Startseite | RSS | Mobil | Sitemap |
Sonntag, 25.09.2016 00:33 Uhr
Newsletter:
Suche:
Startseite

Baukredit

Noch nie waren die Zinsen so günstig wie zur Zeit

Noch nie waren die Zinsen so günstig wie zur ZeitWenn Sie ein Haus oder eine andere Immobilie erwerben möchten, ist der Zeitpunkt jetzt ideal. Denn das Baugeld ist so günstig wie nie zuvor. Daher sollten Sie sich für eine lange Zinsbindung entscheiden. Die Laufheit des Baukredits sollte mindestens zehn Jahre betragen. Und die Tilgung sollte nicht unter 2,5 Prozent im Jahr liegen.
Banken & Versicherungen
Kreditbedarf:
Laufzeit:
Jahre
Anfangstilgung Volltilgung :
%
Beleihung:
Nur Angebote mit Direktkontakt
  Anbieter Details
Produktcheck 
Monatliche Rate
Sie sparen pro Jahr 
gebundener
Sollzins
effektiver
Jahreszins
 
1.
603,33 / Monat
2.020,08 / Jahr gespart 
1,12%
1,13%
2.
616,67 / Monat
1.860,00 / Jahr gespart 
1,20%
1,23%
3.
621,67 / Monat
1.800,00 / Jahr gespart 
1,23%
1,24%
4.
633,33 / Monat
1.660,08 / Jahr gespart 
1,30%
1,31%
5.
650,00 / Monat
1.460,04 / Jahr gespart 
1,40%
-0,20 % 
1,43%
-0,20 % 
Datenstand: 23.09.2016
Sämtliche Angaben ohne Gewähr
VV vermittelt auch
OO Online-Konditionen

Baukredit: Achten Sie auf günstige Zinsen und optimale Nebenbedingungen

Sie wollen eine Eigentumswohnung kaufen und suchen nach einer günstigen Immobilienfinanzierung? Oder wollen sogar ein Haus kaufen oder bauen und sind deswegen auf der Suche nach einem für Sie optimalen Baukredit? Dann sind sie hier genau richtig. Das gleiche gilt übrigens, wenn Sie nach einer Anschlussfinanzierung suchen, wenn die Zinsbindung für ihr derzeitiges Baudarlehen in Kürze ausläuft und Sie nach einem neuen Immbolienfinanzierung suchen.

Baukredit: Zunächst die richtige Zinsbindung wählen

In unserem Baukredit-Vergleich haben wir die Zinsen nach unterschiedlichen Laufzeiten, den sogenannten Zinsbindungsfristen, aufgelistet. Dabei gilt: Je kürzer die Laufzeit der Finanzierung ist, desto niedriger die Zinsen des Baukredits. In unserem Vergleich sind fünf Jahre als kürzeste Laufzeit aufgeführt. Wenn Sie es wünschen, gibt Ihnen die Bank oder Sparkasse aber auch Darlehen über zwei, drei oder vier Jahre. 

In Niedrigzinsphasen lange Laufzeit für Baukredite wählen

Noch nie waren Baudarlehen so günstig wie derzeit. Daher mein Rat: Sichern Sie sich die Zinsen so lange wie möglich, auch wenn der Zins für einen 15- oder 20jährigen Baukredit etwas teurer ist als für ein Immobiliendarlehen mit einer Zinsbindungsfrist über zehn oder ein fünf Jahre.  Denn dann können Sie über einen sehr langen Zeitraum mit einem festen monatlichen Darlehns-Rate rechnen.
Was auch noch wichtig, wenn auch unwahrscheinlich ist: Sollte der Zins dann nach mehr als zehn Jahren noch niedriger sein als derzeit bei Vertragsschluss, können Sie das Baudarlehen kündigen ohne Ihrer Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen zu müssen. Sie sehen:  Mit einer langen Laufzeit eines Immobilienkredits machen Sie derzeit nichts verkehrt.

Baukredite und ihr richtiger Tilgungssatz

Ein niedriger Darlehens-Zinssatz hat einen kleinen rechnerischen Nachteil: Wenn Sie einen niedrigen Tilgungssatz von beispielsweise nur ein Prozent wählen, dauert es deutlich mehr als 40 Jahre, bis der Immobilienkredit zurückgezahlt ist. Denn ein Tilgungssatz von ein Prozent bedeutet, dass von einer Baufinanzierung über 300.000 Euro im ersten Jahr nur 3.000 Euro, im zweiten Jahr etwas mehr als dieser Betrag usw. usw. an den Darlehens-Geber zurück fließen. Sie sollten also eine möglichst hohe Tilgungsrate beim Kredit wählen. Sie sollte so hoch sein, dass Sie sich die monatliche Belastung noch gut leisten können, dass also noch Geld für unvorhergesehene Ausgaben wie eine größere Autoreparatur zur Verfügung steht.

Die richtige Höhe der Zinsen

Wenn Sie sich für den für Sie optimalen Tilgungssatz und die Zinsbindung des Baukredits entschieden haben, sollten Sie bei den Top-3-Anbietern der entsprechenden Laufzeit in unserem Baugeld-Vergleich ein Angebot machen lassen. Klicken Sie auf den Button ganz rechts und füllen online das entsprechende Formular aus. Dann mailen Sie es an die Bank oder den Baufinanzierungs-Vermittler. Sie erhalten dann entweder sofort oder kurze Zeit später ein zunächst unverbindliches Angebot über einen Baukredit. Sie werden dann aufgefordert, unterschiedliche Unterlagen einzureichen wie:
  • Gehaltsabrechnungen
  • Einkommensteuer-Erklärung
  • Unterlagen zum Objekt, das finanziert werden soll
  • Lagepläne
  • Baubeschreibung
  • Fotos vom Objekt
  • Grundrisse des Objekts.
Baukredit direkt von der Bank oder vom Baufinanzierungs-Vermittler?
Zu den größten Anbietern in Sachen Immobilienkredit gehören die Deutsche Bank mit ihrer Tochter Postbank und DSL sowie die Direktbank ING-Diba. Bei beiden Baukredit-Anbieters sind sie gut aufgehoben. Während sich die ING-Diba vor allem auf Privatkunden konzentriert, sind bei der Deutschen Bank auch Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler gut aufgehoben. Nicht schlecht fährt man auch, wenn man sich ein Angebot von einem Finanzierungsvermittler wie Interhyp oder Planethome machen lässt. Interhyp ist mittlerweile eine Tochter der ING-Diba, Planethome gehört zur Hypovereinsbank. Beide Anbieter vermitteln natürlich besonders gern Baukredite Ihrer Bankmütter, haben aber auch noch andere Offerten im Gepäck.
Niedrige Bauzinsen sind wichtig, aber die anderen Konditionen
Je niedriger die Bauzinsen sind, desto besser für Sie, weil Sie dann Jahr für Jahr und Monat für Monat viel Geld sparen können.  Wichtig sind aber auch die Nebenbedingungen. Erlaubt Ihnen die Bank beispielsweise kostenlos Sondertilgungen zu leisten, um schneller von der Darlehens-Schuld herunter zu kommen? Vorbildlich ist das Angebot der ING-Diba. Bei ihr kann man jedes Jahr bis zu fünf Prozent der ursprünglichen Darlehens-Schuld zurückzahlen. Bearbeitungsgebühren darf keine Bank mehr in Rechnung stellen. Wichtig ist auch noch, wann Bereitstellungszinsen für den Baukredit in Rechnung gestellt werden. Schon ab dem dritten, ab dem sechsten oder erst ab dem neunten Monat nach der Zurverfügungstellung des Baudarlehens? Je später desto besser für Sie. Es kann ja sein, dass der Hausbau wegen Handwerker-Pfusch nicht so schnell wie geplant vor sich geht und Sie brauchen einen Teil des Gesamt-Darlehens erst später. Die wichtigen Nebenbedingungen haben wir in unseren Detail-Ansichten der jeweiligen Baukredit-Anbieter aufgelistet. Einfach auf dessen Namen klicken und es öffnet sich die entsprechende Seite.

Baufinanzierungsrechner

Immobilienfinanzierung selbst kalkulieren

Darlehen mit Tilgungsaussetzung

Tilgung über eine Lebensversicherung

Forward Darlehen Vergleich

Zinsen von heute für später sichern

Angebotsvergleich Baufinanzierung

Bis zu drei Offerten vergleichen

Mieten Rechner

So viel zahlen Sie im Laufe der Jahre

Mieten oder Kaufen Rechner

Was ist günstiger?

Tilgungsplan Rechner

Die Anbieter im Vergleich, Infos zu Tilgungsplänen
Eigenheim preiswert Instand halten: Bauspardarlehen erhebt keinen Zinsaufschlag
Denkmalhaus sanieren: Boni für Baukredite, Bausparen und Steuern
Eigenheim vergrößern: Mehr Wohnraum durch Wintergarten
Themen-Übersicht
Archiv-Suche

Nur in Rubrik Baukredit
Nach oben
Fotos:Lisa S. / Shutterstock; Zürich Gruppe Deutschland; shoot4u/fotolia.com; ddp-direkt,Patrizia Tilly / Shutterstock.com,alexandre zveiger / Shutterstock.com
© 2016 Biallo & Team GmbH