Bauen

Kostenfallen beim Hausbau So zahlen Bauherren nicht drauf

Falsche Planung, Pfusch und Terminverschiebungen treiben die Kosten beim Bau des Eigenheims nach oben. Doch Häuslebauer können vorbeugen.

Mehr erfahren
Verbraucherrecht Immobilienverkauf: Wenn der Käufer die Zeche prellt

Wenn der Käufer Ihrer Immobilie nicht fristgerecht oder gar nicht zahlt, haben Sie einige Möglichkeiten, Ihre Rechte durchzusetzen. Am besten ist es, sich im Vorfeld abzusichern.

Mehr erfahren
Immobilienbau Neues Bauvertragsrecht: "Meilenstein für Verbraucherschutz"

Seit Jahresbeginn gilt das neue Bauvertragsrecht. Bauherren erhalten mehr Planungssicherheit, was auch Vorteile bei der Baufinanzierung bringt.

Mehr erfahren

Baufinanzierung

Immobilienpreise Wie Sie den Wert Ihrer Immobilie selbst ermitteln

Beim Immobilienverkauf spielt der Objektpreis eine entscheidende Rolle. Es gilt, eine ausgewogene Balance zu finden zwischen Wunschpreis und realem Marktwert.

Mehr erfahren
Mietrecht Mietpreisbremse: Wann Mieterhöhungen erlaubt sind

Die Mieten steigen und steigen und die Verschärfung der Mietpreisbremse ist ins Stocken geraten. Die Modernisierungsumlage soll doch nicht bundesweit gesenkt werden.

Mehr erfahren
Baufinanzierung Wann sich ein Bausparvertrag lohnt

Früher war Bausparen die Basis vom Eigenheimerwerb. Doch wie sieht das heute aus? Wann und für wen lohnt sich Bausparen überhaupt noch?

Mehr erfahren

Forward-Darlehen

Baufinanzierung Die Zinswende ist da

Baukredite sind wesentlich teurer als vor einem Jahr. Auch beim Festgeld deutet sich eine Wende nach oben an.

Mehr erfahren
Aachener Bausparkasse Wieder kündigt eine Bausparkasse Altkunden

Die Aachener Bausparkasse versucht derzeit, gut verzinste Altverträge zu beenden. Wie sich Betroffene am besten verhalten sollten.

Mehr erfahren

Volltilgerdarlehen

Anschlussfinanzierung Der Baukredit läuft aus – was nun?

Je eher das Baudarlehen ausläuft, desto drängender stellt sich die Frage der Anschlussfinanzierung. Zwei Lösungen sind zweckmäßig.

Mehr erfahren

Kredit

Alternativen zum Ratenkredit Geld gibt's nicht nur bei der Bank

Es muss nicht immer ein klassischer Ratenkredit sein. Auch Pfandleiher, Autohäuser oder Versicherungen geben Geld. Wie funktionieren diese Spezialdarlehen?

Mehr erfahren
Negative Kreditzinsen Sinkt der Schufa-Score bei Minikrediten?

Auch kleine Kredite fließen in die Bonitätsberechnung der Schufa ein. Wer sich von Minuszins-Angeboten locken lässt, geht ein Risiko ein.

Mehr erfahren
Bearbeitungsgebühren Urteil: Banken kassieren zu Unrecht Gebühren für Firmenkredite

Banken dürfen für Darlehen an Unternehmen keine Bearbeitungsgebühren verlangen. Das hat der Bundesgerichtshof jetzt klargestellt.

Mehr erfahren

Ratenkredit

Finanzierung P2P-Kredite: So versteuern Sie die Zinserträge

Privatanleger können über Internetportale Kredite an Privat-Schuldner vergeben und so an den Zinsen gut verdienen. Um die Versteuerung des Gewinns müssen sie sich selbst kümmern.

Mehr erfahren
Darlehen Wenn die Bank Ihnen kündigt

Kündigt die Bank plötzlich den Kredit, ist die finanzielle Schieflage bereits programmiert. Wie Sie das vermeiden und im Fall der Fälle reagieren sollten.

Mehr erfahren
Kreditvergleich Raten- und Autokredite: Vorsicht vor Schaufensterzinsen!

So manche Bank wirbt mit Mogelpackungen, um Kunden ihren Ratenkredit schmackhaft zu machen. Das Wort "ab" vor dem Zins verrät meist, dass nur wenige den günstigen Zins bekommen.

Mehr erfahren

Autokredit

Mobilität Carsharing: Daimler und BMW machen gemeinsame Sache

Ungewöhnliche Allianz: Daimler und BMW wollen ihre Carsharing-Dienste zusammenlegen.

Mehr erfahren
Autokauf Neue Autos preiswert finanzieren

Im Frühjahr und Sommer sind Autokäufe besonders beliebt. Unser Thema der Woche befasst sich mit der optimalen Finanzierung.

Mehr erfahren
Immobilienfinanzierung Neues Auto dank alter Grundschuld Immobilienfinanzierung Neues Auto dank alter Grundschuld

Ist das Baudarlehen abgezahlt, sollten Hauseigentümer ihre Grundschuld nicht vorschnell löschen. Sie ermöglicht weiterhin günstige Kredite für jeden Zweck.

Mehr erfahren
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de