Sparzinsen Openbank lockt Neukunden mit zwei Prozent aufs Tagesgeld

Die spanische Openbank bietet bundesweit den höchsten Tagesgeldzins mit 2,0 Prozent. Klingt gut – allerdings ist das Angebot an eine Bedingung geknüpft.

Mehr erfahren
Spitzenzinsen aus Holland Update: 06.05.2020 Festgeld: Leaseplan Bank mit 1,00 Prozent für ein Jahr

Bis zum 14. Mai winken bei einem und zwei Jahren Laufzeit ein Prozent und mehr pro Jahr. Allerdings müssen Sparer beim Abschluss auf eine Kleinigkeit achten.

Mehr erfahren
Neukunden-Aktion Postbank mit 1,0 Prozent aufs Tagesgeld

Mit einer Sonderaktion wirbt die Postbank um neue Kunden. Wer ein neues Girokonto eröffnet, bekommt ein Prozent aufs Tagesgeld. Es gibt allerdings einen Haken.

Mehr erfahren
Geldanlage Tagesgeld: Deutsche Direktbank lockt ab sofort mit 0,70 Prozent

Eine Direktbank aus dem hessischen Neu-Isenburg lockt Tagesgeld-Sparer mit attraktiven Bonuszinsen. Anleger können kurzfristig bis zu 0,70 Prozent abstauben.

Mehr erfahren
Geldpolitik EZB-Zinsentscheid: Negativer Leitzins voraus?

Die EZB stellt eine deutliche Lockerung ihrer Geldpolitik in Aussicht. Auch ein negativer Leitzins scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Das lässt die Sparzinsen purzeln.

Mehr erfahren
Glosse: Über den Tellerrand... An Tagen wie diesen – oder: Von Hitze, Rachegelüsten und Dekolletés

In seiner monatlichen Glosse blickt Norbert J. Breuer über den Tellerrand – pointiert, unterhaltsam und stets mit einem gewissen Augenzwinkern.

Mehr erfahren
Genossenschaftsbanken Bis zu fünf Prozent Dividende

Sparalternativen zu den aktuellen Magerzinsen sind rar. Ein Lichtblick sind Genossenschaften – sie zahlen ihren Mitgliedern ordentliche Dividenden.

Mehr erfahren

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de

Powered by Telsso Clouds