Thema der Woche Darauf sollten Doppeljobber achten

Gut 2,8 Millionen sozialversicherungspflichtige Beschäftige üben nebenher noch einen Zweitjob aus. Tendenz: Stark steigend. Worauf diese Leute achten müssen.

Mehr erfahren
Fluggastrecht Was ist mit gebuchten Air Berlin-Flügen?

Air Berlin kürzt das Langstreckennetz ab Berlin-Tegel massiv ein. Auch Düsseldorf ist betroffen. Das sind die Rechte von Passagieren.

Mehr erfahren
Globaler Rendite-Dreh Vorsicht bei ausländischer Quellensteuer

Auf der Jagd nach hohen Dividenden stehen ausländische Aktien bei Kapitalanlegern hoch im Kurs. Doch oft sorgen ausländische Quellensteuern für eine böse Überraschung.

Mehr erfahren
Finanzamt Update: 18.08.2017 Hohe Steuerzinsen bleiben vorerst

Wer hohe Steuerzinsen von Finanzamt zu zahlen hat, darf nun hoffen. Ein Gericht entscheidet hierzu über einen aktuellen Fall. So fordern Betroffene ihr Geld zurück.

Mehr erfahren
Vorsicht Steuerpflicht Internethandel ist keine Steueroase

Auch, wenn viele das denken: Das Internet ist keine Steueroase. Mit modernster Technik suchen die Finanzämter im Web nach steuerpflichtigen Händlern.

Mehr erfahren
Reiserecht Entschädigungen bei Kreuzfahrten

Routen-Änderungen, Kabinenmängel, Lärm - vieles kann den Urlaub auf dem Kreuzfahrtschiff vermiesen. Gut, wenn Sie dann Ihre Rechte und Entschädigungen kennen.

Mehr erfahren
Gleicher Lohn für gleiche Arbeit Verdienen Ihre Kollegen mehr als Sie?

Nach dem Entgelttransparenzgesetz müssen Unternehmen Mitarbeitern Auskunft geben,wie deren Gehalt errechnet wird. Und wie viel Kollegen mit dem gleichen Job verdienen.

Mehr erfahren
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de