Interview Jörg Bercher, Vorstandssprecher PSD Bank Kiel

Die PSD Bank Kiel bietet günstigere Dispozinsen als Direktbanken. Vorstandssprecher Jörg Bercher erklärt das Erfolgsmodell gegenüber biallo.de.

Mehr erfahren
Interview Christian Dorn, Leiter Marketing PSD Bank Köln

Die PSD Bank Köln belegt in der Dispo-Untersuchung von biallo.de einen Spitzenplatz. Wir haben bei Christian Dorn, Leiter Marketing, nachgefragt.

Mehr erfahren
Interview Stefan Hölzel, Leiter Marketing PSD Bank Rhein-Ruhr

Mit ihrem Girokonto landet die PSD Bank Rhein-Ruhr in der Dispo-Untersuchung von biallo.de ganz vorne. Wir haben bei Stefan Hölzel, Leiter Marketing/Medialer Vetrieb, nachgefragt.

Mehr erfahren
Neuerungen 2018 Teil 1 Was ändert sich bei meiner Bank 2018?

Das neue Jahr bringt Veränderungen in der Bankenwelt. Die Haftungsgrenze bei Kreditkartenmissbrauch sinkt, TAN-Nummern auf Papier laufen aus und Fonds werden neu besteuert.

Mehr erfahren
Euro Bleibt der 500-Euro-Schein?

Die Euro-Wächter wollen den 500-Euro-Schein abschaffen. Die Bundesbank hinterfragt den Grund. Gibt es Hoffnung für den wertvollen Euro-Schein?

Mehr erfahren
Sharing Economy Tauschen, Teilen, Mieten: Mit geteiltem Eigentum sparen

Mieten, Leasen, Teilen – der Dreiklang der Kauf-Alternativen funktioniert längst nicht nur auf dem Automarkt. Ein Überblick über die besten Angebote der Sharing Economy:

Mehr erfahren
Girokonto "Oftmals subventionieren die Onlinekunden die Filialkunden"

Immer mehr Geldinstitute überarbeiten ihre Gebührenstrukturen rund ums Girokonto. "Es sind neue Modelle gefragt", sagt Christian Zilch, Prokurist der Raiffeisenbank Oberursel.

Mehr erfahren
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de