Auf einen Blick
  • Mit einer Erpresser-E-Mail fordern Hacker größere Bitcoin-Summen von Ihnen.
  • Angeblich wurde Ihr PC gehackt und Sie dabei beobachtet, wie Sie Ihren Partner betrügen.
  • Die Hacker drohen mit der Veröffentlichung dieser Dateien, wenn Sie das geforderte Geld nicht zahlen.

Betrüger versuchen immer wieder über das Thema Cybersex an das Geld von Opfern zu gelangen. Teilweise werden Chats inszeniert, um Sie zu sexuellen Handlungen vor der Kamera zu bewegen. Diese werden aufgezeichnet und Sie im Anschluss damit erpresst. Nicht neu, aber genauso wirkungsvoll ist die Masche mit der Erpresser-Mail. Doch das sind nicht die einzigen Methoden, wie Kriminelle an Bitcoins gelangen. Mit extra entworfenen Webseiten versuchen Betrüger Sie in die Trading-Falle zu locken.

Doch zurück zu den Erpresser-Mails. Diese werden bereits seit geraumer Zeit versendet und sorgen bei den Empfängern immer wieder für helle Aufregung. Gerade wenn Sie gerne einmal eine Seite mit pornografischen Inhalten aufsuchen oder gar eine “Chatfreundin” oder einen “Chat-Freund” haben, bekommen Sie schnell ein schlechtes Gewissen und denken, dass die Nachricht von dem unbekannten Absender echt sein könnte. Meist aus Scham, doch bei etwas Verbotenem erwischt worden zu sein, zahlen viele Opfer das geforderte Geld in der virtuellen Währung Bitcoin.

Kostenloser Alleskönner: das Girokonto der Sparda-Bank Hessen

Fast alle Banken verlangen mittlerweile für Ihre Kontomodelle Gebühren. Doch nicht die Sparda-Bank Hessen! Sie ist das einzige noch verbliebene Geldhaus der Sparda-Gruppe, welches seinen Kundinnen und Kunden ein Girokonto bietet, das alles kann, nix kostet und auf Negativzinsen verzichtet. Für alle, die es noch nicht wissen: Das SpardaGiro-Konto steht jedermann und jedefrau offen, auch wenn Sie Ihren Wohnort nicht in Hessen haben.  Zum Alleskönner-Girokonto
Anzeige
 

E-Mails mit privaten Daten gespickt

Teilweise werden diese Nachrichten aber auch ohne Bezug zu sexuellen Handlungen versendet. Dann enthält der Text den Hinweis, dass Ihr Gerät gehackt wurde und Sie mit den gesammelten Daten erpresst werden. Da dies theoretisch möglich sein könnte, fallen hier ebenso viele Verbraucher herein.

Prekär an der Sache ist, dass die Nachrichten teilweise mit privaten Daten gespickt sind. Manche enthalten Passwörter, andere Ihren Namen und die Handynummer. Dadurch wirken die E-Mails noch realistischer. Dabei stammen die Daten vermutlich von einem Datenklau beziehungsweise Daten-Leaks aus dem Internet. Meist ist deren Ursprung nicht zurückverfolgbar.

Unheimlich wird es den meisten Opfern, wenn die E-Mail als Absender die eigene E-Mail-Adresse enthält. Doch Sie brauchen keine Angst zu haben. Absenderadressen von E-Mails können leicht manipuliert werden. Das ist mit relativ einfachen Mitteln möglich. Nur weil Ihre E-Mails als Absender angezeigt wird, heißt das nicht, dass Sie gehackt wurden. Dennoch sollten Sie Vorsicht walten lassen und Ihren E-Mail-Account überprüfen. Stellen Sie Ungereimtheiten fest, müssen Sie Ihr Passwort ändern und alle nicht von Ihnen vorgenommenen Änderungen rückgängig machen.

Getränk spendieren
Spendieren Sie unserem Redakteur ein Heißgetränk?
Mit unseren kostenlosen Verbraucherschutzwarnungen sorgen wir für mehr Sicherheit und helfen vielen Verbrauchern. Wenn Ihnen unsere Arbeit gefällt, würden wir uns freuen, wenn Sie unserem Redakteur als Wertschätzung einen Kaffee oder Tee spendieren. Denn wir mögen keine Bezahlschranken vor unseren Artikeln. Das motiviert uns.   PayPal >>>
 

Wie sehen die E-Mails der Erpresser aus?

