Auf einen Blick
  • Die Direktbank N26 bietet Geschäftskunden eine Auswahl zwischen vier Kontomodellen an.

  • Geschäftskonten können ausschließlich von Freiberuflern und Selbstständigen, die unter eigenem Vornamen und Nachnamen arbeiten, eröffnet werden (keine Kapitalgesellschaften).

  • Die Direktbank konzentriert sich auf Mobile Banking.
* Anzeige: Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf so einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.

Die N26 Bank GmbH hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2013 auf Girokonten konzentriert, die mit wenigen Klicks und günstig mit dem Smartphone geführt werden können. Die junge Direktbank erweiterte im April 2017 ihr Angebot um Geschäftskonten für Selbstständige und Freiberufler. Im Vergleich zu einigen anderen Fintechs ist bei N26 hervorzuheben, dass die Onlinebank seit Juli 2016 eine Vollbanklizenz hat. Für die Bargeldversorgung kann bis zu einem festgelegten Umfang die Mastercard Debitkarte genutzt werden.

 

Kontoeröffnung und N26 Log-in

Die N26 Bank wendet sich mit ihren Kontomodellen an eine Zielgruppe, die ihr Konto bevorzugt mit dem Smartphone führt. Ohne kompatibles Handy können Sie das N26-Geschäftskonto nicht verwenden. Bereits die Kontoeröffnung erfolgt komplett mit der N26-App, die Sie kostenlos im Apple Store oder Google Play Store herunterladen können. Nach Eingabe Ihrer E-Mail sowie Ihrer persönlichen Daten wählen Sie den gewünschten Kontotyp aus. In der Banking-App erfolgt die Legitimationsprüfung per Video-Chat. Anschließend wird das Konto mit dem genutzten Smartphone verknüpft. Hierbei sollten Sie beachten, dass die N26 die Verknüpfung nur mit einem mobilen Endgerät ermöglicht.

Bis zu 2,10 Prozent im Jahr: Zinshammer aus Schweden

Für Ihre kurz-, mittel- bis langfristige Geldanlage: Die Klarna hat ihre Festgeldzinsen bei allen Laufzeiten deutlich angehoben. Damit gehört dieses schwedische Festgeld im Zinsvergleich von biallo.de zu den Top-Platzierungen. Je nach Antrag – ob mobil oder Desktop – sind Einlagen bis 100.000 Euro pro Kunde jeweils erstklassig über die schwedische oder deutsche Einlagensicherung geschützt.  Festgeldkonto eröffnen und mehr aus Ihrem Geld machen!
Anzeige

Wenn Sie bei der N26 ein Geschäftskonto eröffnen möchten, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein, ein kompatibles Smartphone besitzen und selbstständig oder Freiberufler sein. Für das Onlinebanking nutzen Sie am PC alternativ die Web-App. Aktuell gibt es keine Möglichkeit, bei der N26 ein zweites Konto zu eröffnen. Auch die Nutzung eines privaten N26-Girokontos in Kombination mit einem N26-Geschäftskonto ist nicht möglich.

 

Die Geschäftskonten von N26

Aktuell bietet N26 vier unterschiedliche Kontomodelle an. Beim N26 Business Standard fallen weder Kontoführungsgebühren noch Transaktionsgebühren an. Eine Girocard ist nicht vorgesehen. Die digitale Debitkarte ist dafür bereits in der kostenlosen Variante enthalten. Weitere drei Kontotypen unterscheiden sich vorrangig in den zusätzlichen Features sowie den Versicherungsleistungen.

Als Besonderheit erhalten Sie bei der N26 0,1 Prozent Cashback auf ihre Kartenzahlungen. Mit der Anwendung CASH26 in der N26-App können Sie bei über 11.900 Partnergeschäften in Deutschland Bargeld abheben. Ebenso können Sie über diese Funktion täglich zwischen 50 und 999 Euro Bargeld gegen eine Gebühr von 1,5 Prozent des Einzahlbetrages einzahlen. Bonitätsabhängig räumt die N26 einen Überziehungsrahmen von bis zu 10.000 Euro für derzeit 8,9 Prozent Zinsen pro Jahr ein. Die tagesaktuellen Zinsen sind in der Banking-App zu finden.

