Immobilienförderung für Familien
Baukindergeld: Bereits knapp 1,3 Milliarden Euro reserviert

Das Baukindergeld sei ein Rohrkrepierer, heißt es von Seiten der Kritiker. Allerdings ist es für eine aussagekräftige Bilanz noch viel zu früh.

Mehr erfahren
Wertpapierhandel
Online-Broker: Attraktive Trading-Rabatte für Neukunden

Hohe Order-Gebühren wirken sich negativ auf die Rendite von Wertpapieren aus. Deshalb sollten Anleger – ähnlich wie beim Tagesgeld – öfter den Anbieter wechseln.

Mehr erfahren
Vermögenswirksame Leistungen
So geht VL-Sparen mit ETFs

Vermögenswirksame Leistungen sind ein probates Mittel für die Altersvorsorge. Stark im Kommen: VL-Sparpläne mit ETFs. Wir zeigen, wie das funktioniert.

Mehr erfahren
Fondsinvestments Nordeuropa
Skandinavische Aktienfonds: Stark in frostigen Börsenzeiten

Skandinavien exportiert nicht nur Räucherlachs und Erdöl. Mehr und mehr High-Tech-Firmen sind Bestandteil des für Anleger interessanten Wirtschaftsraums.

Mehr erfahren
5
 
Anbieter
Monatliche Rate
effektiver
Jahreszins
 
1.
573,33
0,94%
2.
590,00
1,06%
3.
591,67
1,06%
4.
593,33
1,08%
5.
600,00
1,11%
Betrag 200.000 €, Laufzeit 10 Jahre, Beleihung 60 %
5
 
Anbieter
Zinsertrag
Zinssatz
 
1.
245,49
1,22%
2.
 241,44
1,20%
3.
241,44
1,20%
4.
 231,32
1,15%
 231,32
1,15%
Betrag 10.000 €, Laufzeit 2 Jahre
5
 
Anbieter
Monatliche Rate
effektiver
Jahreszins
 
1.
1.211,45
1,17%
2.
1.214,96
1,21%
3.
1.219,36
1,26%
4.
1.225,79
1,33%
5.
1.232,50
1,41%
Betrag 200.000 €, Laufzeit 15 Jahre, Beleihung 60 %
Zins-Ticker vom 24.01.2019
Zinsmeldungen
Ratgeber der Woche

Ein Konto im Plus und finanzielle Unabhängigkeit setzt Ahnung vom Umgang mit Geld voraus. Eltern können schon früh einiges für die Finanzbildung ihrer Kinder tun.

Geldanlage
Finanzierung
Biallo Index (1 Jahr)
Baugeld (nom. Zins) 10 Jahre
Chart Baugeld (nom. Zins) 10 Jahre
Biallo-Index
1,29%
basierend auf
105Angeboten
Tief/Hoch
1,29% / 1,49%
Versicherung
Ratgeber
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de