Auf einen Blick
  • Das Länderrating gibt Auskunft über die Kreditwürdigkeit eines Nationalstaats.  

  • Es hilft, allgemeine Risiken einer Geldanlage im jeweiligen Land einzuschätzen.

  • Die Notenskala reicht von „ AAA” beziehungsweise „ Aaa“ (beste Bonität) bis „D“ beziehungsweise „C“ (Zahlungsausfall).
* Anzeige: Mit Sternchen (*) oder einem (a) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf solch einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.

Das Länderrating hilft bei der Einschätzung, wie hoch die allgemeinen Risiken einer Geldanlage in einem bestimmten Land sind. Bei Tagesgeld und Festgeld zum Beispiel liefert diese Bonitätsbewertung einen Eindruck von der Zuverlässigkeit der nationalen Einlagensicherung.

Hier erfahren Sie, wie die Länderbonität gemessen wird, wie die verschiedenen EU-Länder im Rating abschneiden und welche Rolle sie für Sie als Anleger spielen sollte.

 

Was bedeutet Länderrating?

Das Länderrating ist eine Einschätzung beziehungsweise „fundierte Beurteilung“ („considered opinion“ laut Marktführer S&P Global) zur Zahlungsfähigkeit und -bereitschaft eines Staates. Es soll das Ausfall-Risiko möglichst genau klassifizieren. Daher wird es in Form einer einfachen, vielstufigen Notenskala erfasst.  

Das Rating eines Landes bezeichnet also die relative Wahrscheinlichkeit, mit der der Staat seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen wird. Relativ bedeutet: Ein Staat mit einem besseren Rating erfüllt seine Verpflichtungen mit höherer Wahrscheinlichkeit als einer mit niedrigerem Länderrating.

Beachtung finden vor allem die Ratings dreier großen Agenturen, die auch in der EU über 90 Prozent des Marktes beherrschen: S&P Global, Moody’s und Fitch.

Top-Zinsen, Top-Service – und das 100 Prozent digital

Sie möchten attraktive Tagesgeldzinsen, den bestmöglichen Kundenservice und alles 100 Prozent digital? Dann ist die GarantiBank International genau der richtige Partner für Sie. Eröffnen Sie heute noch das „Kleeblatt-Sparkonto“ bei der GarantiBank und profitieren Sie als Neukunde von 3,60 Prozent Tagesgeldzinsen – für ganze vier Monate ab dem Tag der Kontoeröffnung garantiert. Das ist aber noch nicht alles: Die GarantiBank bietet Ihnen einen exzellenten, persönlichen Kundenservice. Egal ob per Onlinebanking, App, E-Mail, Telefon, Fax oder in der Filiale in Düsseldorf. Das Tagesgeldkonto lässt sich zudem komplett digital eröffnen und ist für gewöhnlich innerhalb eines Werktags startklar. Jetzt mehr erfahren!

Anzeige
 

Welche Ratingnoten gibt es?

Alle drei großen US-Ratingagenturen nutzen weitgehend die gleiche Skala, wobei sie sich sowohl in der Benennung einzelner Noten als auch in der angegebenen Interpretation leicht unterscheiden. Etwas vereinfachend zusammengefasst gibt es folgende Noten:

Bonität S&P / Fitch Moody‘s
Beste Bonität
AAA
 Aaa
Sehr geringes Risiko
AA
 Aa
Geringes Risiko
A
 A
Moderates Risiko
BBB
Baa
Erhöhtes Risiko
BB
Ba
Hohes Risiko
B
B
Sehr hohes Risiko
CCC
Caa
Zahlungsausfall wahrscheinlich
CC
Ca
Zahlungsausfall nahend / eingetreten
C / RD / D
C

Quelle: Websites der Ratingagenturen S&P GlobalMoody’sFitch

Wie lese ich Rating-Noten?

Grundsätzlich gilt: Je näher das Rating an „AAA“ (beziehungsweise „Aaa“), desto besser. Welche Note gerade noch akzeptabel ist, muss jeder Anleger anhand seiner persönlichen Situation und Risikotoleranz für sich selbst entscheiden. Die Agenturen helfen aber bei der Interpretation: So bezeichnet etwa S&P alles ab „BBB“ als „Investment Grade“, alles darunter als spekulativ. Auch biallo.de zieht hier die Grenze: Banken aus Ländern, die schlechter bewertet sind, werden in den Tages- und Festgeld-Vergleich nicht aufgenommen.