Durch die zum Teil vorgenommene Personalisierung wirken die E-Mails echt und machen den Menschen Angst. Dabei werden die Nachrichten wohl in ganz Europa versendet. Denn mittlerweile tauchen sie in verschiedenen Sprachen auf. Um die Empfänger der E-Mails unter Druck zu setzen, geben Ihnen die Cyberkriminellen in der Regel 48 Stunden Zeit, bis das Geld überwiesen sein muss.

Sollten Sie eine andere E-Mail mit abgewandelten Text erhalten, leiten Sie uns diese bitte an hinweis@biallo.de weiter. Bei Bedarf ergänzen wir die Variante in unserem Text, um unsere Leser zu warnen.

10.06.2022 ALERT! I'm hacked you and stolen you information

Alternative Betreffzeilen:
  • ALERT! Im hacked your computer and stolen your personal data and photo!
Hey ...gmx.de,

I have to share bad news with you.

Approximately few months ago I have gained access to your devices, which you use for internet browsing.
After that, I have started tracking your internet activities.
Some time ago I hacked you and got access to your email accounts ....@gmx.de .
Obviously, I have easily hack to log in to your email.

Your password: ...

One week later, I have already installed Trojan virus to Operating Systems of all the devices that you use to access your email.
In fact, it was not really hard at all (since you were following the links from your inbox emails).
All ingenious is simple. =)
This software provides me with access to all the controllers of your devices (e.g., your microphone, video camera and keyboard).
I have downloaded all your information, data, photos, web browsing history to my servers.
I have access to all your messengers, social networks, emails, chat history and contacts list.
My virus continuously refreshes the signatures (it is driver-based), and hence remains invisible for antivirus software.

Likewise, I guess by now you understand why I have stayed undetected until this letter...

While gathering information about you, I have discovered that you are a big fan of adult websites.
You really love visiting porn websites and watching exciting videos, while enduring an enormous amount of pleasure.
Well, I have managed to record a number of your dirty scenes and montaged a few videos, which show the way you masturbate and reach orgasms.

If you have doubts, I can make a few clicks of my mouse and all your videos will be shared to your friends, colleagues and relatives.
I have also no issue at all to make them available for public access.
I guess, you really don't want that to happen, considering the specificity of the videos you like to watch, (you perfectly know what I mean) it will cause a true catastrophe for you.

Let's settle it this way:
You transfer $400 USD to me (in bitcoin equivalent according to the exchange rate at the moment of funds transfer), and once the transfer is received, I will delete all this dirty stuff right away.
After that we will forget about each other. I also promise to deactivate and delete all the harmful software from your devices. Trust me, I keep my word.

This is a fair deal and the price is quite low, considering that I have been checking out your profile and traffic for some time by now.
In case, if you don't know how to purchase and transfer the bitcoins - you can use any modern search engine.

Here is my bitcoin wallet: bc1q7y6tku33grvu8jk0n35ll09jzhea7skgzaju2q

Things you need to avoid from doing:
*Do not reply me (I have created this email inside your inbox and generated the return address).
*Do not try to contact police and other security services. In addition, forget about telling this to you friends. If I discover that (as you can see, it is really not so hard, considering that I control all your systems) - your video will be shared to public right away.
*Don't try to find me - it is absolutely pointless. All the cryptocurrency transactions are anonymous.
*Don't try to reinstall the OS on your devices or throw them away. It is pointless as well, since all the videos have already been saved at remote servers.

Things you don't need to worry about:
*That I won't be able to receive your funds transfer.
- Don't worry, I will see it right away, once you complete the transfer, since I continuously track all your activities (my trojan virus has got a remote-control feature, something like TeamViewer).
*That I will share your videos anyway after you complete the funds transfer.
- Trust me, I have no point to continue creating troubles in your life. If I really wanted that, I would do it long time ago!

Everything will be done in a fair manner!

One more thing... Don't get caught in similar kind of situations anymore in future!
My advice - keep changing all your passwords on a frequent basis

02.05.2022 Sie haben eine ausstehende Zahlung.

Hallo Sie!

Leider habe ich ein paar schlechte Nachrichten für Sie.
Vor einigen Monaten habe ich mir Zugang zu Ihren Computern verschafft, die Sie zum Surfen im Internet benutzen.
Daraufhin habe ich Ihre Internetaktivitäten zurückverfolgt.

