Geldautomat Gebühren

Soviel kostet Geldabheben

Lufthansa Senator Credit Card

Lufthansa Senator Credit Card Wer viel fliegt, für den hält Lufthansa eine spezielle Kreditkarte bereit: die Lufthansa Senator Credit Card. Wie sinnvoll ist die Vielflieger-Kreditkarte?

Wüstenrot 100 Euro Wechselprämie sichern

Wüstenrot 100 Euro Wechselprämie sichern Wer sich noch bis 30. September 2016 für das Giro- beziehungsweise Top Giro young-Konto von Wüstenrot entscheidet, bekommt 100 Euro geschenkt.

Urlaub Thailand-Rundreise - ein Erfahrungsbericht

Urlaub Thailand-Rundreise - ein Erfahrungsbericht Urlaub ist bekanntlich die schönste Zeit - gerade in Thailand. Über eine verkorkste Anreise, fußballspielende Elefanten, traumhafte Strände und einen doch noch wunderschönen Urlaub.
Archiv-Suche

Nur in Rubrik Konten & Karten
Nach oben
Fotos:Pressmaster / Shutterstock.com,Colourbox.de; Postbank,biallo.de,Antonio Guillem / Shutterstock.com,© Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH,Thomas Brummer
© 2016 Biallo & Team GmbH