* Anzeige: Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf so einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.
Auf einen Blick
  • Die Bigbank bietet beste Zinsen, so zum Beispiel für zwei Jahre 1,85 Prozent und für vier Jahre 2,10 Prozent.

  • Anlegerinnen und Anleger können aus dreizehn verschiedenen Laufzeiten, zwischen einem Monat und zehn Jahren wählen.

  • Die Mindestanlage beträgt 1.000 Euro, ein Maximum gibt es nicht.

  • Das Sparguthaben ist bis zu 100.000 Euro über die estnische Einlagensicherung abgesichert.

Fazit: Attraktive Zinsen mit einer Vielzahl von Laufzeiten aus Estland.

 

Bewertung Festgeld Bigbank

Zinsen
(60 Prozent)
Im Vergleich zum Biallo-Index
(100%)
5.00
5.00
Sicherheit
(35 Prozent)
S&P Rating
(100%)
4.00
4.00
Anlagehöhe
(5 Prozent)
Mindestanlagesumme
(100%)
5.00
5.00

Vorteile

  • Überdurchschnittlich hohe Zinsen bis zu 2,50 Prozent pro Jahr
  • Großes Laufzeitenangebot
  • Geringe Mindestanlage von 1.000 Euro
  • Die Bank bietet Festgelder auch für Laufzeiten unter einem Jahr

Nachteile

  • Einlagensicherung nur bis 100.000 Euro, wobei den Geldanlegern in Estland „nur“ eine hohe Sicherheit bescheinigt wird.
  • Gemeinschaftskonten können nicht eröffnet werden.

Zu Zeiten von Niedrigzinsen, in denen Banken eher Negativzinsen verlangen, als Zinsen zu zahlen, trotzt die Bigbank dem allgemeinen Trend. Nach dem neuesten Zinsupdate sind die Zinssätze für zwei und drei Jahre fast unschlagbar. Mit Laufzeiten zwischen einem Monat und zehn Jahren bieten die Esten deutschen Sparerinnen und Sparern ein großes Angebot an verschiedenen Zinsbindungen. Ein annähernd ähnliches Angebot bekommen Sie aktuell nur bei der schwedischen Klarna.

 

Die Bigbank im Porträt

Die Bigbank (BIG bedeutet Balti Investeeringute Grupp, zu Deutsch Baltische Investmentgesellschaft) wurde 1992 in Tartu, Estland gegründet und hat sich seitdem zu einer der profitabelsten Banken des Baltikums entwickelt. Sie verfügt über zahlreiche Niederlassungen in Nordeuropa und in Spanien. In Deutschland bietet die Bigbank als reine Onlinebank ausschließlich Tages- und Festgeld an.

Diese Produkte der Bigbank haben wir ebenfalls getestet:

 

Die Zinsen für das Festgeld der Bigbank

Das Festgeldangebot der Bigbank ist mit insgesamt 13 Laufzeiten von einem Monat bis zu zehn Jahren breit aufgestellt. Damit gehört die Bigbank zu einer der wenigen Banken, die überhaupt noch Festgelder für kürzere Laufzeiten von unter sechs Monaten anbieten. Die Festgeldzinsen reichen von 0,30 Prozent bei der einmonatigen Laufzeit bis zu 2,50 Prozent bei einer Laufzeit von zehn Jahren. Laut Biallo-Index bekommen Sie im Durchschnitt 0,56 Prozent Zinsen für eine Festgeldanlage von zwei Jahren. Zum Vergleich: Bei der Bigbank können Sie für zwei Jahre 1,85 Prozent kassieren. Die Esten rangieren bei allen Zinsbindungen unter den Spitzenanbietern im Festgeldvergleich von biallo.de. Wie unsere Bewertung entsteht, können Sie unter Festgeld-Test nachlesen. Wir haben alle aktuell interessanten Laufzeiten in der folgenden Tabelle aufgelistet:

Zinsen im Überblick

Laufzeit Zinsen pro Jahr
Biallo.de Bewertung
 1 Monat
 0,30 %
 4,7 / 5
 3 Monate
 0,60 %
 4,7 / 5
 6 Monate
 1,25 %
 4,7 / 5
 9 Monate
 1,25 %
 4,7 / 5
 1 Jahr
 1,70 %
 4,7 / 5
 1,5 Jahre
 -
 -
 2 Jahre
 1,85 %
 4,7 / 5
 3 Jahre
 2,00 %
 4,7 / 5
 4 Jahre
 2,10 %
 4,7 / 5
 5 bis 9 Jahre
 2,30 %
 4,7 / 5
 10 Jahre
 2,50 %
 4,7 / 5

Quelle: biallo.de / Angaben des Anbieters, Stand: 09. September 2022

 

Zinsgutschrift

Sie können zwischen zwei Optionen wählen: Entweder der „Zinsauszahlung am Ende der Laufzeit“ oder einer „jährlichen Zinszahlung“. Die angegebenen Zinsen beziehen sich auf die Option „Zinszahlung am Laufzeitende“. Entscheiden Sie sich für die Variante der jährlichen Zinsauszahlung, stehen Ihnen lediglich die Laufzeiten zwischen zwei und sieben Jahren sowie die zehnjährige Laufzeit zur Verfügung. Die Zinssätze sind dann um 0,05 Prozentpunkte geringer.

