Auf einen Blick
  • Die höchsten Tagesgeldzinsen gelten oft nur für Neukunden. Der Haken daran: Nach der Garantiezeit sinkt der Zins meist deutlich.

  • Es gibt jedoch etliche Banken, die auch Bestandskunden gute Angebote beim Tagesgeld machen. Unser Vergleich zeigt die besten Anbieter.

  • Dennoch kann sich das sogenannte "Zinshopping" zu einem anderen Anbieter manchmal lohnen. Wir sagen Ihnen, wann das der Fall sein könnte.
* Anzeige: Mit Sternchen (*) oder einem (a) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf solch einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.

Für Neulinge sind beim Tagesgeld oft die besten Schnäppchen drin: Viele Banken bieten der neuen Kundschaft besonders hohe Zinsen. Damit wollen sie Kundinnen und Kunden gewinnen. Der Haken an solchen Lockangeboten: Sie gelten in der Regel nur für einige Monate, danach fällt der Zins meist auf ein deutlich geringeres Niveau.  

Wer weiter von einem hohen Tagesgeldzins profitieren will, muss dann zu der Bank mit der nächsten Aktion wechseln. Oder er sucht sich ein Institut, das einen guten Zins für alle Kunden bietet – also einen hohen Tagesgeldzins auch für Bestandskunden. Wir sagen Ihnen in diesem Artikel, bei welchen Banken es das beste Tagesgeld für Bestandskunden gibt, welche Bedingungen Sie erfüllen müssen, damit Sie davon profitieren können – und wann es sich für lohnen kann, die Bank zu wechseln, um ein besseres Angebot zu finden.

 

Das steckt hinter dem Bestandskundenzins

Kunden, die schon länger bei einer Bank sind, profitieren in der Regel nicht von Aktionsangeboten beim Tagesgeld. Für sie gilt ein geringerer Zins: der sogenannte Bestandskundenzins. Er spiegelt die Standardkonditionen der Bank beim Tagesgeld wider. Im Gegensatz zu den Aktionszinsen für Neukunden gilt er unbefristet. Er ist aber variabel und kann sich daher im Laufe der Zeit ändern.

Viele Banken haben sowohl (höhere) Zinsen für Neukunden als auch (niedrigere) Zinsen für Bestandskunden. Andere dagegen bieten beim Tagesgeld nur einen Zins für die gesamte Kundschaft. In beiden Fällen gibt es Institute mit relativ hohen Bestandskundenzinsen. Sie sind für Kunden attraktiv, die nicht ständig die Bank wechseln wollen.

Tagesgeld: Top-Zinsen, täglich verfügbar, sicher und einfach

Lassen Sie Ihr Geld nicht unverzinst auf dem Girokonto liegen, sondern investieren Sie es in attraktiv verzinstes Tagesgeld. Eröffnen Sie heute noch ein Tagesgeldkonto bei der Suresse Direkt Bank und profitieren Sie als Neukunde sechs Monate lang von einem attraktiven Bonuszins!  Mehr erfahren!
Anzeige
 

Tagesgeld für Bestandskunden im Vergleich

Biallo.de hat die Angebote der Banken beim Tagesgeld für Bestandskunden unter die Lupe genommen. Unser Tagesgeldvergleich für Bestandskunden zeigt: Die Bestandskundenzinsen von Anbietern mit mindestens hoher Sicherheit sind meist ein gutes Stück von den besten Aktionszinsen für Neukunden entfernt (siehe Tabelle). Der derzeit höchste Bestandskundenzins des Anbieters wiLLBe von der Liechtensteinischen Landesbank kann allerdings durchaus mit den besten Neukundenzinsen mithalten. Denn die aktuell höchsten Neukundenzinsen im Tagesgeld-Vergleich von biallo.de liegen mit 3,75 Prozent nur unwesentlich höher.

