Auf einen Blick
  • Sie möchten bei jedem Einkauf und jeder Zahlung mit Ihrer Kreditkarte Geld sparen?

  • Dann sollten Sie sich die Payback American Express Karte ansehen, die ein Alleinstellungsmerkmal hat.

  • Wir erklären, warum die Karte trotz hoher Gebühren für Bargeldabhebungen für Sparfüchse ideal ist.
* Anzeige: Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf so einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.

Die Payback American Express Karte ist ideal für Vielshopper und Sammler von Payback-Punkten. Unter den American Express-Kreditkarten ist die Karte eher ungewöhnlich. Denn als Payback-Kreditkarte wird sie hauptsächlich für den "Normalverbraucher" beworben, während die anderen Kreditkarten von Amex eher auf den Premium-Markt abzielen. Die Kreditkarte, die als Charge Card ausgegeben wird, hat demnach offensichtlich eine engere Verbindung zu Payback (einer Tochterfirma von American Express) als zu dem US-amerikanischen Konzern selbst.

Ferner ist es die einzige Kreditkarte der Amerikaner, die absolut kostenfrei ist und das ganz ohne Bedingungen. Der Biallo-Beitrag "Welche Kreditkarte ist am besten für Sie?" informiert Sie ausführlich über die unterschiedlichen Bedingungen bei den verschiedenen Kartentypen. Dort erfahren Sie auch, was Sie bei der Auswahl Ihrer Kreditkarte berücksichtigen sollten.

Das zeichnet die kostenlose Payback-Kreditkarte aus:

  • bedingungslos kostenlose Kreditkarte
  • Payback-Punkte für fast jeden Karteneinsatz
  • unabhängig vom Girokonto
  • hohes Sparpotenzial

Aktion: Jetzt 1.000 Extra-Punkte sichern:

Als Neukunde bekommen Sie aktuell 1.000 Payback-Punkte gutgeschrieben, wenn Sie die kostenlose Amex Kreditkarte beantragen. Das entspricht einem Gegenwert von 10 Euro. Da für die Kreditkarte keine Kosten entstehen, können Sie nichts falsch machen und American Express Payback einmal in Ruhe ausprobieren:

 

Amex Kreditkarte: Abrechnung der Kreditkartenumsätze und Rückzahlung

Die Frage nach einem möglicherweise notwendigen Kontowechsel erübrigt sich bei der Payback American Express Karte. Da die Karte von keiner Bank herausgegeben wird, gibt es keine Verpflichtung oder Erwartung hinsichtlich eines Kontowechsels. Die auf der Karte getätigten Transaktionen werden jeden Monat in Rechnung gestellt. Der Rechnungsbetrag muss dann binnen fünf Tagen beglichen werden, was durch Lastschrift vom Referenzkonto oder alternativ per Überweisung erledigt werden kann.


Bitcoin im Wert von 20 Euro geschenkt bei Anmeldung zur Bison-App.
Bitcoin für 20 Euro geschenkt: Jetzt zur Bison-App anmelden
Nur bis zum 31. Dezember 2022: Wir schenken Ihnen 20 Euro in Bitcoin, wenn Sie sich jetzt bei Bison anmelden und innerhalb von 30 Tagen in Summe insgesamt für 50 Euro Kryptowährungen kaufen.  Alle Details ansehen >>>


 

Die wichtigsten Preise für die Payback Kreditkarte

Für fleißige Sammler von Payback-Punkten ist die Payback American Express Karte ein klarer Mehrwert. Sie punkten damit nicht nur bei den Payback-Partnerunternehmen, sondern grundsätzlich bei allen Einkäufen mit der Kreditkarte (ausgenommen Tankstellen). Gleichzeitig fungiert diese Payback-Karte als American Express Kreditkarte, die es ohne die bei dem Anbieter übliche Gebühr gibt. Für Reisen, insbesondere außerhalb der Euro-Zone, gibt es allerdings bessere Angebote.

Die Kosten für das Abheben von Bargeld sind ebenfalls sehr hoch. Wenn Sie Geld an einem Automaten abheben wollen, beträgt die Mindestgebühr fünf Euro oder vier Prozent des Gesamtbetrags. Zinsen für Ratenzahlungen werden bei den nachfolgenden Preisen nicht angegeben, da American Express in Deutschland keine Funktion zur Teilzahlung anbietet.

  • 0,00 Euro Jahresgebühr (unabhängig vom Umsatz)
  • 0,00 Euro Jahresgebühr für Partnerkarte
  • 0,00 Euro bei Karteneinsatz in der Euro-Zone
  • 2,00 Prozent bei Karteneinsatz außerhalb der Euro-Zone (Fremdwährungsumrechnung)

Bargeld abheben:

  • 4,00 Prozent (mindestens 5,00 Euro) am Automaten innerhalb der Euro-Zone (EWR)
  • 4,00 Prozent (mindestens 5,00 Euro) am Automaten außerhalb der Euro-Zone

Bis zu 2,10 Prozent im Jahr: Zinshammer aus Schweden

Für Ihre kurz-, mittel- bis langfristige Geldanlage: Die Klarna hat ihre Festgeldzinsen bei allen Laufzeiten deutlich angehoben. Damit gehört dieses schwedische Festgeld im Zinsvergleich von biallo.de zu den Top-Platzierungen. Je nach Antrag – ob mobil oder Desktop – sind Einlagen bis 100.000 Euro pro Kunde jeweils erstklassig über die schwedische oder deutsche Einlagensicherung geschützt.  Festgeldkonto eröffnen und mehr aus Ihrem Geld machen!
Anzeige
 

Vorteile und Nachteile der American Express Payback Kreditkarte im Überblick

Payback ist das deutsche Bonusprogramm mit den meisten Nutzern. Es ist nicht an ein einziges Unternehmen gebunden, sondern arbeitet mit verschiedenen Partnerunternehmen zusammen, bei denen die derzeit rund 31 Millionen Kunden Punkte sammeln können. Aktuell gibt es 680 Payback-Partner in Deutschland aus allen möglichen Branchen, bei denen man Payback Punkte sammeln kann, um diese dann in Prämien einzutauschen. Die Möglichkeiten für das Sammeln von Punkten sind also weit verbreitet. American Express gehört in Deutschland zu den TOP drei der Kreditkarten. Allerdings ist der Unterschied zu den beiden Playern Visa und Mastercard beträchtlich.