Nach Ablauf des Vertrages wird der Festgeldbetrag samt Zinsen automatisch auf Ihr Referenzkonto überwiesen. Eine Verlängerung kann 14 Tage vor Auslauf des Vertrages beantragt werden. Im Falle der Vertragsverlängerung können Sie von besonderen Bonuszinssätzen profitieren.

 

Anlagebetrag

Der Mindestanlagebetrag beträgt 1.000 Euro, die maximale Anlagesumme beläuft sich auf 100.000 Euro pro Person.

 

Laufzeiten

Sie können zwischen dreizehn verschiedenen Laufzeiten von einem Monat bis zu zehn Jahren wählen. Bei der aktuellen geopolitischen Lage sind allerdings eher kürzere Laufzeiten bis zu maximal drei Jahre empfehlenswert.

 

Sicherheit

Das angelegte Geld bei der Bigbank ist bis zu 100.000 Euro über die estnische Einlagensicherung („Tagatisfonds“) abgesichert. Die renommierten Ratingagenturen Standard & Poor`s, Fitch und Moody´s bescheinigen Estland eine hohe Sicherheit.

Ratingagentur Bewertung
 S&P  AA-
 Fitch  AA-
 Moody's  A1

Stand: September 2022

 

Antragsstrecke und Kontoführung

Die Antragsstrecke ist kompakt und übersichtlich und ist in kürzester Zeit erledigt. Für die Zinszahlungen und die Überweisung des Festgeldbetrages am Ende der Laufzeit benötigen Sie ein Girokonto bei einer deutschen Bank. Die persönliche Identifizierung ist sowohl über Postident- als auch über das Videoident-Verfahren möglich. Die Kontoführung erfolgt ausschließlich online. Das Festgeldkonto kann nur persönlich geführt werden, die Eröffnung eines Gemeinschaftskontos ist nicht möglich.

Eine App gibt es nicht und leider bietet die Bank nur Beratung per E-Mail oder Telefon (nur werktags zwischen 8:00 und 17:00 Uhr) an, eine Chat-Funktion wird im Moment noch nicht angeboten.

Wichtiger Hinweis zu Ihrer Festgeldanlage:

Deutsche Staatsbürger sind gemäß Paragraf 11 Außenwirtschaftsgesetz (AWG) dazu verpflichtet, Zahlungen ins Ausland von mehr als 12.500 Euro der Deutschen Bundesbank zu melden. Die Meldungen können unkompliziert per Telefon unter der kostenfreien Telefonnummer 0800/1234111 erfolgen. Auszahlung und Rückzahlung von Einlagen mit einer ursprünglich vereinbarten Laufzeit von einem bis zu zwölf Monaten sind laut Bundesbank meldebefreit. Sprich: Wer sein Geld nur bis maximal zwölf Monate anlegt, kann einen beliebigen Betrag überweisen, ohne die Behörden darüber in Kenntnis setzen zu müssen.
 

Kündigungsmodalitäten

Eine vorzeitige Kündigung ist, wie beim Festgeld üblich, während der vereinbarten Festgeld-Laufzeit nicht möglich. Ausnahmen sind von Ihnen begründete Sonderfälle. Dafür wird eine Bearbeitungsgebühr von zwei Prozent des Anlagebetrages fällig.

 

Fazit: Attraktive Zinsen mit einer Vielzahl von Laufzeiten aus Estland

Die Bigbank aus Estland bietet die Festgeldanlage schon ab 1.000 Euro an und offeriert attraktive Zinsen bis zu 2,50 Prozent jährlich. Punktabzug gibt es lediglich bei der Einlagensicherung, die hier aber nicht so sehr ins Gewicht fällt. Gerade bei kurzen Laufzeiten von drei Monaten bis zu zwei Jahren können Sie satte Renditen einstreichen, die den Marktdurchschnitt im Festgeldbereich um Längen schlagen.

Kontakt:

Tel.: 0800 0008 382
E-Mail: [email protected]

Anschrift:

Riia 2
51004 Tartu
Estland

Teilen:
David Kotzmann
David Kotzmann, Jahrgang 1994, kommt eigentlich aus dem Bereich Export Sales. Während eines mehrjährigen Auslandsaufenthalts war er unter anderen als Investor und freiberuflicher Blogautor in der Reisetouristikbranche tätig. Seit Anfang 2021 ist David im Team von  biallo.de , schreibt vor allem Produkttests und ist für das Content Editing verantwortlich.