* Anzeige: Mit Sternchen (*) oder einem (a) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf solch einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.
Auf einen Blick
  • Das Tagesgeld der Stellantis Direktbank bietet zum Betrachtungszeitpunkt einen Tagesgeldzins von 3,70 Prozent für die ersten drei Monate (Stand 5.3.2024).

  •  Eine Mindestanlage gibt es nicht, maximal lassen sich bis zu einer Million Euro bei der Stellantis Direktbank parken. 

  • Sparguthaben sind über die französische Einlagensicherung bis zu einer Summe von 100.000 Euro abgesichert.

Fazit: Top-Zinsen für Neukunden – aber nur für drei Monate

 

Bewertung Tagesgeld Stellantis Direktbank

Zinsen
(60 Prozent)
im Vergleich zum Biallo-Index
(100%)
5.00
5.00
Sicherheit
(30 Prozent)
S&P-Länderrating
(100%)
4.00
4.00
Anlagehöhe
(5 Prozent)
Mindestanlage
(100%)
5.00
5.00
Angebot
(5 Prozent)
Zinsgarantie
(100%)
5.00
5.00

Vorteile

  • sehr hohe Zinsen für Neu- und Bestandskunden
  • solide französische Einlagensicherung
  • hoher Maximalanlagebetrag bis eine Million Euro
  • monatliche Zinsgutschrift, dadurch Zinseszinseffekt
  • auch als Gemeinschaftskonto möglich
  • automatischer Abzug der Abgeltungssteuer
  • Video- und Postident-Verfahren möglich

Nachteile

  • Zingarantie nur drei Monate
  • niedrige Standardverzinsung von 1,50 Prozent pro Jahr
  • kein Konto für Minderjährige möglich

Die derzeit höchsten Zinsen im Tagesgeld-Vergleich von biallo.de bekommen Neukunden. So locken viele Banken neue Kundschaft mit attraktiven Aktionszinsen. Eines dieser Angebote kommt von der Stellantis Direktbank, die ihren Neukundenzins für volle drei Monate garantiert. Wir haben uns das Angebot der französischen Autobank einmal näher angesehen. 

 

Die Stellantis Direktbank im Porträt

Die Wurzeln der Stellantis Direktbank reichen bis Anfang des 20. Jahrhunderts zurück. Bereits 1919 gründete André Citroën die Finanzgesellschaft SOVAC, um mehr Menschen den Traum von automobiler Freiheit zu erfüllen. 1928 folgte Peugeot mit der Gründung seiner Finanzierungsgesellschaft „Din“. Als zuverlässiger Finanzpartner bietet das Geldhaus seitdem verschiedene Finanzdienstleistungen, Versicherungen und Mobilitätsangebote. Im April 2023 wurden die Dienstleistungen auf weitere Stellantis-Marken wie Abarth, Alfa Romeo, DS Automobiles, Fiat, Jeep, Lancia, Maserati und Opel erweitert. 

Im Rahmen der Umstrukturierung des europäischen Finanzierungsgeschäfts innerhalb des Stellantis-Konzerns wurde die Fusion der PSA Bank Deutschland GmbH mit der Opel Bank SA Niederlassung Deutschland am 2. November 2023 abgeschlossen. Seit diesem Zeitpunkt operiert das Geldhaus unter dem Namen Stellantis Bank SA Niederlassung Deutschland.

Die Produkte der Stellantis Direktbank haben wir bereits getestet:

 

Zinsen, Anlagebetrag und Gutschrift

Zum Betrachtungszeitpunkt erhalten Sie bei der Stellantis Direktbank 3,70 Prozent Tagesgeldzinsen für die ersten drei Monate bis 100.000 Euro, was deutlich über dem aktuellen Wettbewerbsdurchschnitt liegt. Das Angebot gilt nur für Neukunden, die in den vergangenen zwölf Monaten keine Geschäftsbeziehung mit dem Geldhaus unterhalten haben. Wie gut die Zinsen sind, zeigt ein Blick auf den Biallo-Index. So notieren die durchschnittlichen Tagesgeldzinsen bei rund 2,08 Prozent pro Jahr. Nach den drei Monaten fällt der Zins allerdings auf 1,50 Prozent. Gleiches gilt für Beträge von mehr als 100.000 Euro. Einen Mindestanlagebetrag gibt es nicht, maximal können Sie bis zu einer Million Euro bei der Stellantis Direktbank parken. Die Zinsen werden monatlich dem Tagesgeldkonto gutgeschrieben, wodurch ein Zinseszinseffekt entsteht.

 

Sicherheit

Obwohl Sie bis zu einer Million Euro bei der Stellantis Direktbank anlegen können, sind nur die ersten 100.000 Euro über die gesetzliche Einlagensicherung Frankreichs geschützt. Eine zusätzliche Absicherung über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken besteht nicht.

  • Wichtig: Die Stellantis Direktbank ist wie die Opel Direktbank eine Marke der Stellantis Bank SA Niederlassung Deutschland. Infolgedessen handelt es sich im Wesentlichen um dieselbe Bank. Daher gilt für beide Geldhäuser zusammen die Einlagensicherung von 100.000 Euro pro Person.
 