Das bieten Banken beim Tagesgeld für Bestandskunden

Anbieter Bestandskundenzins Besonderheit
wiLLBe 3,55 %
-
Digital Invest 3,20 %  -
Bank Norwegian
3,10 %
-
Leaseplan Bank 3,10 % Online-Sparkonto nötig
J&T Direktbank 3,05 % -
Akbank
3,05 %  -
Merkur Privatbank 3,00 % Für Beträge bis 50.000 €; 10.000 € Mindestanlage bei Eröffnung
Allgemeine Beamtenbank
3,00 %  -
BMW Bank
3,00 % für Beträge bis 50.000 €
C24 Bank
3,00 % Girokonto nötig
Gefa Bank 3,00 % Mindestanlage 10.000 €
DHB Bank 2,90 % für Beträge bis 50.000 €
Ford Money 2,80 % -
Umweltbank 2,77 % -
PSD Bank West 2,75 %  -
NIBC 2,75 % Auszahlungslimit 100.000 €/Tag
Quirion 2,75 %  -
Hanseatic Bank 2,71 %  -
Bigbank 2,70 % -
Renault Bank Direkt 2,70 %  -
Yapi Kredi 2,60 %  -
ABC Bank 2,50 %  -

Anbieter mit mindestens hoher Sicherheit bei der Einlagensicherung; Quelle: Biallo-Tagesgeldvergleich; Internetseiten der Anbieter, Stichtag 11.07.2024

Die Tabelle zeigt auch: Die Tagesgeldkonditionen für den Bestand sind oft an Bedingungen geknüpft. So ist etwa bei der C24 Bank die Eröffnung eines Girokontos Voraussetzung, um vom Tagesgeldzins zu profitieren. In anderen Fällen gibt es Mindest- oder Höchstanlagebeträge. Bei der Suche nach einem Anbieter mit guten Bestandskundenzinsen sollten Sie daher auf solche Bedingungen achten.  

Außerdem sollten Sie bedenken: Auch Tagesgeldzinsen für Bestandskunden sind variabel. Ändert sich etwa der Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB) und damit das Zinsniveau in der Wirtschaft, wirkt sich das auch auf die Standardkonditionen für Tagesgeld aus. Kommt es also etwa bei der nächsten EZB-Sitzung zu einer weiteren Senkung des EZB-Leitzinses, könnten auch die Zinsen fürs Tagesgeld nach unten gehen.  

  • Biallo-Tipp: In unserem Tagesgeld-Vergleich können Sie die besten Angebote beim Bestandskundenzins herausfiltern. Sie müssen dafür beim Reiter "Kundenkreis" den "Basiszins" einstellen. Melden Sie sich außerdem für unseren Newsletter an. Dann erhalten Sie einen Code, mit dem Sie kostenlos unseren kompletten Tages- und Festgeld-Vergleich freischalten können.

Biallo Tagesgeld-Empfehlungen

Die nachfolgenden Anbieter wurden von Biallo als Empfehlung aus unserem Vergleich ausgewählt. Anlagebetrag: 10.000,00€, Anlagedauer: 1 Monat, Bonitätsbewertung: mind. gute Sicherheit, Staat: alle Länder, Kundenkreis: Alle Angebote. Die Sortierung erfolgt nach der Höhe des Zinsertrags. Die angezeigten Anbieter stellen keinen vollständigen Marktüberblick dar. Weitere Details zu Rankingfaktoren.
ANBIETER
ZINSSATZ
BEWERTUNG
S&P-LÄNDERRATING
PRODUKTDETAILS
1
IKB Deutsche Industriebank

3,80 %

Angebotszins gilt für die ersten 3 Monate, danach 2,00%

31,67

5 / 5

★★★★★
★★★★★
AAA Deutschland

höchste Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
  • nur für Neukunden
Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
2
DHB Bank

