12
Auf einen Blick
  • Unter der Marke "Meine Bank" bietet die Raiffeisenbank im Hochtaunus ein bedingungslos kostenloses Online-Girokonto an.

  • Dieses Girokonto erlaubt es Verbrauchern, 52 Mal pro Jahr weltweit kostenlos mit der Mastercard DirectCard Bargeld abzuheben.

  • Wer mit seinem Konto in die Miesen gerät, zahlt einen niedrigen Dispozins von 7,25 Prozent pro Jahr.

  • Sie können Genossenschaftsanteile bis zu 50.000 Euro pro Person erwerben. Die Dividende lag zuletzt bei 2,5 Prozent.

Fazit: Sehr Empfehlenswert


 

Bewertung: Online-Girokonto Raiffeisenbank Hochtaunus

Kontoführung
(60 Prozent)
Höhe Kontoführung
(100%)
5.00
5.00
Online-Überweisung
(10 Prozent)
Kosten Überweisung
(100%)
5.00
5.00
Karten
(10 Prozent)
Kosten Karten
(100%)
5.00
5.00
Dispozinsen
(10 Prozent)
Höhe Dispozins
(100%)
5.00
5.00
Bargeldversorgung
(10 Prozent)
Kostenlose Bargeldversorgung
(100%)
5.00
5.00

Vorteile

  • Kostenloses Girokonto ohne Mindestgeldeingang
  • Kostenfreie Giro- und Mastercard DirectCard
  • Weltweit kostenloses Bargeldabhebungen (maximal 52 im Jahr)
  • Dispozins nur 7,25 Prozent pro Jahr
  • Google- und Apple-Pay verfügbar

Nachteile

  • Negativzinsen bei Einlagen über 100.000 Euro

Komplett kostenlose Girokonten gibt es aktuell nur noch bei knapp 30 Banken in Deutschland. Auf biallo.de finden Sie eine komplette Übersicht von allen Anbietern mit kostenlosen Girokonten. In Zeiten von Negativzinsen und steigender  Inflation können Sie hierbei Kontoführungsgebühren sparen und das gesparte Geld in andere Dinge, wie zum Beispiel in ein Depot oder in einen ETF-Sparplan investieren. 

 

Die Raiffeisenbank Hochtaunus im Portrait

"Meine Bank" ist die eingängige Marke der Raiffeisenbank im Hochtaunus, mit der diese regional verwurzelte Genossenschaftsbank bundesweit Kundinnen und Kunden gewinnen möchte.

Die genossenschaftliche Idee entstand Mitte des 19. Jahrhunderts in einer Zeit von Missernten und Hungersnöten. Ihr Motto war und ist: "Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele." Ihre Prinzipien sind: Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung. Das Kerngeschäft war die Kreditvergabe an Bauern, Handwerker und Kleinunternehmer.

Genossenschaftsbanken sind demokratisch organisiert und als solche orientiert sich auch Meine Bank an Werten wie Fairness, Transparenz und Ehrlichkeit. Ihre Mitglieder sind zugleich Teilhaber und haben ein Mitspracherecht.


 

Kontoeröffnung

Wie zu erwarten, läuft die Kontoeröffnung beim OnlineOnly-Konto von "Meine Bank" komplett online ab und dauert nur wenige Minuten. Sie können entweder ein Einzelkonto eröffnen oder ein Gemeinschaftskonto beantragen. Für Ihre Legitimation wird das Videoident-Verfahren angeboten, über das Sie sich ganz einfach per Videochat verifizieren. Die Genossen unterstützen wechselwillige Kunden mit ihrem volldigitalen Kontowechselservice - so können Sie ohne Probleme alle  Zahlungsvorgänge von Ihrem alten Konto übernehmen.

Dabei setzt sich die Raiffeisenbank mit der bisherigen Hausbank in Verbindung und richtet alle Daueraufträge im neuen Konto ein und schließt das alte Konto gemäß den Vorgaben. Der Kunde hat bis auf die Auftragserteilung keine Arbeit mit dem ganzen Umzugsprozess.

 

Kosten

Das Online-Girokonto der Raiffeisenbank im Hochtaunus ist kostenlos – ohne, dass Sie irgendwelche Bedingungen erfüllen muss, wie etwa ein monatlicher Mindestgeldeingang. Bei bestehender Bonität kann ein Dispokredit eingerichtet werden. Die Dispozinsen belaufen sich hierbei auf 7,25 Prozent pro Jahr.

Mit Gebühren müssen Kontoinhaber nur dann rechnen, wenn doch einmal eine beleghafte Überweisung notwendig ist oder außerplanmäßige Beratungsdienstleistungen zum Beispiel in der Filiale in Anspruch genommen werden. Wer mehr als 100.000 Euro auf dem Girokonto parkt, muss ein sogenanntes Verwahrentgelt von 0,5 Prozent pro Jahr bezahlen. Wie Sie Negativzinsen vermeiden können, erklären wir Ihnen in einem ausführlichen Artikel.

 

Kontoführung

Es werden alle üblichen Dienstleistungen, die Verbraucher für den täglichen Zahlungsverkehr benötigen, kostenfrei abgedeckt. Dazu zählen etwa:

  • Kontoführungsgebühr,
  • die Girocard,
  • Überweisungen und Daueraufträge,
  • Bargeldabheben im deutschen BankCard-Servicenetz (mehr als 18.000 Geldautomaten), sowie an Visa- und Mastercard-Automaten weltweit,
  • auch Ein- und Auszahlungen von Bargeld am Schalter kosten nichts.

In dem Online-Banking-Bereich der Raiffeisenbank im Hochtaunus können Sie Scan2Bank Fotoüberweisungen durchführen, mit der Bezahlfunktion Kwitt kleinere Beträge in sekundenschnelle versenden und werden über Spam-Phishing-Mails im Namen der Volksbank Raiffeisenbanken informiert.

 

Karten

Sie erhalten zu ihrem Onlinekonto eine kostenlose Girocard sowie eine Mastercard DirectCard. Die Mastercard fungiert als Debitkarte - hierbei werden Zahlungen direkt von Ihrem Girokonto abgebucht. Wem das nicht reicht, der kann sich optional noch eine goldene Visa beziehungsweise Mastercard für 75 Euro im Jahr dazubuchen. Das Besondere: Mit der goldenen Kreditkarte profitieren Verbraucher von einem umfassenden Versicherungspaket. So gibt es für den vergleichsweise geringen Jahrespreis etwa eine Reiserücktrittsversicherung für die gesamte Familie.

 

Bargeldversorgung

Mit der kostenlosen Girocard können Sie an allen Geldautomaten des VR-Banken-Verbunds kostenlos Bargeld ziehen. Mit der ebenfalls kostenlosen Mastercard sind weltweit 52 Abhebungen gratis – darüber hinaus werden zwei Euro je Verfügung fällig.

 

Zahlungsmittel

Kontaktloses bezahlen ist nicht erst seit Covid-19 in den Fokus gerückt und erfreut sich immer höherer Beliebtheit. So verknüpfen Sie zum Beispiel einfach Ihre Smartwatch mit der Mastercard DirectCard und bezahlen damit völlig kontakt- und bargeldlos. Verbraucher, die über ein iOS-Gerät verfügen, können bei der Raiffeisenbank im Hochtaunus die Bezahlfunktion Apple Pay, sowie für Android Google Pay nutzen. Desweiteren wird paydirekt, das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen, kostenfrei angeboten. 

 

Banking-App

Passend zum Onlinekonto bietet die Genossenschaftsbank eine Banking-App an. Die sogenannte VR-Banking-App lässt sich sowohl auf Android- als auch iOS-Geräten installieren. Mit dieser App können Kundinnen und Kunden unter anderem ihren Kontostand überprüfen, Überweisungen tätigen und das eigene Depot verwalten. So bleiben Sie immer flexibel und up to date was Bewegungen auf Ihrem Konto angeht.

Besonders praktisch: Die App bietet auch eine sogenannte Multi-Banking-Funktion. Dadurch können Verbraucher auch Bankverbindungen anderer Institute mit der App verknüpfen.

 

Extras

Eine persönliche Beratung in einer Filiale kann zum kostenlosen Girokonto bei Bedarf dazugebucht werden. Diese Beratungsdienstleistung kostet 25 Euro pro 15 Minuten. Kommt es allerdings zu einem Produktabschluss, entfällt diese Beratungsgebühr.

Haben Sie schon von Dividenden bei Genossenschaftsbanken gehört? Die Raiffeisenbank im Hochtaunus bietet hierzu ein attraktives Angebot mit einer Dividende von 2,5 Prozent auf Einlagen bis zu 50.000 Euro pro Person.

 

Fazit: Sehr Empfehlenswert

Das OnlineOnly-Konto der Raiffeisenbank im Hochtaunus ist eines der wenigen wirklich kostenlosen Girokonten, die es noch gibt. Das Konto überzeugt vor allem durch übersichtliches und bodenständiges Banking für jedermann. Da es – im Gegensatz zu vielen Konkurrenten – auch keinen Mindestgeldeingang verlangt, weltweit kostenloses Bargeldabheben erlaubt und die Dispozinsen niedrig sind, können wir es uneingeschränkt empfehlen.

Kontakt:

E-Mail: info@meinebank.de
Telefon: 06172 / 9955-0
Telefax: 06172 9955 1441

Anschrift:

Raiffeisenbank im Hochtaunus eG
Werner-Reimers-Str. 2-4
61352 Bad Homburg v. d. Höhe
Über den Autor David Kotzmann
David Kotzmann, Jahrgang 1994, kommt eigentlich aus dem Bereich Export Sales. Während eines mehrjährigen Auslandsaufenthalts war er unter anderen als Investor und freiberuflicher Blogautor in der Reisetouristikbranche tätig. Seit Anfang 2021 ist David im Team von  biallo.de , schreibt vor allem Produkttests und ist für das Content Editing verantwortlich.
  David Kotzmann