Antragsstrecke

Wenn Sie das Tagesgeld der Stellantis Direktbank eröffnen möchten, müssen Sie den fünfstufigen Anmeldeprozess durchlaufen. Abgefragt werden die üblichen personenbezogenen Daten, die Sie auch bei der Eröffnung eines Girokontos eingeben müssen.

Zum Abschluss steht wie bei jeder Kontoeröffnung das Legitimations-Verfahren an, um zweifelsfrei Ihre Identität zu bestätigen. Dazu stehen Ihnen zwei Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung: Zum einen das klassische Postident-Verfahren, bei dem Sie sich mit den entsprechenden Unterlagen und einem Personalausweis bei der nächsten Postfiliale identifizieren oder das deutlich modernere Videoident-Verfahren. Das Videoident-Verfahren schließt nahtlos an den Kontoeröffnungsprozess an. Sie werden dafür an den Dienstleister ID Now weitergeleitet. Während der Legitimation müssen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass (bei Letzterem zusammen mit einer aktuellen Meldebescheinigung Ihres Wohnortes zur Identifikation) vorlegen.

Sie benötigen darüber hinaus Kamera und Mikrofon Ihres Computers beziehungsweise Smartphones, eine stabile Internetverbindung sowie eine helle und ruhige Umgebung. Es dürfen keine weiteren Personen anwesend sein.

 

Steuer

Die Stellantis Direktbank führt automatisch die Kapitalertragsteuer in Deutschland in Höhe von 25 Prozent (zuzüglich Solidaritätszuschlag und gegebenenfalls Kirchensteuer) auf Zinserträge ab. Um dies zu verhindern, können Sie der Bank einen Freistellungsauftrag erteilen oder eine Nichtveranlagungsbescheinigung vorlegen, sofern Sie noch nicht Ihren Sparerpauschbetrag ausgeschöpft haben oder nicht steuerpflichtig sind. Alternativ können Sie sich eventuell zu viel gezahlte Steuern am Ende des Jahres über die Steuererklärung erstatten lassen.

 

Fazit: Top-Zinsen für Neukunden – aber nur in den ersten drei Monaten

Das Tagesgeld der Stellantis Direktbank bietet Ihnen als Neukunde mit 3,70 Prozent einen überdurchschnittlichen Tagesgeldzins, für die ersten drei Monate garantiert. Danach fällt der Zinssatz auf das Bestandskundenniveau von 1,50 Prozent zurück. Verbraucherfreundlich sind zudem die monatliche Zinszahlung sowie der automatische Abzug der Abgeltungssteuer. Bei der Standardverzinsung sowie der Zinsgarantie könnte es aber ein wenig mehr sein. 

 

Alternativen zum Tagesgeld der Stellantis Direktbank

Falls Sie nach einem Tagesgeld mit deutlich höherer Verzinsung suchen, dann sollten Sie auf folgende Tagesgeldkonten einen Blick werfen:

Biallo Tagesgeld-Empfehlungen

Die nachfolgenden Anbieter wurden von Biallo als Empfehlung aus unserem Vergleich ausgewählt. Anlagebetrag: 10.000,00€, Anlagedauer: 1 Monat, Bonitätsbewertung: mind. gute Sicherheit, Staat: alle Länder, Kundenkreis: Alle Angebote. Die Sortierung erfolgt nach der Höhe des Zinsertrags. Die angezeigten Anbieter stellen keinen vollständigen Marktüberblick dar. Weitere Details zu Rankingfaktoren.
ANBIETER
ZINSSATZ
BEWERTUNG
S&P-LÄNDERRATING
PRODUKTDETAILS
1
Bigbank

3,85 %

Angebotszins gilt für die ersten 6 Monate, danach 2,70%

32,08

4,7 / 5

★★★★★
★★★★★
AA- Estland

hohe Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
  • nur für Neukunden
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
2
TF Bank

3,80 %

Angebotszins gilt für die ersten 3 Monate, danach 1,45%

31,67

5 / 5

★★★★★
★★★★★
AAA Schweden

höchste Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
  • nur für Neukunden
Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
3
Openbank

3,80 %

Angebotszins gilt für die ersten 6 Monate, danach 2,80%

31,67

4,4 / 5

★★★★★
★★★★★
A Spanien

gute Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
  • nur für Neukunden
Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
Sämtliche Angaben ohne Gewähr. Datenstand: 17.06.2024
Teilen:
Über den Autor Redaktion

Biallo.de, dahinter steckt erfahrener und unabhängiger Verbraucherjournalismus. Unsere Redaktion vereint Finanzjournalisten, Autoren und fachliche Experten, die dafür brennen, die vielfältigen Angebote und Themen der Finanzwelt zu analysieren und verständlich für Sie aufzubereiten. Dabei steht der praktische Nutzwert immer ganz oben auf der Agenda. Die Biallo-Redaktion informiert aber nicht nur auf biallo.de, sondern auch über unsere Podcasts und YouTube-Videos, unseren Newsletter sowie auf unseren Social-Media-Kanälen und in zahlreichen Printmedien.