Nachstehend finden Sie die Abfolge der vergangenen Ereignisse:
In der Vergangenheit habe ich mir von Hackern Zugang zu zahlreichen E-Mail-Konten verschafft (heutzutage ist das eine sehr einfache Aufgabe, die online erledigt werden kann).
Offensichtlich habe ich mich mühelos in Ihr E-Mail-Konto (...@web.de) eingeloggt.

Eine Woche später ist es mir gelungen, einen Trojaner auf den Betriebssystemen all Ihrer Geräte zu installieren, die für den E-Mail-Zugang verwendet werden.
Eigentlich war das ganz einfach (denn Sie haben auf die Links in den E-Mails im Posteingang geklickt).
Alle cleveren Dinge sind ganz einfach (^^)

Die Software von mir ermöglicht mir den Zugriff auf alle Bedienungselemente Ihrer Geräte, wie Videokamera, Mikrofon und Tastatur.
Ich habe es geschafft, alle Ihre persönlichen Daten sowie den Browserverlauf und Ihre Fotos auf meine Server herunterzuladen.
Ich kann auf alle Ihre Messenger sowie auf E-Mails, soziale Netzwerke, Kontaktlisten und sogar Chatverläufe zugreifen.
Mein Virus aktualisiert ständig seine Signaturen (da er treiberbasiert ist) und bleibt dadurch für Ihr Antivirusprogramm unsichtbar.

Jetzt sollten Sie bereits den Grund verstehen, warum ich bis zu diesem Moment unbemerkt blieb...

Beim Sammeln Ihrer Informationen habe ich herausgefunden, dass Sie auch ein großer Fan von Webseiten für Erwachsene sind.
Sie schauen sich gerne Pornoseiten an und sehen sich versaute Videos an und haben dabei jede Menge versauten Spaß.
Ich habe mehrere perverse Szenen von Ihnen aufgenommen und einige Videos montiert, in denen Sie beim leidenschaftlichen Masturbieren zum Orgasmus kommen.

Wenn Sie immer noch an meinen ernsthaften Absichten zweifeln, ist es nur ein paar Mausklicks entfernt, Ihre Videos mit Ihren Freunden, Verwandten und sogar Kollegen zu teilen.
Es ist auch kein Problem für mich, diese Videos auch für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
Ich denke, dass Sie das nicht wollen, denn Sie wissen, wie besonders die von Ihnen geschauten Videos sind (Sie sind sich dessen bewusst), und all das kann für Sie zu einer echten Katastrophe führen.

Lassen Sie uns das folgendermaßen lösen:
Alles, was Sie brauchen, ist eine Überweisung von 1800€ auf mein Konto (in Bitcoin, je nach dessen Wechselkurs während der Überweisung),
und nachdem die Transaktion erfolgreich war, werde ich das ganze perverse Zeug ohne Verzögerung löschen.
Danach können wir so tun, als ob wir uns nie zuvor getroffen hätten. Außerdem versichere ich Ihnen, dass die gesamte Schadsoftware von allen Ihren Geräten gelöscht wird. Seien Sie sicher, ich halte meine Versprechen.

Das ist ein ziemlich fairer Deal mit einem niedrigen Preis, bedenkt man, dass ich mir viel Mühe gegeben habe, Ihr Profil und Ihren Datenverkehr über einen langen Zeitraum hinweg zu überprüfen.
Wenn Sie nicht wissen, wie man Bitcoins kauft und verschickt - lässt sich leicht beheben, indem Sie alle entsprechenden Informationen online suchen.

Unten ist meine Bitcoin-Wallet: 16HzH2qVSz5jpVSJ1NszyGSZ3rppdXAftk

Sie haben nicht mehr als 48 Stunden Zeit, nachdem Sie diese E-Mail geöffnet haben (2 Tage, um genau zu sein).

