Steuer, Förderung und Co.
Steueränderungen 2019: Wie viel Entlastung bringen die Reformen?

Zum Jahresanfang ändern sich zahlreiche steuerliche Regelungen. Einige zahlen künftig weniger Steuern, manche auch mehr. Auf eine nennenswerte Steuerentlastung müssen alle warten.

Mehr erfahren
Verbraucherdarlehen
Kreditzinsen weiter im Rückwärtsgang

Die Kreditzinsen sind erneut gesunken. Potenzielle Kreditnehmer sollten die Gunst der Stunde nutzen. Denn der mittelfristige Aufwärtstrend ist nach wie vor intakt.

Mehr erfahren
Digitale Vermögensverwaltung
MeinInvest und Bevestor: Robo-Advisor erobern Genossen und Sparkassen

Immer mehr Banken und Sparkassen setzen auf die digitale Vermögensverwaltung. Rund 210 Genossenschaftsbanken und 140 Sparkassen haben mittlerweile einen Robo-Advisor im Programm.

Mehr erfahren
Tages-und Festgeld
Schweden: Sicheres Tages- und Festgeld im hohen Norden

Die schwedische Einlagensicherung gilt als eine der sichersten der Welt. Auch die Zinsen bei schwedischen Banken sind überdurchschnittlich.

Mehr erfahren
5
 
Anbieter
Monatliche Rate
effektiver
Jahreszins
 
1.
541,67
0,75%
2.
538,33
0,82%
3.
556,67
0,86%
4.
566,67
0,90%
5.
558,33
0,90%
Betrag 200.000 €, Laufzeit 5 Jahre, Beleihung 60 %
5
 
Anbieter
Zinsertrag
Zinssatz
 
1.
245,49
1,22%
2.
241,44
1,20%
3.
 231,32
1,15%
 231,32
1,15%
4.
 223,23
1,11%
Betrag 10.000 €, Laufzeit 2 Jahre
5
 
Anbieter
Zinsertrag
Zinssatz
 
1.
25,02
1,00%
2.
25,00
1,00%
3.
17,51
0,70%
4.
16,51
0,66%
5.
15,25
0,61%
Betrag 10.000 €, Laufzeit 3 Monate
Ratgeber der Woche

Um die eigene Familie für den Fall eines plötzlichen Todes finanziell abzusichern, lohnt sich eine Risikolebensversicherung. Einige Extras bringen zusätzliche Vorteile.

Geldanlage
Finanzierung
Biallo Index (1 Jahr)
Baugeld (nom. Zins) 10 Jahre
Chart Baugeld (nom. Zins) 10 Jahre
Biallo-Index
1,34%
basierend auf
106Angeboten
Tief/Hoch
1,28% / 1,49%
Versicherung
Ratgeber
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de