3,75 %

Angebotszins gilt für die ersten 3 Monate, danach 2,80%

31,25

5 / 5

★★★★★
★★★★★
AAA Niederlande

höchste Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
  • nur für Neukunden
Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
3
TF Bank

3,75 %

Angebotszins gilt für die ersten 3 Monate, danach 1,45%

31,25

5 / 5

★★★★★
★★★★★
AAA Schweden

höchste Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
  • nur für Neukunden
Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
Sämtliche Angaben ohne Gewähr. Datenstand: 23.07.2024

Besonderheit: Aktionszins für Bestandskunden

Bestandskunden profitieren normalerweise nicht von den Aktionszinsen beim Tagesgeld. Es gibt allerdings Ausnahmen von dieser Regel. So bot etwa die Direktbank ING auch ihren Bestandskunden die Möglichkeit, sechs Monate lang einen Tagesgeldzins von 3,30 Prozent zu bekommen. Das Angebot galt bis 23. Februar 2024. Den Aktionszins gab es nur für neu eingezahltes Geld bis zu einem Betrag von maximal 250.000 Euro. Nach dem Ablauf der Zinsbindung gilt der Standardzins von derzeit 1,25 Prozent.

StepInvest: Hier gibt es 5,00 Prozent Zinsen!

Die Sparzinsen sinken. Grund genug, sich um Alternativen zu kümmern. Mit StepInvest bietet die Fürstlich Castell’sche Bank eine innovative Möglichkeit, um vom Kapitalmarkt zu profitieren und gleichzeitig attraktive Zinsen von 5,00 Prozent pro Jahr zu erhalten – mehr als bei jedem Tages- oder Festgeld!  Jetzt informieren!
Anzeige
 

Sollte ich regelmäßig nach einer Tagesgeld-Aktion den Anbieter wechseln?

Solange Sie mit dem Bestandskundenzins Ihrer Bank zufrieden sind, besteht kein Anlass, sich eine andere Bank zu suchen. Der Umzug lohnt sich dabei umso weniger, je höher der Standardzins ist. Das ändert sich erst, wenn Ihre Bank den Zins senkt. Dann können Sie über ein "Zinshopping" nachdenken. Gemeint ist damit der (regelmäßige) Wechsel des Tagesgeldanbieters mit dem Ziel, immer einen guten Zins mitzunehmen.

Lohnt sich Zinshopping beim Tagesgeld?

Bevor Sie den Tagesgeldanbieter wechseln, sollten Sie prüfen, ob der zusätzliche Ertrag, den Sie dadurch erzielen, den Wechsel-Aufwand wert ist. Grundsätzlich haben Sie folgende Möglichkeiten, sich hohe Zinsen beim Tagesgeld zu sichern:

  • Sie wählen einen Anbieter, der allen Kunden denselben, vergleichsweise hohen Zins zahlt – also sowohl Neukunden als auch Bestandskunden. Solche Anbieter finden Sie in der Tabelle oben.
  • Sie setzen auf einen Anbieter, der einen hohen Zins für Neukunden bietet – und auch nach dem Aktionszeitraum gute Zinsen zahlt. Solche Anbieter zeigt die folgende Tabelle. Anbieter wie die DHB Bank oder die Renault Bank Direkt tauchen dabei mit ihrem Bestandskundenzins in beiden Tabellen auf. Andere bekannte Anbieter dagegen wie die Direktbanken DKB, Comdirect, ING und Consorsbank oder Filialbanken wie die Deutsche Bank oder deren Tochter Postbank knausern eher beim Tagesgeld für Bestandskunden. Sie sind daher auch nicht aufgeführt.
  • Sie werden zum Zinshopper und wechseln immer nach Ablauf der Zinsgarantie zum nächsten Anbieter mit hohen Zinsen. 