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Aktionen, die Sie nicht durchführen sollten:
*Versuchen Sie nicht, auf meine E-Mail zu antworten (die E-Mail in Ihrem Posteingang wurde von mir zusammen mit der Absenderadresse erstellt).
*Versuchen Sie nicht, die Polizei oder einen anderen Sicherheitsdienst anzurufen. Und denken Sie nicht einmal daran, dies Ihren Freunden mitzuteilen.
Sobald ich das herausfinde (Ich kann das ohne Zweifel mühelos tun, wenn man bedenkt, dass ich die volle Kontrolle über alle Ihre Systeme habe), wird das Video von Ihnen sofort öffentlich zugänglich sein.
*Versuchen Sie nicht, nach mir zu suchen - das ist völlig sinnlos. Alle Kryptowährungstransaktionen bleiben zu jeder Zeit anonym.
*Versuchen Sie nicht, das Betriebssystem auf Ihren Geräten neu zu installieren oder sie loszuwerden. Es ist auch sinnlos, weil alle Ihre Videos bereits auf entfernten Servern verfügbar sind.

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Dingen, über die Sie sich keine Gedanken machen müssen:
*Dass ich das von Ihnen überwiesene Geld nicht erhalten werde.
- Keine Sorge, ich kann es auch nach erfolgreicher Transaktion noch zurückverfolgen, denn ich überwache weiterhin alle Ihre Aktivitäten (mein Trojanervirus enthält eine Fernsteuerungsoption, genau wie TeamViewer).
*Dass ich Ihre Videos auch nach Abschluss des Geldtransfers noch öffentlich zugänglich machen werde.
- Glauben Sie mir, es ist sinnlos, wenn ich Ihnen das Leben weiterhin schwer mache. Wenn ich das wirklich wollte, wäre es schon längst geschehen!

Alles wird auf der Grundlage der Fairness durchgeführt!

Bevor ich es vergesse...versuchen Sie in Zukunft, sich nicht mehr auf solche Situationen einzulassen!
Ein Rat von mir - ändern Sie regelmäßig alle Passwörter zu Ihren Konten.

02.05.2022 E-Mail auf Englisch

Hello!
Regrettably, I have bad news for you.
Few months back, I managed to get access to your device that you use for internet browsing.
After that, I was observing the whole internet activity of yours.
Here is the proof I hacked this email. Your password at the time when I got access to your email:
As a systematic adult websites visitor, you are the only one who is responsible for all the consequences of that.
Simply speaking, all the websites visited by you, have helped me to gain access to data of yours.
Trojan horse has been uploaded by me to your driver system, and it continuously updates its signatures numerous times throughout the day,
with the intention of making antivirus unable to notice it. In addition, it enables me with access to microphone as well as camera of yours.
Hereby, I could easily back-up all your information, as well as social media, photos, contacts list and chats.
Not long time ago, a brilliant idea has visited my head to montage the video in one section of the screen, where you reach orgasms from masturbating,
whereas the original video is concurrently playing on another section of the screen. That was so entertaining!
Make no mistake that I can simply share this video to entire contacts list of yours via several mouse clicks,
and I guess that you would definitely prefer to avoid that scenario from coming true.
Based on abovementioned, please find my proposal below:
Complete a transfer of $1650 (USD) equivalent to Bitcoin wallet of mine, and I can assure that I will completely erase this unpleasant situation from my memory.
I assure that I will permanently get rid of all the information and videos after receiving the stated payment.
I honestly believe, that is a considerably fair payment for all the hard work done by me.
You can effortlessly learn about Bitcoins purchase with assistance of Bing, Google and others, because it is quite a straightforward process
My Bitcoin wallet (BTC) is: 1PDhjMW4Sct6YbpKEK7azaRR4Wpq5GkWxH
There are 48 hours allocated for you to answer and there are additional factors for your consideration:
There is no point to answer my email - the email address is produced in an auto mode.
There is no point to try complaining as well, because this mail and my Bitcoin wallet are simply untraceable.
The whole plan has been developed in details.
If you attempt to discuss this mail with anyone - the aforementioned video will straight away be distributed to your whole contacts list without any hesitation.
Later, that video will become available on the internet as well!
P.S. The timer will be activated automatically right after you open this mail (there is a built-in timer).
All the best and don't stress yourself too much about it! You were simply unfortunate, so in future please try to stay more cautious.

