Auf einen Blick
  • Die spanische Openbank bietet Kundinnen und Kunden einen Zinssatz von 0,50 Prozent.

  • Es ist keine Mindestanlagesumme notwendig.

  • Ihr Guthaben ist durch die spanische Einlagensicherung abgesichert

Fazit: Tagesgeldkonto aus Spanien mit soliden Zinsen

Bewertung Openbank Tagesgeld

Zinsen
(60 Prozent)
im Vergleich zum Biallo-Index
(100%)
5.00
5.00
Sicherheit
(30 Prozent)
S&P-Länderrating
(100%)
3.00
3.00
Anlagehöhe
(5 Prozent)
Mindestanlage
(100%)
5.00
5.00
Angebot
(5 Prozent)
 
0.00
0.00

Vorteile

  • hoher Zinssatz von 0,50 Prozent pro Jahr
  • Geldanlage bereits ab einem Euro
  • monatliche Gutschrift der Zinsen und Ausnutzung des Zinseszinseffekts
  • kostenloses Girokonto enthalten

Nachteile

  • Bonität von Spanien wird im Vergleich zu Deutschland schlechter bewertet

In Deutschland fällt die spanische Onlinebank mit dem Namen Openbank mit ihren außergewöhnlich günstigen Angeboten auf. Während viele deutsche Bankriesen das kostenlose Girokonto abgeschafft haben, bewirbt die Openbank ihr gebührenfreies Girokonto. Zudem punkten die Spanier mit einem vergleichsweise hoch verzinstem Tagesgeldkonto. In unserem Tagesgeld-Vergleich  gibt es keine Bank, die aktuell höhere Zinsen bietet.

Die Openbank im Portrait

Gegründet wurde die Openbank im Jahre 1995 auf Veranlassung der spanischen Universalbank Banco Santander S.A. Seither gehört die Openbank zu der börsennotierten Santander-Gruppe, zu der in Deutschland auch die Santander Consumer Bank gehört. Den Geschäftsbetrieb als Onlinebank nahm die Openbank im Jahre 1996 auf und ging damit als erste spanische Direktbank in die Geschichte ein. Wie bei Direktbanken üblich können Sie Ihre Bankgeschäfte ausschließlich per Internetbanking oder über das Telefon wahrnehmen. Die Zentrale der Openbank befindet sich in Madrid.

Tagesgeldzinsen der Openbank

Mit einem ausgeschriebenen Zins von derzeit 0,50 Prozent pro Jahr belegt die Openbank zum Testzeitpunkt einen der Spitzenplätze beim Tagesgeld. Ein Blick in den Biallo-Index zeigt, wie gut die Openbank abschneidet. Der durchschnittliche Zinssatz aller auf biallo.de gelisteten Tagesgeldangebote beträgt zum Testzeitpunkt gerade einmal 0,10 Prozent. Auch während der aktuellen Zinsralley gibt es kaum Anbieter, die aktuell ein besseres Angebot bieten.

Zinsgutschrift

Die Openbank schreibt die anfallenden Zinsen monatlich Ihrem Anlagekonto gut. Dadurch erhöht sich Ihr Anlagekapital, welches wiederum verzinst wird. Dadurch können Sie bei mehrmonatiger Anlage vom Zinseszins-Effekt profitieren.

Anlagebeträge

Wie bei vielen anderen Banken auch, ist die Höhe des Anlagebetrages bei der Openbank begrenzt. Aktuell können Sie maximal 100.000 Euro anlegen. Ihre Ersparnisse können Sie bereits ab einem Euro bei der Direktbank anlegen. 

Sicherheit

Bei allen Geldanlagen bei der Bank ist für Sparer die Sicherheit ihrer Guthaben von großer Bedeutung. In der Europäischen Union sind Spareinlagen einheitlich bis zu einem Höchstbetrag von 100.000 Euro pro Bank und Kunde abgesichert. Da es sich um eine spanische Bank handelt, sind Ihre Ersparnisse durch die spanische Einlagensicherung versichert. Allerdings taugt die Einlagersicherung nur so viel, wie der garantierende Staat tatsächlich leisten kann. Die Bonität von Spanien wird zwar mit einer guten Sicherheit beurteilt. Dennoch ist das Rating in Bezug auf das Ausfallrisiko nicht mit Deutschland vergleichbar.

Ratingagentur Bewertung Spanien Bewertung Deutschland
zum Vergleich
S&P A AAA
Fitch A- AAA
Moody’s Baa1 Aaa

Quelle: biallo.de; nach eigener Recherche; Stand: August 2022.

Als Anleger sollten Sie in Spanien auf jeden Fall die wirtschaftliche Gesamtlage im Blick behalten. Obwohl die Bonität des Landes deutlich schlechter, als die von Deutschland eingeschätzt wird, kann die Geldanlage nicht als unsicher bezeichnet werden.

Antragsstrecke und Kontoeröffnung

Etwas außergewöhnlich ist bei der Openbank, dass Sie das Tagesgeldkonto nicht separat eröffnen können. Sie bekommen das kostenlose Girokonto der Openbank automatisch dazu. Da keine Kosten dafür anfallen, dürfte das kein Problem sein. Für die Beantragung des Kontos benötigen Sie Ihr Ausweisdokument und eine Handynummer. Ihre persönlichen Daten sind schnell eingegeben und die Identifizierung findet per VideoIdent-Verfahren statt. Demnach müssen Sie das Haus nicht verlassen.

Die Antragsstrecke hat uns gut gefallen und sie ist sowohl auf dem Desktop-PC als auch auf dem Smartphone oder Tablet sehr übersichtlich.

Fazit: Tagesgeldkonto aus Spanien mit soliden Zinsen

Bei der Openbank bekommen Sie ein Tagesgeldkonto mit einem überdurchschnittlichen Zinssatz. Aufgrund des Ratings für den spanischen Staat sollten Sie die wirtschaftliche Gesamtlage im Blick behalten. Da es sich beim Tagesgeld um keine langfristige Geldanlage handelt, könnten Sie bei einer weiteren Herabstufung Spaniens Ihr Geld jederzeit zurückholen.

Diese Produkte der Openbank haben wir auch getestet:

Kontakt und Service

Internet: www.openbank.de
Telefon: 069 945 189 175
E-Mail:  hilfe@openbank.com

Adresse

Open Bank, S.A.
Plaza de Santa Bárbara 2
28004 Madrid
Spanien
Teilen:
Über den Autor Mike Belschner

Mike, Jahrgang 1971, ist Online-Redakteur und bringt seine Expertise bei biallo.de im Bereich Verbraucherthemen sowie in Ratgeber und Anleitungen ein. Er ist erst dann zufrieden, wenn der Leser die Lösung für sein Problem gefunden hat. Als Verkäufer, freier Autor, Unternehmer und erfolgreicher Gründer bringt er viel Erfahrung und “Internet-Geist” mit. 2016 gründete Mike das Verbraucherschutzportal onlinewarnungen.de, später verbraucherschutz.com, welches bereits 3 Jahre später zu den führenden Webseiten im Bereich Verbraucherschutz gehörte. Nach dem Verkauf des Projektes verstärkt Mike das Biallo-Team seit 2020.