Produktcheck Baufinanzierung Santander Bank

von Peter Weißenberg Thomas Brummer
01.06.2016
Auf einen Blick
"Die Gelegenheit ist günstig wie nie – jetzt von niedrigem Zinsniveau profitieren", heißt es bei der Santander Bank. Hält das Baufinzierungsangebot, was es verspricht?
Artikelbewertung
Schrift

Merkmale

Wer die Internetseite über den Button unterhalb dieses Textes aufruft, kann mit wenigen Mausklicks zu den Konditionen der Baufinanzierung der Santander Bank gelangen. Auf der Homepage gibt es also eine entsprechende Eingabemaske, mit der sich die Rahmenbedingungen des gewünschten Darlehens eingeben lassen. Als Laufzeiten lassen sich kurze Fristen ab fünf Jahren wählen, aber auch lange, etwa 30 Jahre. Aktuell liegt die Santander bei allen gemessenen Laufzeiten und unterschiedlichen Beleihungswerten der Biallo-Datenbank immer bei den besten Anbietern. Denn die Bank ermittelt für Interessenten die Finanzierung aus einem Pool von derzeit rund 100 Finanzdienstleistern. Nach einer ersten Anfrage über das Internet folgt in aller Regel eine persönliche Beratung. Das Bankhaus verfügt bundesweit über rund 150 Filialen. Die deutsche Tochter der spanischen Banco Santander bietet Annuitätendarlehen standardmäßig in Höhe von 60 Prozent des angemessenen Kaufpreises/Verkehrswertes einer Immobilie. Bis zu 100 Prozent Kaufpreisfinanzierung sind aber möglich.

Die Mindestantragssumme im Baufinanzierungsgeschäft beträgt 50.000 Euro. Der Kunde hat die Möglichkeit volle zwölf Monate die Bereitstellung ohne Kosten in Anspruch zu nehmen. Erst ab dem 13. Monat werden Bereitstellungszinsen von 0,25 Prozent pro Monat fällig. Die kostenfreie Sondertilgungsoption ist pauschal auf jährlich maximal fünf Prozent der Darlehenssumme ohne Aufschlag festgesetzt.

Stärken

Das Angebot ist transparent und vielfältig. Die ohnehin attraktiven Zinsen sind gerade wieder weiter verbessert worden. Kunden können zudem kostenlos ein Jahr während der Darlehensdauer die Tilgung aussetzen. Eine Änderung des Tilgungssatzes zwischen maximal fünf und mindestens zwei Prozent während einer Zinsbindungsfrist ist zweimal kostenlos möglich. Außerdem sind jährlich fünf Prozent an kostenloser Sondertilgung drin.Die Bank bietet sogar einen Rabatt von 0,4 Prozent auf verbundene KfW-Darlehen (Programm 124) - und lockt Wechselwillige von anderen Banken mit der Möglichkeit, bis zu zwölf Monate vor Ablauf deren alten Darlehens ohne Zinsaufschlag ein Forward-Darlehen bei der Santander Bank zu bekommen.

Schwächen

Bei der kostenlosen Sondertilgung gibt es einige wenige großzügigere Angebote von bis zu zehn Prozent.

Wettbewerber

Wie gerade angedeutet zeigen sich manche Anbieter in Sachen Sondertilung noch kundenfreundlicher, etwa Debeka, wo zehn Prozent jährlich getilgt werden können. Bei 1822 direkt ist ebenfalls eine zehnprozentige Sondertilgung möglich - allerdings gegen Aufschlag.

Fazit: Die Baufinanzierung der Santander-Bank ist ein sehr gutes Angebot, das der Anbieter ständig noch leistungsfähiger macht. Unter den weit mehr als 100 biallo-geprüften Anbietern finden sich die Baukredite der Santander beständig in der Spitzengruppe.

Bewertung
Baufinanzierung Santander Bank
Zinsen (70 Prozent) Zinshöhe (100%) 5 5.0
Sondertilgung (20 Prozent) Sondertilgung (100%) 4 4.0
Nebenbedingungen (10 Prozent) Bereitstellungszinsen (80%) 5 Schätzkosten (20%) 5 5.0
Gesamtbewertung (Bestnote: 5 Sterne) 4.8
Ihre Meinung ist uns wichtig
Peter Weißenberg
Autor
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
Peter Weißenberg

Jahrgang 1965, ist für Produktchecks, Auto- und Geldanlage-Themen sowie Print-Kooperationen zuständig. In mehr als 20 Jahren im Wirtschafts- und Verbraucherjournalismus hat er für die verschiedensten Leserkreise Themen aus diesen Bereichen aufbereitet. Nach einem Doppelstudium (Volkswirtschaften, Politikwissenschaften, Geschichte, Journalistik) und der Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule hat Weißenberg als Reporter und in Leitungsfunktionen für verschiedene Wirtschaftsmagazine,Tageszeitungen, Online-Medien und Radiosender gearbeitet. Weißenberg hat auch fünf Bücher zu Wirtschaftsthemen verfasst.

E-Mail an den Autor
Artikelbewertung
Drucken
Zur Startseite
Peter Weißenberg

Jahrgang 1965, ist für Produktchecks, Auto- und Geldanlage-Themen sowie Print-Kooperationen zuständig. In mehr als 20 Jahren im Wirtschafts- und Verbraucherjournalismus hat er für die verschiedensten Leserkreise Themen aus diesen Bereichen aufbereitet. Nach einem Doppelstudium (Volkswirtschaften, Politikwissenschaften, Geschichte, Journalistik) und der Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule hat Weißenberg als Reporter und in Leitungsfunktionen für verschiedene Wirtschaftsmagazine,Tageszeitungen, Online-Medien und Radiosender gearbeitet. Weißenberg hat auch fünf Bücher zu Wirtschaftsthemen verfasst.

E-Mail an den Autor
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein: