• Sie möchten fürs Alter vorsorgen?
  • Nachhaltig investieren?
  • Steuern sparen?
  • Für Ihre Finanzen und Geldanlage einfach nichts mehr verpassen?
Wir versorgen Sie mit den interessantesten Beiträgen und Produkttests aus der Finanzwelt.
Versand zweimal pro Woche
12

Die wichtigsten Informationen zu easyfolio 

  • Anzahl der Kunden: k. A.
  • Kundenvermögen: Im achtstelligen Bereich, keine genauen Angaben.
  • Unternehmen: easyfolio hat seinen Sitz in Hamburg und ist Teil der Netfonds AG, einem Finanzdienstleistungsunternehmen. 2016 wurde easyfolio von der Privatbank Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG übernommen.
  • Gründung/Gründer: Die easyfolio GmbH wurde 2014 von Markus Jordan gegründet und zählt damit zu den Pionieren der digitalen Geldanlage in Deutschland. 
  • Risikomanagement: passiv mit hoher Diversifikation. 
  • Anlagestrategie: Das Konzept von easyfolio stützt sich auf drei Anlagestrategien mit unterschiedlicher Gewichtung, je nach individueller Risikoeinschätzung des Kunden.

Erfahrungen/Testergebnisse

Google Play: keine Android-App vorhanden.

App Store: keine iOS-App vorhanden.

Kunden können sich nicht mit einer App in die Konten ihrer Geldanlage einloggen. Allerdings ist eine Abfrage per mobilem Browser mit Smartphone oder Tablet möglich. 

Kundenerfahrungen

Die Erfahrungsberichte mit easyfolio heben die Vielfalt der Anlagestrategien hervor und das vielfältige Angebot an Kommunikationskanälen. Auch fühlten sich die Kunden während der Corona Krise im Hinblick auf Sicherheit und Geldverlust bei dem Robo Advisor gut aufgehoben.

Biallo-Test

Im Performance-Vergleich von biallo.de hat easyfolio 2019 den dritten Platz in der defensiven Strategie erzielt mit einer Jahresperformance von 11,60 Prozent. Aktuell hinkt der Robo-Advisor dem Spitzenfeld zwar etwas hinterher, dennoch stehen in allen drei Strategien positive Vorzeichen:

Performance

Portfolio Performance 1 Jahr Performance 2 Jahre Performance 3 Jahre
easyfolio 30 (defensiv) 0,99 % 12,70 % 9,03 %
easyfolio 50 (ausgewogen) 0,58 % 16,17 % 10,21 %
easyfolio 70 (offensiv) 1,84 % 22,06 % 14,04 %

Quelle: easyfolio; Performance-Vergleich biallo.de / Stichtag: 31. Dez. 2020 / Performance vor Vermögensverwaltungsgebühr


So melden Sie sich bei easyfolio an - In wenigen Schritten zur Anmeldung

Das Bild zeigt, wie sie sich in wenigen Schritten bei easyfolio anmelden können.

  1. Registrieren mit Ihrer E-Mail-Adresse
  2. Bestätigung der Registrierung per Mail
  3. Ermittlung des Anlegerprofils, um Ihren Anlegertyp bzw. Ihren Investmentlevel zu bestimmen. Abgefragt werden beispielsweise die Bereiche Lebenssituation, Finanzlage, Risikobereitschaft oder Ihr Hintergrundwissen.
  4. Auswahl der Strategie
  5. Depoteröffnung und Datenlegitimierung

Die Anlagestrategie von easyfolio

Easyfolio verfolgt eine ETF-basierte Anlagestrategie. Das Ziel ist, Anleger einfach und transparent am weltweiten Wirtschaftswachstum teilhaben zu lassen. 

Finanzprodukte 

Exchange Traded Funds, kurz ETFs.

Anlagekonzept

Easyfolio 30: defensive Strategie – 30 % Aktien, 70 % Anleihen.

Easyfolio 50: ausgewogene Strategie – 50 % Aktien, 50 % Anleihen.

Easyfolio 70: offensive Strategie – 70 % Aktien, 30 % Anleihen.

Alle drei Strategien investieren mit unterschiedlichen Gewichtungen – ganz nach persönlicher Risikoeinschätzung – in einen ETF-Korb aus Aktien und Anleihen, der die Weltwirtschaft abbildet.

Bei allen easyfolio-Strategien werden die Anlagemärkte innerhalb der definierten Aktienquoten von 30, 50 und 70 Prozent einheitlich nach dem Bruttoinlandsprodukt gewichtet. Der Anteil der Länder und Regionen in den Portfolios bemisst sich an ihrem Anteil an der weltweiten Wirtschaftsleistung. Dadurch sollen Klumpenrisiken vermieden werden.  

Für die Berechnung der Gewichtung werden die offiziellen Angaben der Weltbank herangezogen. Die hohe Diversifikation ermöglicht es easyfolio-Anlegern, vom weltweiten Wirtschaftswachstum zu profitieren – Transparenz und Kosteneffizienz inklusive.

Rebalancing

Ein Rebalancing – also eine Anpassung beziegungsweise Zurücksetzen der Anlageklassen auf die jeweiils definierten Gewichtungen – findet einmal im Quartal statt.

So funktioniert das Risikomanagement

  • Breit diversifiziert: Alle easyfolio-Kunden investieren in über 6.000 Aktien und Anleihen und sind damit breit und weltweit diversifiziert. Durch die breite Streuung werden Klumpenrisiken vermieden und Kursrutsche wie zum Beispiel bei Wirecard haben keine spürbaren Auswirkungen auf die Wertentwicklung der Strategien. 
  • Nur große und renommierte ETF-Anbieter: Bei der Auswahl der ETFs, in die easyfolio investiert, arbeitet der Robo-Advisor nur mit großen und renommierten ETF-Anbietern zusammen und wählt die ETF anhand eines qualitativen Scoring-Modells aus. 
  • Laufende Überwachung: Die Strategie, das Modell und die ETFs werden laufend von einem Portfolio Management Team überwacht. Sollten ETFs kritische Kennzahlen unterschreiten werden sie umgehend ausgetauscht.
  • Sondervermögen: Da sich die easyfolio-Strategien in einem Fondsmantel befinden, genießen sie einen gesonderten Schutz, da sie als sogenanntes Sondervermögen gelten und bei einer Insolvenz geschützt sind.

Mit diesen Kosten müssen Sie rechnen

Easyfolio 30: laufende Kosten 2020 in Höhe von 0,99 Prozent pro Jahr.
Easyfolio 50: laufende Kosten 2020 in Höhe von 0,97 Prozent pro Jahr.
Easyfolio 70: laufende Kosten 2020 in Höhe von 0,98 Prozent pro Jahr.

Diese Mindestanlage ist notwendig

100 Euro, Sparplan ab zehn Euro. 

Wie Sie kündigen können - In wenigen Schritten zur Kündigung

  1. Klicken Sie auf Ihr Profil bei easyfolio
  2. Löschen Sie Ihr Konto mit einem Klick

Wie sicher Ihre Einlagen sind

Die easyfolio-Portfolios-Fonds sind Sondervermögen und werden von Hauck & Aufhäuser Fund Services S.A. verwaltet. Als Sondervermögen sind Kundeneinlagen geschützt und im Falle einer Insolvenz der easyfolio GmbH oder der Hauck & Aufhäuser Fund Services S.A. kein Teil der Insolvenzmasse. Die Kapitalanlagegesellschaft Hauck & Aufhäuser Fund Services S.A. ist eine Tochter von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG und wurde im Jahr 1989 gegründet. Mit einem verwalteten Fondsvolumen von über 66 Mrd. Euro gehört Hauck & Aufhäuser Fund Services S.A zu den etablierten Kapitalanlagegesellschaften im deutschsprachigen Raum. (Stand 01.01.2020). 

Kontaktdaten

E-Mail: info@easyfolio.de

Telefon: 0800 12 305070 (kostenfrei)

Kontaktformular: www.easyfolio.de/kontakt

Internet: www.easyfolio.de

Anschrift

  • easyfolio GmhH
  • Heidenkampsweg 73
  • 20097 Hamburg

Fazit plus Vor- und Nachteile

Mit einem mehr als zufriedenstellenden Service und einem umfangreichen Kommunikationsangebot ist easyfolio ein solider und kundenfreundlicher Robo-Advisor, der auch mit seinen vielen Anlagestrategien überzeugt. Im Performance-Vergleich von biallo.de zählte easyfolio zu den Top-Performern 2019. Aktuell hinkt easyfolio dem Spitzenfeld etwas hinterher. Schlussendlich schneidet der Robo Advisor aber in der Gesamtsumme positiv ab und lässt auf ein weiteres erfolgreiches Jahr hoffen. Grundsätzlich sind ETF-Portfolios für einen langfristigen Anlagehorizont interessant. Eine Besonderheit bei easyfolio besteht darin, dass die drei Dachfonds auch bei jedem anderen Broker gekauft werden können.

Vorteile

Nachteile

  • Breite Diversifikation
  • Kein Depotkonto bei anderer Bank notwendig
  • Geringe Mindesteinlage
  • Ausschließlich passives Risikomanagement
  • Keine persönliche Beratung
Über den Autor Peter Rensch
ist gelernter Bankkaufmann und war zuletzt sieben Jahre Chefredakteur bei Springer Fachmedien in Wiesbaden. Dort war er verantwortlich für die Print- und Online-Objekte Bankmagazin, Bankfachklasse und SalesBusiness. Seit 2011 ist er freier Journalist und hat sich auf Finanz- und Verbraucherthemen spezialisiert.
  Peter Rensch
Powered by Telsso Clouds