Was bedeuten die Zusatzangaben?

Um die Bonitätsnote zu präzisieren, geben die Agenturen zusätzlich zu Buchstabenfolge weitere Zeichen an. S&P und Fitch hängen an die Note ein „+“ an, wenn sie die Länderbonität als vergleichsweise gut in Bezug auf andere Länder mit der gleichen Note sehen. Ein „-“steht für eine vergleichsweise schlechte Wertung. Moody’s verwendet hierfür Zahlen von „1“ bis „3“, wobei „1“ für eine positive, „3“ für eine negative Einordnung steht.

Wie ist der Ausblick zu verstehen?

Neben der Note geben die Ratingagenturen auch einen „Ausblick“ an. Dieser gibt die Richtung an, in die sich das Rating in den nächsten Jahren verändern könnte. Ein positiver Ausblick deutet also an, dass sich das Rating womöglich verbessert. Bei einem negativen Ausblick droht eine Verschlechterung. Bei einem stabilen Ausblick ist keine Änderung absehbar.

Welche Länder in Europa haben ein Triple-A-Rating? 

Das sogenannte Tripple-A-Rating, also die bestmögliche Bonitätsnote, führen aktuell nur fünf EU-Länder: Deutschland, Dänemark, Luxemburg, die Niederlande und Schweden. In diesem Punkt sind sich die großen Ratingagenturen alle einig. Alle anderen EU-Länder müssen sich mit einer schlechteren Note begnügen.

Länderrating: Überblick über alle Länder der EU

Besonders gut schneiden aktuell vor allem die Länder im Norden Europas ab, vergleichsweise schlecht steht es um viele südliche Länder:

Land S&P-Rating Moody’s-Rating Fitch-Rating
Belgien
AA
Aa3
AA-
Bulgarien
BBB
Baa1
BBB
Dänemark
AAA
Aaa
AAA
Deutschland
AAA
Aaa
AAA
Estland
AA- A1
A+
Finnland
AA+
Aa1
AA+
Frankreich
AA
Aa2
AA-
Griechenland
BBB-
Ba1
BBB-
Irland
AA
Aa3
AA-
Italien
BBB
Baa3
BBB
Kroatien
BBB+ Baa2
BBB+
Lettland
A+
A3
A-
Litauen
A+
A2
A
Luxemburg
AAA
Aaa
AAA
Malta
A-
A2
A+
Niederlande
AAA
Aaa
AAA
Österreich
AA+
Aa1
AA+
Polen
A-
A2
A-
Portugal
A-
A3
A-
Rumänien
BBB-
Baa3
BBB-
Schweden
AAA
Aaa
AAA
Slowakei
A+
A2
A-
Slowenien
AA-
A3
A
Spanien
A
Baa1
A-
Tschechische Republik
AA-
Aa3
AA-
Ungarn
BBB-
Baa2
BBB
(Republik) Zypern
BBB
Baa2
BBB

Stand: 14.03.2024; Quelle: Angaben der Ratingagenturen

Sicher investieren: Genossenschaftsanteile als Geldanlage

Die Münchener Hypothekenbank ist Experte für die Finanzierung von Wohn- und Gewerbeimmobilien mit über 125-jähriger Erfahrung. Als Genossenschaftsbank ist sie in besonderem Maße ihren Mitgliedern verpflichtet und an den Kapitalmärkten bei nationalen sowie internationalen Investoren eine geschätzte Adresse. Vom wirtschaftlichen Erfolg der Münchener Hypothekenbank können auch Sie profitieren! Als Mitglied sind Sie nicht nur Kapitalgeber und Miteigentümer, sondern erhalten auch jährlich eine attraktive Dividende. Bis zu 1.000 Genossenschaftsanteile im Wert von 70.000 Euro können Sie zeichnen.  Erfahren Sie mehr!
Anzeige
 

Was bedeutet die Länderbonität für Anleger? 

In erster Linie besagt die Länderbonität nur, wie sicher ein Staat seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommt. Die Bedeutung des Ratings geht aber weit darüber hinaus. Schließlich setzt es sich aus zahlreichen Faktoren zusammen, die beispielsweise auch die politische und wirtschaftliche Stabilität des Landes messen sollen.