Hier gibt es gute Zinsen für Bestands- und Neukunden

Anbieter Neukundenzins Garantiezeit
Bestandskundenzins
Bigbank 3,75 %
3 Monate 2,70 %
DHB Bank 3,75 %
3 Monate
2,90 %
Renault Bank Direkt 3,50 %
3 Monate
2,70 %
Ford Money 3,40 % 3 Monate 2,80 %
Meine Bank 3,25 % 6 Monate 2,25 %

Anbieter mit mindestens hoher Sicherheit bei der Einlagensicherung; Quelle: Biallo-Tagesgeld-Vergleich; Internetseiten der Anbieter, Stichtag 11.07.2024

Welches die beste Lösung für Sie ist, hängt auch davon ab, wie Sie es generell mit dem Anbieterwechsel halten. Sind Sie ein "Wechselmuffel", dann kommen eher die ersten beiden Varianten für Sie in Frage. Macht Ihnen dagegen die Jagd nach dem besten Zins Spaß, können Sie es mit dem Zinshopping probieren.

Zinswende: Hier gibt es jetzt noch attraktive Zinsen

Die EZB hat Fakten geschaffen und die Leitzinsen gesenkt. Das klassische Zinssparen wird dadurch wieder unattraktiver. Biallo.de hat mit Sebastian Hasenack, dem Leiter der Online-Vermögensverwaltung Solidvest, darüber gesprochen, wie man angesichts sinkender Zinsen eine Zins-Anlage noch sinnvoll gestalten kann. Jetzt mehr erfahren!

Anzeige

Zinshopping: ein Rechenbeispiel

Finanziell lohnt sich das "Hüpfen" von Anbieter zu Anbieter umso eher,

  • je größer der Abstand zwischen den besten Bestandskunden- und den besten Neukundenzinsen ist,
  • je länger der hohe Zins für Neukunden garantiert wird und
  • je höher der Anlagebetrag ist.  

Die folgende Tabelle vergleicht den möglichen Ertrag durch das Zinshopping mit den beiden anderen Varianten. Dabei legen Sie 10.000 Euro über eine Laufzeit von neun Monaten bei den derzeit jeweils besten Anbietern an.

Bleiben oder Wechseln: Was Zinshopping bringt  

Anlage von 10.000 Euro in Tages- und Festgeld für neun Monate.

. Anbieter 
Zeitraum
Zins
Zinsertrag
Nur Bestandskundenzins
WiLLBe 9 Monate
3,55 %
268,62 €
Aktionszins und danach
Bestandskundenzins
DHB Bank 3 Monate
6 Monate
3,75 %
2,70 %
93,75 € + 145,00 € = 238,75 €
Zinshopping mit Neukundenzinsen
TF Bank
DHB Bank
Consorsbank

3 Monate
3 Monate
3 Monate
3,75 %
3,75 %
3,75 %
94,04 € +
93,75 € +
93,75 € =
281,54 €¹
Festgeld
Volkswagen Bank 9 Monate
 3,40 %
 255,00 €

¹Monatliche Zinsgutschrift mit Wiederverzinsung, ohne Zinsunterbrechung beim Zinshopping, mind. hohe Sicherheit; Quelle: Biallo.de, eigene Berechnungen; Stichtag 11.07.2024

Im Beispiel lohnt sich das Zinshopping kaum gegenüber der Variante "Nur Bestandkundenzins". Das liegt vor allem am geringen Abstand des besten Bestandskunden-Angebots zu den höchsten Neukundenzinsen. Beim zweitbesten Bestandskundenzins von 3,20 Prozent läge der Ertrag der Variante "Nur Bestandskundenzins" bei 240,00 Euro. Dann wäre das Zinshopping schon attraktiver. Und: Beim "Tagesgeld-Hopping" sind die Neukundenzinsen zumindest für den Aktionszeitraum garantiert. Die Bestandskundenzinsen können sich dagegen stets ändern.  

