Wertpapierhandel Online-Broker: Attraktive Trading-Rabatte für Neukunden

Hohe Order-Gebühren wirken sich negativ auf die Rendite von Wertpapieren aus. Deshalb sollten Anleger – ähnlich wie beim Tagesgeld – öfter den Anbieter wechseln.

Mehr erfahren
Ratgeber der Woche So klappt es mit der Finanzbildung Ihrer Kinder

Ein Konto im Plus und finanzielle Unabhängigkeit setzt Ahnung vom Umgang mit Geld voraus. Eltern können schon früh einiges für die Finanzbildung ihrer Kinder tun.

Mehr erfahren
Exklusiv-Interview Tom Friess zur Geldanlage: "Nicht alles auf eine Karte setzen"

Wer wagt, gewinnt. Auch in Sachen Geldanlage und Vorsorge? Für Tom Friess – bekannt aus Funk und Fernsehen – führt kein Weg daran vorbei. Seine Tipps im Exklusiv-Interview.

Mehr erfahren
Schwellenländerfonds Emerging Markets: Experten sehen Aufholpotenzial

Je schlechter die Ausgangslage, desto besser die Chance auf zukünftige Gewinne. Diese Börsenweisheit könnte im neuen Jahr für Schwellenländer-Investments gelten.

Mehr erfahren
Wertpapieranlage Dividenden: Gute Zeiten für Rendite-Jäger

Dividenden sind die neuen Zinsen – diese Aussage ist mittlerweile überall zu hören. Doch welche Aktien garantieren wirklich langfristig attraktive Ausschüttungen?

Mehr erfahren
Gastbeitrag Rebalancing: So können Anleger antizyklisch Vermögen aufbauen

Unter Berücksichtigung der persönlichen Risikotragfähigkeit Vermögen langfristig steigern – das ermöglicht Rebalancing. Doch wie genau funktioniert diese Art der Risikosteuerung?

Mehr erfahren
Börsenausblick Dax 2019: Die Kursziele der Analysten

2018 hat der Deutsche Aktienindex gut 18 Prozent an Wert verloren. 2019 werden die Karten neu gemischt. Finanzexperten sehen Erholungspotenzial.

Mehr erfahren
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de