Anlegerinnen und Anleger können es also als Hinweis auf allgemeine Risiken betrachten, die mit einem Investment im jeweiligen Land verbunden sind. Bei biallo.de verwenden wir es als Hinweis auf die Zuverlässigkeit der nationalen Einlagensicherungen, die für Tagesgeld und Festgeld im Ausland wichtig sind.

Bedeutung für die Einlagensicherung: Zum einen spricht ein gutes Länderrating für einen generell stabilen Finanzmarkt. Zum anderen ist ein Staat mit hoher Bonität eher imstande, den nationalen Einlagensicherungsfonds zu unterstützen – sollte dieser einmal nicht alle von einer Bankenpleite betroffenen Anleger entschädigen können. So etwas wäre etwa im Falle einer schweren Finanzkrise denkbar.

Wer beim Fest- beziehungsweise Tagesgeld also maximale Sicherheit möchte, wählt ein Anlageland mit bester Bonität. Dass eine gute Länderbonität nicht zwingend zu schlechteren Zinsen führt, zeigt ein Blick in den Festgeldvergleich:

Biallo Festgeld-Empfehlungen

Die nachfolgenden Anbieter wurden von Biallo als Empfehlung aus unserem Vergleich ausgewählt. Anlagebetrag: 50.000,00€, Anlagedauer: 12 Monate, Bonitätsbewertung: mind. hohe Sicherheit, Staat: alle Länder. Die Sortierung erfolgt nach der Höhe des Zinsertrags. Die angezeigten Anbieter stellen keinen vollständigen Marktüberblick dar. Weitere Details zu Rankingfaktoren.
ANBIETER
ZINSSATZ
BEWERTUNG
S&P-LÄNDERRATING
PRODUKTDETAILS
1
State Bank of India

4,00 %

2.000,00

4,8 / 5

★★★★★
★★★★★
AAA Deutschland

höchste Sicherheit

Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
2
Bigbank

3,60 %

1.800,00

4,1 / 5

★★★★★
★★★★★
AA- Estland

hohe Sicherheit

Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
3
Klarna Bank

3,56 %

1.780,00

4,4 / 5

★★★★★
★★★★★
AAA Schweden

höchste Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
Sämtliche Angaben ohne Gewähr. Datenstand: 19.04.2024
 

Wie wird die Kreditwürdigkeit von Ländern ermittelt? 

Hinter der einfachen Bonitätsnote verbergen sich umfassende Analysen. Bei Länderratings spielen vor allem volkswirtschaftliche Kennzahlen sowie politische und rechtliche Rahmenbedingungen eine Rolle. S&P nennt fünf grundlegende Kriterien, auf denen das Rating eines Landes aufbaut:

  • Institutionen: Betrachtet wird die Auswirkung staatlicher Institutionen und politischer Entscheidungen auf Haushalt und Wirtschaftswachstum.
  • Wirtschaft: Hier geht es besonders um Wohlstandsniveau, Wachstumsperspektiven und wirtschaftliche Widerstandsfähigkeit.
  • Äußeres: Wie gut ist das Land wirtschaftlich international vernetzt? Wichtig ist hier etwa die Rolle der Landeswährung sowie Vermögenswerte und Verbindlichkeiten gegenüber dem Rest der Welt.  
  • Fiskalpolitik: Bewertet werden unter anderem das Haushaltsdefizit, die Verschuldung und der Zugang zu Finanzmitteln.
  • Geldpolitik: Diese Auswertung bezieht sich vor allem auf die Rolle der Notenbank, in der EU also auf die Europäische Zentralbank (EZB).

Ausgehend von diesen grundlegenden Beurteilungen leitet S&P in einem mehrstufigen Verfahren die genaue Ratingnote ab.

Teilen:
Rudolf Krux

Schreibt seit etlichen Jahren schwerpunktmäßig über das Thema Geldanlage mit all seinen Facetten. In der Vergangenheit arbeitete er als (Finanz-) Redakteur für verschiedene Websites und Blogs (unter anderem für Check24 und Utopia.de). Seine Leser möchte er vor allem darin unterstützen, wichtige Anlageentscheidungen selbstständig zu treffen.

Beliebte Artikel