Die Renditezahlen in der Tabelle stehen daher unter Vorbehalt: Sinken in den kommenden neun Monaten die Zinsen, kann das auch für die Bestandskundenzinsen gelten – und für die Neukundenzinsen in der Zukunft. Für alle, die daher für eine bestimmte Zeit auf ihr Geld verzichten können, ist derzeit möglicherweise Festgeld eine gute Wahl: Damit gehen Sie einer Zinssenkung für eine gewisse Zeit aus dem Weg.

 

Ist Zinshopping schlecht für die Schufa?

Tagesgeldkonten sind fast immer kostenlos. Wenn Sie daher den Anbieter wechseln, müssen Sie das bisherige Konto nicht unbedingt kündigen, Sie können mehrere Konten parallel führen. Manche Anlegerinnen und Anleger stellen sich aber die Frage, ob sich ständiger Bankwechsel und viele Tagesgeldkonten negativ auf die Schufa-Bewertung auswirken.

Die Antwort lautet: nein. Die Schufa speichert Daten zu Girokonten, Kreditkarten und Ratenkrediten. Daraus leitet die Wirtschaftsauskunftei ab, wie verlässlich jemand Geld zurückzahlen kann und bewertet so seine Kreditwürdigkeit. Banken können diesen "Schufa-Score" der Kunden abfragen.

Ein Sparkonto für Tages- oder Festgeld kann jedoch nicht ins Minus rutschen. Daher stellt es auch kein Kreditrisiko dar. Bei Eröffnung eines Tages- oder Festgeldkontos wird also auch keine Kreditanfrage an die Schufa gestellt. Das Zinshopping spielt deshalb für den Schufa-Score keine Rolle. Das gilt auch für mehrere Tagesgeldkonten.

Allerdings: Ist für die Eröffnung des Sparkontos ein Girokonto nötig, wird für das Girokonto die Bonität des Kunden abgefragt. Das wird bei der Schufa registriert und kann sich auch auf den Schufa-Score auswirken.

Sie wollen die Einlagen Ihrer Firma gewinnbringend anlegen? Mehr hierzu erfahren Sie in unserem Beitrag zu Tagesgeldkonten für Unternehmen. In einem weiteren Artikel auf biallo.de erfahren Sie, wie Sie ein Tagesgeldkonto kündigen können.

Biallo Festgeld-Empfehlungen

Die nachfolgenden Anbieter wurden von Biallo als Empfehlung aus unserem Vergleich ausgewählt. Anlagebetrag: 5.000,00€, Anlagedauer: 12 Monate, Bonitätsbewertung: mind. hohe Sicherheit, Staat: alle Länder. Die Sortierung erfolgt nach dem Zinssatz. Die angezeigten Anbieter stellen keinen vollständigen Marktüberblick dar. Weitere Details zu Rankingfaktoren.
ANBIETER
ZINSSATZ
BEWERTUNG
S&P-LÄNDERRATING
PRODUKTDETAILS
1
Isbank

3,60 %

180,00

4,3 / 5

★★★★★
★★★★★
AAA Deutschland

höchste Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
2
Klarna Bank

3,56 %

178,00

4,4 / 5

★★★★★
★★★★★
AAA Schweden

höchste Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
3
Avarda

3,50 %

175,00

4,3 / 5

★★★★★
★★★★★
AAA Schweden

höchste Sicherheit

Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
Sämtliche Angaben ohne Gewähr. Datenstand: 23.07.2024
Teilen:
Über den Autor Andreas Jalsovec

hat als Redakteur für mehrere (Wirtschafts-) Redaktionen gearbeitet – unter anderem für das Anlegermagazin Börse Online, die Münchner Abendzeitung, die Schwäbische Zeitung und die Nachrichtenagentur epd. Der promovierte Ökonom schreibt vor allem über Anleger- und Verbraucherthemen. Neben seiner Tätigkeit für Biallo.de arbeitet er für die Wirtschaftsredaktion der Süddeutschen Zeitung.

Beliebte Artikel