Das Festgeld der IKB im Test

Produkttest Das Festgeld der IKB im Test

Charlotte Gonschorrek
von Charlotte Gonschorrek
15.05.2020
Auf einen Blick
  • Die IKB Deutsche Industriebank offeriert ein Festgeldkonto mit Laufzeiten von einem Monat bis zu zehn Jahren.

  • Das Düsseldorfer Geldhaus bietet unter anderem für ein Jahr 0,50 Prozent, für zwei Jahre erhalten Sparer 0,65 Prozent Festgeldzinsen pro Jahr. 

  • Spargelder sind bis zu 100.000 Euro durch die deutsche Einlagensicherung und darüber hinaus über den Einlagensicherungsfonds deutscher Banken (BdB) gesichert.
Artikelbewertung
Teilen
Schrift

Die IKB im Portrait

Die Deutsche Industriebank (IKB) wurde 1924 als Bank für deutsche Industrieobligationen (Bafio) in Berlin gegründet, mit dem Ziel, die Reparationszahlungen im Gefolge des Ersten Weltkriegs abzuwickeln.

Im Jahr 1949 erfolgte die Neugründung in Düsseldorf – wo das Unternehmen auch heute noch seinen Hauptsitz hat – als Industriekreditbank AG (IKB). Anfang der 1970er Jahre vereinigte sich die Industriekreditbank mit der alten Deutschen Industriebank zur heute bekannten IKB Deutsche Industriebank.

Hauptgeschäftszweig der Bank ist die Kreditvergabe an Unternehmen, hierbei vor allem an den Mittelstand. Für Privatkunden ist das Unternehmen mit Anlageprodukten wie Tagesgeld und Festgeld auf dem Markt.

Zinsen

Die Festgeldzinsen reichen von 0,05 bis zu 0,75 Prozent pro Jahr. Ab der Laufzeit von zwölf Monaten liegen die Zinssätze bei allen Laufzeiten über dem Biallo-Index.

Laufzeit

Zinsen p.a.

1 Monat

0,05%

2 Monate

0,10%

3 Monate

0,15%

6 Monate

0,20%

9 Monate 0,25%

1 Jahr

0,50 %

2 Jahre

0,65 %

3 Jahre

0,70 %

4 Jahre

0,55 %

5 Jahre

0,60 %

7 Jahre

0,70 %

10 Jahre

0,75%

Angaben des Anbieters / Stand: 5. Juni 2020.

Zinsgutschrift

Die Zinsgutschrift erfolgt einmal jährlich, beziehungsweise bei Laufzeiten bis zu einschließlich einem Jahr, am Laufzeitende auf ein Verrechnungskonto – das sogenannte IKB-Cashkonto.

Bei Laufzeiten von über einem Jahr kann der Kunde wählen, ob die Zinsen zum Laufzeitende ausgeschüttet oder jährlich ausgezahlt werden sollen.

Anlagebeträge

Die Mindesteinlage beträgt 5.000 Euro. Eine Höchstgrenze für den Anlagebetrag gibt es nicht.

Laufzeiten

Die IKB  bietet ihr Festgeld mit mehreren Laufzeiten an – von einem Monat bis zu zehn Jahren. Mit der Länge der Laufzeit steigen die Zinsen kontinuierlich an.

Sicherheit

Da es sich bei der IKB um ein deutsches Geldhaus handelt, gilt die deutsche Einlagensicherung. Dadurch sind Spargelder bis zu einer Höhe 100.000 Euro pro Einleger durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken geschützt. Dabei bescheinigen alle drei renommierten US-Ratingagenturen Deutschland eine hevorragende Bonität. Darüber hinaus erfolgt eine Absicherung durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB), dadurch sind theoretisch Kundengelder bis zu einer Höhe von gut 270 Millionen Euro je Anleger abgesichert.

Länderrating Deutschland

Ratingagentur

Bewertung

S&P

AAA

Fitch

AAA

Moody’s

Aaa

Stand: 03/20

Antragsstrecke und Kontoführung

Das Festgeld bei der IKB kann sowohl als Einzelkonto als auch als Gemeinschaftskonto für maximal zwei Personen eröffnet werden. Die Kontoeröffnung erfolgt online. Nach der Antragstellung muss der Kunde sich legitimieren, entweder online per Video-Identitätsprüfung (nur bei der Eröffnung von Einzelkonten möglich) oder via Post-Ident.

Kurz darauf erhält der Kunde von der IKB eine Kundennummer, ein Passwort, sowie die Daten des IKB-Cashkontos. Darüber kann der Verbraucher Geldbeträge transferieren und auf weitere Produkte zugreifen.

Kündigungmodalitäten

Das Festgeld der IKB lässt sich nicht vorzeitig kündigen. 

Fazit: Empfehlenswert bei ein- oder zweijähriger Laufzeit

Das Festgeld der IKB bietet überdurchschnittliche Zinsen bei höchster Sicherheit. Dadurch gehört das Angebot der Düsseldorfer derzeit zu den besten deutschen Festgeldern.

Bewertung
Festgeld IKB Deutsche Industriebank
Zinsen (60 Prozent) Zinsen (100%) 5.0 5.0
Sicherheit (35 Prozent) Sicherheit (100%) 5.0 5.0
Anlagehöhe (5 Prozent) Anlagehöhe (100%) 3.0 3.0
Gesamtbewertung (Bestnote: 5 Sterne) 4.9

Kontakt und Service

Internet: www.ikb.de
Telefon: 0211 / 73 14 12 00 (Mo-Fr von 8:00 bis 20:00 Uhr)

Postadresse:
IKB Deutsche Industriebank AG
Privatkundenservice
Postfach 37 43
90018 Nürnberg

Bewertung
Festgeld IKB Deutsche Industriebank
Zinsen (60 Prozent) Zinsen (100%) 5.0 5.0
Sicherheit (35 Prozent) Sicherheit (100%) 5.0 5.0
Anlagehöhe (5 Prozent) Anlagehöhe (100%) 3.0 3.0
Gesamtbewertung (Bestnote: 5 Sterne) 4.9
Ihre Meinung ist uns wichtig
Charlotte Gonschorrek
Charlotte Gonschorrek
Autorin
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
Artikel kommentieren
Charlotte Gonschorrek
Charlotte Gonschorrek

Sie gehört zu den Biallo-Mitarbeitern der ersten Stunde. Seit bald zwei Jahrzehnten sorgt die promovierte Naturwissenschaftlerin für die Datenbasis der Vergleichsrechner.

Sie recherchiert über Finanzprodukte- und -dienstleistungen und stellt tagesaktuell die Konditionen von mehr als hundert Banken zusammen. Ihr Fachwissen bringt sie auch als Autorin ein. Charlotte Gonschorrek testet Konten, Karten, Kredite und Geldanlagen. Sie schreibt Hintergrundberichte und Produktchecks.

E-Mail an den Autor
Charlotte Gonschorrek
Charlotte Gonschorrek

Sie gehört zu den Biallo-Mitarbeitern der ersten Stunde. Seit bald zwei Jahrzehnten sorgt die promovierte Naturwissenschaftlerin für die Datenbasis der Vergleichsrechner.

Sie recherchiert über Finanzprodukte- und -dienstleistungen und stellt tagesaktuell die Konditionen von mehr als hundert Banken zusammen. Ihr Fachwissen bringt sie auch als Autorin ein. Charlotte Gonschorrek testet Konten, Karten, Kredite und Geldanlagen. Sie schreibt Hintergrundberichte und Produktchecks.

E-Mail an den Autor

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de

Powered by Telsso Clouds