Tages- und Festgeld im Ausland
Banken aus Kroatien: Sicher auch in der Krise?

Zinshungrige deutsche Anleger richten vemehrt ihren Blick auf das osteuropäische Ausland. Denn hier winken deutlich höhere Zinsen als in Deutschland – auf Kosten der Sicherheit.

Mehr erfahren
Wertpapieranlage
Dividenden: Gute Zeiten für Rendite-Jäger

Dividenden sind die neuen Zinsen – diese Aussage ist mittlerweile überall zu hören. Doch welche Aktien garantieren wirklich langfristig attraktive Ausschüttungen?

Mehr erfahren
Gastbeitrag
Rebalancing: So können Anleger antizyklisch Vermögen aufbauen

Unter Berücksichtigung der persönlichen Risikotragfähigkeit Vermögen langfristig steigern – das ermöglicht Rebalancing. Doch wie genau funktioniert diese Art der Risikosteuerung?

Mehr erfahren
Geldanlage
ETFs versus aktive Fonds: Wer hat die Nase vorn?

Mehr als 1.000 börsengehandelte Indexfonds sind bereits am Markt. Doch sind die computergesteuerten Fonds wirklich besser als herkömmlich gemanagte Investmentfonds?

Mehr erfahren
5
 
Anbieter
Monatliche Rate
effektiver
Jahreszins
 
1.
573,33
0,94%
2.
590,00
1,06%
3.
591,67
1,06%
4.
608,33
1,18%
Betrag 200.000 €, Laufzeit 10 Jahre, Beleihung 60 %
5
 
Anbieter
Zinsertrag
Zinssatz
 
1.
245,49
1,22%
2.
 241,44
1,20%
3.
241,44
1,20%
4.
 231,32
1,15%
 231,32
1,15%
Betrag 10.000 €, Laufzeit 2 Jahre
5
 
Anbieter
Zinsertrag
Zinssatz
 
1.
25,02
1,00%
2.
25,00
1,00%
3.
17,51
0,70%
4.
16,51
0,66%
5.
15,25
0,61%
Betrag 10.000 €, Laufzeit 3 Monate
Zins-Ticker vom 16.01.2019
Zinsmeldungen
Bankunterlagen, Steuerbescheide, Quittungen

Kontoauszug, Zeugnis, Quittungen – welche Unterlagen sind wie lange aufzubewahren? Was tun bei Verlust?

Geldanlage
Finanzierung
Biallo Index (1 Jahr)
Baugeld (nom. Zins) 10 Jahre
Chart Baugeld (nom. Zins) 10 Jahre
Biallo-Index
1,30%
basierend auf
105Angeboten
Tief/Hoch
1,30% / 1,49%
Versicherung
Ratgeber
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de