Direktbank Fyrst-Chef im Interview: "Wir bieten das Beste aus zwei Welten"

Mit der Direktbank Fyrst will die Deutsche Bank vor allem Selbstständige und Start-ups ansprechen. Im Biallo-Interview erklärt Fyrst-Chef Dr. Jens Wohlfahrt das Konzept.

Mehr erfahren
Girokonto Neu: Zwei VR-Banken jetzt bundesweit mit kostenlosen Gehaltskonten

Jedes zweite Geldhaus hat 2019 die Gebühren rund ums Girokonto erhöht. Dennoch gibt es auch im neuen Jahr noch 100 Banken und Sparkassen ohne Kontoführungsgebühr.

Mehr erfahren
Konten & Karten Die Geschäftskonten von Penta im Überblick

Das Berliner Fintech Penta hat sich auf die Fahnen geschrieben, das Business Banking neu zu definieren. Vor allem für Gründer ist das Angebot durchaus einen Blick wert.

Mehr erfahren
Kontoführungsgebühren Deutsche zahlen im Schnitt 72,00 Euro im Jahr fürs Girokonto

Das klassische Girokonto wird immer teurer. Allein in diesem Jahr sind die Preise im Schnitt um rund 20 Prozent gestiegen. Wer wechselt, kann mehr als 200 Euro pro Jahr sparen.

Mehr erfahren
Bargeldversorgung Update: 05.12.2019 Bankgebühren mit Zeitsteuerung

Immer mehr Banken schaffen die kostenlose Bargeldversorgung ab. In einigen Fällen lohnt es sich, genau auf die Uhr zu sehen. Denn je nach Tageszeit kann es teuer werden.

Mehr erfahren
Girokonten Boon Planet: Was taugt das neue Smartphone-Konto von Wirecard?

Mit "Boon Planet" hat nun auch Wirecard ein eigenes Smartphone-Girokonto im Angebot. Im Biallo-Test konnte das Produkt allerdings nur sehr bedingt überzeugen.

Mehr erfahren
Girokonto 400 Banken haben die Preise für Girokonten erhöht

Die ultralockere Geldpolitik der EZB zeigt ihre Wirkung. Banken müssen Strafzinsen zahlen und diese Kosten werden an die Kunden auch in Form von Gebühren weitergegeben.

Mehr erfahren
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de