Das Festgeld der Klarna Bank im Test

Produkttest Das Festgeld der Klarna Bank im Test

Kevin Schwarzinger
von Kevin Schwarzinger
25.03.2020
Auf einen Blick
  • Das Festgeld der Klarna Bank gehört zu den besten Angeboten am Markt, was Zinshöhe und Sicherheit betrifft.

  • Das schwedische Geldhaus bietet zum Betrachtungszeitpunkt unter anderem 1,05 Prozent Zinsen für ein Jahr, bei zwei Jahren sind es sogar 1,15 Prozent pro Jahr.

  • Einlagen sind bis zu einer Höhe von 950.000 Schwedischen Kronen (ca. 87.000 Euro) abgesichert.
Artikelbewertung
Teilen
Schrift

Die Klarna Bank im Portrait

Die schwedische Klarna mit Sitz in Stockholm ist einer der führenden Zahlungsanbieter in Europa. Dabei bietet das Unternehmen Verbraucherinnen und Verbrauchern die Möglichkeit, ihre im Internet bestellte Ware per Rechnung, Sofortüberweisung oder Ratenkauf zu bezahlen.

Die Klarna Group arbeitet mit rund 190.000 Händlern in Europa und Normamerika zusammen und ist in insgesamt 17 Ländern aktiv. Doch mit Klarna lässt sich nicht nur bezahlen, sondern auch sparen – nämlich mit einem überdurchschnittlich verzinsten Festgeld.

Zinsen

Zum Betrachtungszeitraum macht der schwedische Finanzdienstleister Klarna ein weit überdurchschnittliches Zinsangebot. Für ein Jahr sind es 1,05 Prozent, für zwei Jahre 1,15 Prozent und für drei Jahre sogar 1,20 Prozent Festgeldzinsen pro Jahr. Damit belegt das Geldhaus bei vielen Laufzeiten die Spitzenposition im Festgeld Vergleich von biallo.de.

Laufzeit

Zinsen p.a.

3 Monate

0,35 %

6 Monate

0,55 %

12 Monate

1,05 %

24 Monate

1,15 %

36 Monate

1,20 %

48 Monate

1,25 %

Angaben des Anbieters / Stand: 25. März 2020

Zinsgutschrift

Die Zinsgutschrift erfolgt jeweils zum 31. Dezember eines Kalenderjahres, bei Laufzeiten von weniger als einem Jahr jeweils zum Laufzeitende. Eine Wiederanlage der Zinsen findet nicht statt, sprich, sie werden dem angegebenen Referenzkonto gutgeschrieben.

Anlagebeträge

Einzahlungen sind ab 10.000 und bis 500.000 Euro möglich.

Laufzeiten

Die Schweden bieten für ihr Festgeld insgesamt sechs verschiedene Laufzeiten an – nämlich drei, sechs, zwölf, 24, 36 und 48 Monate.

Sicherheit

Der Finanzdienstleister aus Schweden unterliegt der dortigen Einlagensicherung. Einlagen bis zu einer Höhe von 950.000 Schwedischen Kronen (ca. 87.000 Euro) sind damit zu 100 Prozent abgesichert. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Anleger im Hinblick auf das Abwertungsrisiko der Schwedischen Krone nicht mehr als 80.000 Euro anlegen.

Im sehr unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz werden Einlagen innerhalb von maximal sieben Tagen automatisch ohne gesonderte Beantragung in vollem Umfang zurückgezahlt.

  • Biallo-Tipp: Weitere Informationen zu den einzelnen Sicherungssystemen finden Sie unter Festgeld-Test.

Länderrating Schweden

Ratingagentur

Bewertung

S&P

AAA

Fitch

AAA

Moody's

Aaa

Stand: 25. März 2020

Antragsstrecke und Kontoführung

Das Festgeldkonto der Klarna lässt sich nur über das Internet abschließen. Der Antragsprozess ist übersichtlich und selbsterklärend. Potenzielle Kunden müssen sich über das sogenannte Post-Ident-Verfahren legitimieren, das Video-Ident-Verfahren wird nicht angeboten.

Außerdem gibt es keinen Online-Zugang, daher müssen Änderungen sowie die Abfrage des Kontostandes über die 24-Stunden-Festgeldhotline 06721 / 9101837 erfolgen.

Kündigungsmodalitäten

Wer das Festgeldkonto kündigen möchte, muss aufmerksam sein. Sparer müssen drei Werktage vor Ablauf der Anlage die Kündigung schriftlich veranlassen. Ansonsten verlängert sich das Festgeld automatisch um den ursprünglichen Zeitraum zu die dann gültigen Konditionen.

Wichtig zu wissen: Wie beim Festgeld üblich, ist eine vorzeitige Kontoauflösung nur in Ausnahmefällen möglich.

Fazit: Empfehlenswert

Die Klarna Bank bietet weit überdurchschnittliche Festgeldzinsen und den beruhigenden Hintergrund der Einlagensicherung eines der finanzstärksten EU-Mitglieder. Wer die nötigen 10.000 Euro mitbringt, findet derzeit kaum ein besseres Angebot.

Bewertung
Festgeld Klarna Bank
Zinsen (60 Prozent) Zinsen (100%) 5.0 5.0
Sicherheit (35 Prozent) Sicherheit (100%) 5.0 5.0
Anlagehöhe (5 Prozent) Anlagehöhe (100%) 2.0 2.0
Gesamtbewertung (Bestnote: 5 Sterne) 4.9

Kontakt und Service

Webseite: www.klarna.com
E-Mail-Support: [email protected]klarna-festgeld.de
Chat-Support: 24/7-Live-Chat rund um die Uhr
Telefon: +49 6721 9101-837
Fax: +49 6721 910170-837

Adresse:
Klarna Bank AB (publ) Einlagenservice
Postfach 1765
55387 Bingen

Ihre Meinung ist uns wichtig
Kevin Schwarzinger
Kevin Schwarzinger
Redakteur
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
Artikel kommentieren
Kevin Schwarzinger
Kevin Schwarzinger

Jahrgang 1988, studierte Geschichte und Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und war währenddessen bereits als Werkstudent bei biallo.de angestellt. Seit 2016 ist er Mitglied der Redaktion und verfasst dort überwiegend Artikel zu Geldanlagethemen. Daneben publiziert er regelmäßig in Tageszeitungen, wie Münchner Merkur, Rhein Main Presse, Frankfurter Neue Presse oder Donaukurier.

E-Mail an den Autor
Kevin Schwarzinger
Kevin Schwarzinger

Jahrgang 1988, studierte Geschichte und Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und war währenddessen bereits als Werkstudent bei biallo.de angestellt. Seit 2016 ist er Mitglied der Redaktion und verfasst dort überwiegend Artikel zu Geldanlagethemen. Daneben publiziert er regelmäßig in Tageszeitungen, wie Münchner Merkur, Rhein Main Presse, Frankfurter Neue Presse oder Donaukurier.

E-Mail an den Autor

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de

Powered by Telsso Clouds