Eine Einschränkung gilt für alle Business-Konten der N26: Sie können diese nur als Selbstständiger oder Freiberufler bekommen, wenn Sie unter eigenem Namen tätig sind. Für Gesellschaften wie eine GmbH bietet die N26 aktuell keine Girokonten an.

Für alle Kontomodelle sind uns folgende Nachteile aufgefallen:

  • nur ein Konto möglich
  • keine HBCI-Schnittstelle (für Anbindung an Finanzsoftware)
  • keine beleghaften Buchungen möglich
 

N26 Business Standard – kostenloses Girokonto

Insbesondere Soloselbstständige profitieren beim N26 Business Standard von der komplett kostenlosen Kontoführung. Der Kundenservice steht im Live-Chat an sieben Tagen in der Woche zur Verfügung.

N26 Business Standard im Überblick

  • kostenlose Kontoführung
  • beleglose Buchungen grundsätzlich kostenfrei
  • kostenfreie digitale Debit Mastercard
  • bis zu drei gebührenfreie Bargeldabhebungen in Deutschland mit der Debit Mastercard (jede weitere Abhebung 2,00 Euro)
  • gebührenfreie Bargeldabhebungen bei über 11.900 Partnergeschäften (darunter Rewe, Penny und dm, bis 200 Euro täglich)
  • PSD2-konforme Schnittstelle
 

N26 Business Smart – für mehrere Nutzer (4,90 Euro pro Monat)

Für Selbstständige mit mehreren Mitarbeitern erlaubt das N26 Business Smart Konto, mehrere Nutzer für das Konto freizuschalten. Zur Unterstützung bei der Verwaltung von Projekten können Sie auch Unterkonten anlegen. Für die Mehrleistungen im Vergleich zum Standard-Konto fallen monatliche Kontoführungsgebühren von 4,90 Euro an.

N26 Business Smart im Überblick

  • kostenlose Debit Mastercard
  • bis zu fünf gebührenfreie Bargeldabhebungen mit der Debit Mastercard (jede weitere Abhebung 2,00 Euro)
  • gebührenfreie Bargeldabhebungen bei über 11.900 Partnergeschäften (u. a. Rewe, Penny und dm, bis 200 Euro täglich)
  • bis zu zehn Unterkonten mit eigenen IBANs
  • bis zu zehn N26-Nutzer
  • telefonischer Kundenservice an sieben Tagen in der Woche
 

N26 Business You – das Onlinekonto für Vielreisende (9,90 Euro pro Monat)

Für eine monatliche Kontoführungsgebühr von 9,90 Euro erhalten Geschäftsreisende neben den Basisleistungen ein umfangreiches Versicherungspaket. So enthält das Paket eine Reisekrankenversicherung, Reiserücktrittsversicherung, Reiseabsicherung (einschließlich COVID‑19‑Fälle), Flugversicherung, Gepäckversicherung, Mobilitätsversicherung und Wintersportversicherung. Außerdem profitieren Sie von unlimitierten und kostenlosen Abhebungen in Fremdwährungen.

 

N26 Business Metal – Premium-Geschäftskonto (16,90 Euro pro Monat)

Hauptvorteil des N26 Business Metal ist das Cashback für Kartenzahlungen in Höhe von 0,50 Prozent. Zum Konto gehört eine Debitkarte aus Metall. Zusätzlich bekommen Sie zu den Leistungen des N26 Business You eine Mietwagenversicherung und Handyversicherung.

Sorgenfrei sparen ohne feste Laufzeit? Tagesgeld!

Egal, ob Sie für eine größere Anschaffung sparen oder einen Notgroschen für Ungeplantes bereithalten möchten. Mit dem Tagesgeldkonto der Leaseplan Bank ist Ihr Geld in guten Händen und durch das Einlagensicherungssystem der Niederlande bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Person extra abgesichert. Dieses Tagesgeld gehört zu den Biallo-Empfehlungen und stand in den vergangenen Jahren regelmäßig in unserem Zinsvergleich auf einem der oberen Plätze.  Jetzt Tagesgeld mit 0,55 Prozent Zinsen einfach online eröffnen!
Anzeige
 

Negativzinsen beim N26 Geschäftskonto

Nach Biallo-Recherchen erheben aktuell im Firmenkundengeschäft rund 580 Banken Negativzinsen. Bei der N26 fallen diese für die Kontomodelle Standard und Smart ab einem Guthaben von über 50.000 Euro an und werden mit 0,50 Prozent pro Jahr berechnet. Bei den Premium-Konten You und Metal werden keine Negativzinsen berechnet.