  • Es ist die einzige Kreditkarte, mit der Sie auch in Geschäften Payback-Punkte sammeln, die kein Payback-Partner sind
  • Apple Pay möglich
  • kontaktlos bezahlen
  • Push-Benachrichtigungen bei neuen Umsätzen
  • Versicherung inklusive
  • Gebühren für den Karteneinsatz außerhalb der Euro-Zone
  • Gebühren für Bargeldabhebungen
  • Google Pay ist nicht möglich
 

So viel Cashback bekommen Sie

Die Payback American Express Karte leistet kein direktes Cashback, jedoch wird der Kartenumsatz mit Punkten belohnt. Bei jeder Kartenzahlung erhalten Sie einen Punkt je zwei Euro Umsatz; auch außerhalb der Payback-Partner (ausgenommen Tankstellenumsätze). Ferner sammeln Sie bei allen Payback‑Partnern zusätzlich die üblichen Punkte. Payback-Punkte sind bares Geld wert und Sie können diese entweder in Gutscheine eintauschen oder sich auszahlen lassen.

Attraktive Zinsen für Groß und Klein

Sie sind in puncto Geldanlage wenig börsenaffin, eher der sicherheitsbewusste Mensch? Dann hat die niederländische Yapi Kredi Bank für Ihr Erspartes die ideale Lösung: das Euro-Plus Festgeldkonto mit bis zu 1,80 Prozent Zinsen, das Sie auch für Ihren Nachwuchs als Kindersparkonto eröffnen können.  Jetzt: Ihr Geld sicher anlegen!
Anzeige
 

Internet-Banking und Banking-App

Das Kartenkonto kann online verwaltet werden. Die Amex-App ermöglicht Ihnen, in Echtzeit Ihre Kreditkarte zu überwachen. Die Kreditkarten-App ist sowohl im Google Play Store als auch im Apple App Store verfügbar.

 

Diese Versicherungen sind in der Kreditkarte enthalten

Mit der Payback American Express Karte ist für viele Einkäufe, die mit der Karte bezahlt werden, die Absicherung eines verlängerten Umtauschrechts bis zu 90 Tagen verbunden. Dies gilt für Online und Offline Käufe für maximal 300 Euro je Schadensfall sowie höchstens 1.200 Euro im Jahr. Der Mindestwarenwert muss 30 Euro betragen.

Ferner kann über die Versicherung GlobalAssist die Organisation und Vermittlung von sogenannten Beistandsleistungen wie etwa die Vermittlung von Ärzten, Anwälten oder Dolmetschern in Anspruch genommen werden.

Made in Germany: Festgeld mit höchster Sicherheit!

Auf der Suche nach einem sicheren Anlagekonzept ohne Kursrisiko? Und Sie können Ihr Erspartes für mindestens drei Jahre auf die Seite legen? Dann sichern Sie sich das Festgeldkonto der Volksbank Mainspitze ab einer Anlagesumme von 10.000 Euro!  VR-MeinFestgeld beantragen und Geld sicher anlegen!
Anzeige
 

Besonderheiten der Kreditkarte

Zurzeit gibt es bei Ausstellung einer Payback American Express Karte für Neukunden 1.000 Extra-Punkte als Willkommensgeschenk. Die Punkte werden etwa vier bis sechs Wochen nach Ausstellung der Karte gutgeschrieben. Voraussetzung ist, dass der Karteninhaber in den letzten 18 Monaten nicht Inhaber einer Payback American Express Karte war.

Sie fahren viel mit dem Auto und möchten eher an der Tankstelle Cashback sammeln und sparen? Dann sollten Sie sich die besten Kreditkarten mit Tankrabatt ansehen.

 

Antworten auf häufige Fragen zur Payback Kreditkarte

Nachfolgend beantworten wir häufige Fragen zur American Express Karte mit Payback-Funktion:

Kann ich mit Payback American Express Apple Pay nutzen?

Ja, Sie können die Amex Payback Kreditkarte für Apple Pay einrichten und mit dem iPhone oder der Apple Watch kontaktlos bezahlen.

Sie haben eine Frage, die hier noch nicht beantwortet ist? Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail an redaktion@biallo.de.

Teilen:
Über den Autor Mike Belschner

Mike, Jahrgang 1971, ist Online-Redakteur und bringt seine Expertise bei biallo.de im Bereich Verbraucherthemen sowie in Ratgeber und Anleitungen ein. Er ist erst dann zufrieden, wenn der Leser die Lösung für sein Problem gefunden hat. Als Verkäufer, freier Autor, Unternehmer und erfolgreicher Gründer bringt er viel Erfahrung und “Internet-Geist” mit. 2016 gründete Mike das Verbraucherschutzportal onlinewarnungen.de, später verbraucherschutz.com, welches bereits 3 Jahre später zu den führenden Webseiten im Bereich Verbraucherschutz gehörte. Nach dem Verkauf des Projektes verstärkt Mike das Biallo-Team seit 2020. 

Beliebte Artikel