Anlagestrategie Investieren wie Warren Buffett: So funktioniert "Buy and Hold"

Hin und her macht Taschen leer – diese Börsenweisheit sollten sich Anleger stets zu Herzen nehmen und stattdessen lieber dem Beispiel von Börsenguru Warren Buffett folgen.

Mehr erfahren
Geldanlage Update: 24.05.2019 Festgeld: Jetzt noch bis zu 1,2 Prozent für zwölf Monate abstauben

Die Festgeldzinsen dümpeln weiter vor sich hin. Wer mehr als die mageren Durchschnittszinsen herausholen will, muss die Anbieter genau vergleichen.

Mehr erfahren
Krypto-Assets Krypto-Fintech Coindex steht vor Markteintritt

Deutschlands erster digitaler Vermögensverwalter für Krypto-Assets steht in den Startlöchern. Dabei kann das junge Fintech auf prominente Geldgeber zählen.

Mehr erfahren
Vermögensaufbau Goldsparpläne: Mit regelmäßigen Sparraten in Gold investieren

Anstatt mit einer großen Summe in Gold zu investieren, können Sie mit monatlichen Raten Ihr Vermögen mit Edelmetall aufbauen. Worauf Sie bei Goldsparplänen achten sollten.

Mehr erfahren
Exklusiv-Interview Aktien-Millionärin Beate Sander: "Ein Crash ist gut für Leute mit Mut"

Beate Sander hat geschafft, wovon viele träumen: Sie ist Aktien-Millionärin. Mit biallo.de hat sie über ihre Anlagestrategie, ETFs, Bitcoin und einen möglichen Crash gesprochen.

Mehr erfahren
Rekordausschüttung Dividenden-Endspurt: Mehr als sechs Prozent Rendite abkassieren

Elf der Dax-30-Unternehmen schütten in den kommenden Tagen ihre Dividenden aus. Auch im Nebenwerte-Segment locken attraktive Renditen.

Mehr erfahren
Geldanlage ETFs: Günstige Alternativen zum MSCI World

Der MSCI World gehört zu den beliebtesten ETFs bei Privatanlegern. Dennoch finden sich am Markt günstigere Produkte mit vergleichbarer Streuung und Performance.

Mehr erfahren
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de