 

N26 Girokonto und Sicherheit

Die Anmeldung beim N26 Konto ist durch eine mehrstufige Sicherheitsarchitektur geschützt. Dazu gehört die gesicherte Anmeldung über die mobile App oder über die Web-App. Sie besteht aus einem Benutzernamen und einem Passwort oder sie erfolgt per Fingerabdruckerkennung beziehungsweise Gesichtserkennung. Für die Freigabe von Transaktionen wird eine Bestätigungs-PIN benötigt. Kartenzahlungen sind durch das 3D-Secure Verfahren zusätzlich abgesichert. Ferner erhalten Kontoinhaber über alle eingehenden und ausgehenden Zahlungen eine Push-Nachricht zur Kontrolle.

Die N26 Bank GmbH ist Mitglied der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH, wodurch alle Einlagen über die gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro abgesichert sind.

 

Extras

Ab dem Kontomodell N26 Business Smart profitieren Sie von einer Auswahl an Partnerangeboten, die laufend erweitert wird. Die exklusiven Angebote und Rabatte kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen wie Fitness, Streaming oder Reisen. Alle aktuellen Angebote sind über die N26-App einsehbar.

 

N26 Bewertungen und Erfahrungen

Die Kundenstimmen auf den Bewertungsportalen ergeben kein einheitliches Bild. Die mehrheitlich zufriedenen Kunden in den App-Stores von Apple und Google unterstreichen die Kompetenz von N26 im Bereich Mobile Banking. Besonders zufrieden sind iPhone-Nutzer, die der N26-App 4,8 von fünf Sternen vergeben. Mit 3,7 von fünf Sternen läuft die App bei Android-Nutzern offenbar nicht ganz so zuverlässig. Kritische Stimmen sind in den App Stores hauptsächlich beim Smartphone-Wechsel zu hören. Geht es um die generelle Zufriedenheit, wie sie etwa auf dem Bewertungsportal Trustpilot gemessen wird, ergibt sich ein durchschnittliches Ergebnis. Hier schlagen vorrangig die negativen Bewertungen beim Kundenservice auf die Gesamtnote von aktuell 3,5 von fünf Sternen durch. (Stand 10.01.2022)

 

N26 Kontakt und Hotline

Für Kunden ist die N26 Bank in erster Linie mittels Chat-Funktion in der mobilen App oder der Web-App erreichbar. Geschäftskunden profitieren ab dem Kontomodell Smart von einem telefonischen Kundenservice, der täglich von 07:00 bis 23:00 Uhr erreichbar ist.

So erreichen Sie die N26

N26 Bank GmbH
Rungestr. 22 (3. Hinterhof)
10179 Berlin

E-Mail: Imprint@n26.com
Fax: 030/364285082

Wenn Sie sich für ein Geschäftskonto interessieren, sollten Sie sich auch die Girokonten von Penta mit Schnittstellen zu DATEV, Lexoffice und Debitoor ansehen. Auch Fyrst, ein Angebot der Deutschen Bank, bietet Girokonten für Geschäftskunden an. Junge Unternehmerinnen und Unternehmer, die lieber auf ein digitales Girokonto setzen wollen, sollten sich das Geschäftskonto von Finom einmal genauer ansehen.

Teilen:
Über den Autor Mike Belschner

Mike, Jahrgang 1971, ist Online-Redakteur und bringt seine Expertise bei biallo.de im Bereich Verbraucherthemen sowie in Ratgeber und Anleitungen ein. Er ist erst dann zufrieden, wenn der Leser die Lösung für sein Problem gefunden hat. Als Verkäufer, freier Autor, Unternehmer und erfolgreicher Gründer bringt er viel Erfahrung und “Internet-Geist” mit. 2016 gründete Mike das Verbraucherschutzportal onlinewarnungen.de, später verbraucherschutz.com, welches bereits 3 Jahre später zu den führenden Webseiten im Bereich Verbraucherschutz gehörte. Nach dem Verkauf des Projektes verstärkt Mike das Biallo-Team seit 2020. 

Beliebte Artikel