Zuschüsse erhalten Förderprogramme für Ihre Immobilie

Förderbanken unterstützen bei vielfältigen Immobilieninvestitionen. Was sich für Sie lohnt und wie Sie Förderleistungen erhalten.

Mehr erfahren
Eigenheim Diese Policen sind für Häuslebauer ein Muss

Unverhofft kommt oft. Der Traum von den eigenen vier Wänden kann jäh zerstört werden. Damit Sie an Ihrem Eigenheim lange Freude haben, sind diese Versicherungen unverzichtbar.

Mehr erfahren
Die Ökonomie des Teilens Rendite-Studie: Diese Städte bringen Vermietern am meisten Geld

Ob Ferienhaus, Wohnmobil oder Boot: Immer mehr Menschen vermieten Eigentum, das sie nur sporadisch nutzen. Ein Anlage-Rendite-Index zeigt, wo sich das besonders lohnt.

Mehr erfahren
Bausparer Gebühren für Darlehenskonten sind unzulässig

Es sind gute Nachrichten für Verbraucher: Bausparkassen dürfen während der Darlehensphase keine Kontogebühren verlangen, so ein Urteil des Bundesgerichtshofs.

Mehr erfahren
Immobilienversteigerung Eigenheim per Auktion

Eine Immobilienersteigerung kann eine denkbare Alternative zum regulären Haus- oder Wohnungskauf sein. Was Sie dabei beachten sollten und wo sich Risiken verbergen.

Mehr erfahren
Neues Baurecht Private Bauherren besser geschützt

Beim Hausbau läuft nicht immer alles glatt. Ein neues Gesetz soll die Sicherheit für Häuslebauer erhöhen.

Mehr erfahren
Bundesbank warnt Erste Anzeichen für eine gefährliche Immobilienblase

Blase oder nicht? Bei dieser Frage sind Ökonomen weiterhin gespalten. Die Bundesbank schlägt jetzt Alarm.

Mehr erfahren
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de