11.03.2022 Vergessen Sie nicht, innerhalb von 2 Tagen die Steuer zu zahlen!

Hallo, wie geht es Ihnen?
Ich weiß, es ist unangenehm, das Gespräch mit schlechten Nachrichten zu beginnen, aber ich habe keine andere Wahl. Vor ein paar Monaten habe ich mir Zugang zu Ihren Geräten verschafft, die Sie zum Surfen im Internet benutzen. Danach konnte ich alle Ihre Internetaktivitäten aufspüren. Hier ist die Vorgeschichte, wie es dazu kommen konnte: Zunächst habe ich mir von Hackern den Zugang zu mehreren E-Mail-Konten erkauft (heutzutage ist das online sehr einfach zu bewerkstelligen). So konnte ich mich problemlos in Ihr E-Mail-Konto einloggen (...). Eine Woche später habe ich in den Betriebssystemen aller Ihrer Geräte, die Sie zum Öffnen von E-Mails verwenden, einen Trojaner installiert. Ehrlich gesagt, war das ziemlich einfach (da Sie die Links aus Ihren E-Mails im Posteingang geöffnet haben).
Das Geniale ist ganz einfach. 。゚・ (>﹏<) ・゚。 Meine Software ermöglicht mir den Zugriff auf alle Steuerungen in Ihren Geräten, wie Mikrofon, Tastatur und Videokamera. Ich kann ganz einfach alle Ihre privaten Daten auf meine Server herunterladen, einschließlich des Verlaufs Ihres Internet-Browsings und Ihrer Fotos. Ich kann mühelos auf alle Ihre Messenger, Konten bei sozialen Netzwerken, E-Mails, Kontaktlisten und Chatverläufe zugreifen. Mein Virus aktualisiert ständig seine Signaturen (weil er treiberbasiert ist) und bleibt daher von Ihrem Antivirusprogramm unbemerkt. Sie können sich also schon denken, warum ich die ganze Zeit unentdeckt geblieben bin. Als ich Informationen über Sie sammelte, konnte ich nicht umhin festzustellen, dass Sie auch ein echter Fan von Webseiten mit Inhalten für Erwachsene sind. Sie lieben es Pornoseiten zu besuchen und perverse Videos anzuschauen, während Sie sich selbst befriedigen. Ich konnte ein paar schmutzige Aufnahmen mit Ihnen als Hauptdarsteller machen und mehrere Videos montieren, die zeigen, wie Sie beim lustvollen Masturbieren zum Orgasmus kommen. Wenn Sie immer noch unsicher sind, ob meine Absichten ernst gemeint sind, kann ich Ihre Videos mit wenigen Mausklicks an alle Ihre Verwandten, Freunde und Kollegen weiterleiten. Ich kann diese Videos auch für die Öffentlichkeit zugänglich machen. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass Sie das wirklich wollen, denn in Anbetracht der Besonderheit der Videos, die Sie sich gerne ansehen (Sie wissen natürlich, was ich meine), können all diese perversen Inhalte zu einem Grund für ernsthafte Probleme für Sie werden. Wir können diese Situation jedoch auf die folgende Weise lösen: Alles, was Sie tun müssen, ist eine einmalige Überweisung von 1500€ auf mein Konto (oder den entsprechenden Betrag in Bitcoin, je nach Wechselkurs zum Zeitpunkt der Überweisung) und sobald die Transaktion abgeschlossen ist, werde ich alle schmutzigen Inhalte, die Sie entblößen, sofort entfernen. Danach können Sie sogar vergessen, dass Sie mir begegnet sind. Außerdem schwöre ich Ihnen, dass alle schädlichen Programme auch von allen Ihren Geräten entfernt werden. Zweifeln Sie nicht daran, dass ich meinen Teil erfüllen werde. Das ist wirklich ein großartiges Angebot zu einem vernünftigen Preis, bedenkt man, dass ich ziemlich viel Energie darauf verwendet habe, Ihr Profil und Ihren Datenverkehr über einen längeren Zeitraum zu überprüfen. Wenn Sie keine Ahnung vom Bitcoin-Kaufprozess haben, können Sie ihn ganz einfach online durchführen, indem Sie sich alle notwendigen Informationen beschaffen. Hier finden Sie meine Bitcoin-Wallet: 1LBuxpiTBGWwzE59WUFaUqgs2HDdoP5Kx
Sie sollten die oben genannte Überweisung innerhalb von 48 Stunden (2 Tagen) nach dem Öffnen dieser E-Mail abschließen. Die folgende Liste enthält Aktionen, die Sie vermeiden sollten:
*Versuchen Sie nicht, auf meine E-Mail zu antworten (die E-Mail in Ihrem Posteingang wurde von mir zusammen mit der Absender-E-Mail-Adresse generiert).
*Versuchen Sie nicht, die Polizei oder andere Sicherheitskräfte anzurufen. Verzichten Sie außerdem darauf, diese Geschichte mit Ihren Freunden zu teilen. Wenn ich das herausfinde (seien Sie sicher, dass ich das leicht tun kann, da ich die vollständige Kontrolle über alle Ihre Geräte habe), wird Ihr perverses Video sofort öffentlich zugänglich sein.
*Versuchen Sie nicht, nach mir zu suchen - es gibt absolut keinen Grund, das zu tun. Außerdem sind alle Transaktionen in Kryptowährung immer anonym.
*Versuchen Sie nicht, das Betriebssystem auf Ihren Geräten neu zu installieren oder sie wegzuwerfen. Das ist auch sinnlos, da alle Ihre Videos bereits auf entfernte Server hochgeladen wurden. Die folgende Liste enthält Dinge, über die Sie sich keine Sorgen machen sollten:
*Dass Ihr Geld nicht auf meinem Konto ankommt. - Seien Sie versichert, dass die Transaktionen nachverfolgt werden können, d.h. sobald die Transaktion abgeschlossen ist, werde ich davon wissen, denn ich beobachte ständig alle Ihre Aktivitäten (mein Trojaner-Virus ermöglicht es mir, Ihre Geräte aus der Ferne zu kontrollieren, genau wie bei TeamViewer).
*Dass ich Ihre Videos auch nach Abschluss des Geldtransfers noch öffentlich zugänglich machen werde.
- Glauben Sie mir, es ist sinnlos, wenn ich Ihnen das Leben weiterhin schwer mache. Wenn ich das wirklich wollte, wäre es schon längst geschehen!

