Festgeld im August
Festgeldzinsen: Vorsicht vor langen Laufzeiten

EZB-Chef Mario Draghi bleibt stur. Die Leitzinsen werden mindestens bis "über den Sommer 2019" auf dem aktuellen Niveau bleiben. Zum Leidwesen der Sparer.

Mehr erfahren
Kryptowährungen
Bitcoin, Ethereum, Ripple: Wie geht es nach dem Mini-Crash weiter?

Minus 30 Prozent in drei Wochen – der einstige Highflyer Bitcoin hat viel von seinem Glanz verloren. Die Hoffnungen der Krypto-Jünger ruhen jetzt auf dem 30. September.

Mehr erfahren
Einlagensicherung
Türkei-Krise: Ist Geld bei Ziraat Bank, Denizbank & Co noch sicher?

In den vergangenen Tagen erhielten wir zahlreiche Anfragen von besorgten Lesern: Sind Einlagen bei Banken türkischer Herkunft noch sicher? Darauf gibt es eine klare Antwort.

Mehr erfahren
Neue exklusive Girokonten-Studie
Premiumkonten: "Teuer" kann manchmal richtig "preiswert" sein

Premiumkonto ja oder nein? Das ist natürlich zunächst eine Frage des Preises. Wir zeigen Ihnen, wann sich ein Premiumkonto für Sie wirklich lohnt.

Mehr erfahren
5
 
Anbieter
Monatliche Rate
effektiver
Jahreszins
 
1.
651,67
1,42%
2.
655,00
1,44%
3.
666,67
1,53%
4.
673,33
1,57%
5.
675,00
1,59%
Betrag 200.000 €, Laufzeit 15 Jahre, Beleihung 60 %
5
 
Anbieter
Zinsertrag
Zinssatz
 
1.
 223,23
1,11%
2.
220,00
1,10%
3.
213,12
1,06%
4.
201,00
1,00%
5.
201,00
1,00%
Betrag 10.000 €, Laufzeit 2 Jahre
5
 
Anbieter
Zinsertrag
Zinssatz
 
1.
 223,23
1,11%
2.
220,00
1,10%
3.
213,12
1,06%
4.
201,00
1,00%
5.
201,00
1,00%
Betrag 10.000 €, Laufzeit 2 Jahre
Ratgeber der Woche

Mütter treten oft im Job kürzer. Dadurch sinken ihre Rentenansprüche. Doch bei der Jobplanung lohnt es sich, die "Kinderleistungen" der Rentenversicherung im Blick zu haben.

Geldanlage
Finanzierung
Biallo Index (1 Jahr)
Baugeld (nom. Zins) 10 Jahre
Chart Baugeld (nom. Zins) 10 Jahre
Biallo-Index
1,34%
basierend auf
110Angeboten
Tief/Hoch
1,28% / 1,49%
Versicherung
Ratgeber
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de