Alles wird auf der Grundlage der Fairness durchgeführt!

Bevor ich es vergesse...versuchen Sie in Zukunft, sich nicht mehr auf solche Situationen einzulassen!
Ein Rat von mir - ändern Sie regelmäßig

11.03.2022 Du wurdest von der Kamera gefilmt...

Hallo,

Ihr System wurde mit einem Trojaner-Virus gehackt. Es ist über
von Ihnen besuchte Portale für Erwachsene in Ihr Gerät
eingedrungen.

Einige scharfe Videos enthalten den sofort nach dem Einschalten
aktivierten Schadcode. Alle Daten wurden bereits auf meinen
Server kopiert.

Ich habe die vollständige Kontrolle über das Gerät, mit dem Sie
im Internet surfen. Ich kann Ihren Bildschirm sehen und das
Mikrofon und die Kamera verwenden, ohne dass Sie es überhaupt
bemerken.

Ich habe bereits eine Bildschirmaufnahme gemacht. Wir haben ein
Video mit einer Pornorolle erstellt, die Sie sich damals
angesehen und dabei masturbiert haben. Ihr Gesicht ist perfekt
sichtbar und ich glaube nicht, dass diese Art von Inhalten sich
positiv auf Ihren Ruf auswirken wird.

Ich habe vollen Zugriff auf Ihre Kontaktliste und Ihr Profil in
sozialen Netzwerken. Ich kann dieses Video von Ihrer E-Mail oder
den Messengern in die ganze Welt senden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, müssen Sie nur einen einfachen
Schritt tun.

Einfach 5000 EUR (EURO) = 0,990364 BTC auf das Bitcoin Wallet
überweisen: 19hZh7tjXSGG9FHpRJh6Nt589TmaFVJpNZ
(Adresse kopieren und einfügen - Groß- und Kleinschreibung
beachten)

(in Bitcoin entspricht dem Wechselkurs zum Zeitpunkt der
Überweisung)

Eine genaue Anleitung findest du bei Google.

Nach der Zahlung entferne ich das Video und den Virus von Ihrem
Gerät und niemand wird Sie mehr belästigen.

Wenn ich nach Ablauf dieser Frist keine Zahlung erhalte, werden
alle Ihre Daten und Videos öffentlich zugänglich sein.

Ich gebe Ihnen 2 Werktage.

Ich erhalte eine Benachrichtigung, dass Sie diesen Brief gelesen
haben. Der Timer startet sofort.

Beschwerden aller Art, auch bei der Polizei, wären zwecklos.
Meine Bitcoin-Brieftasche und E-Mail können nicht verfolgt
werden.

Wenn ich herausfinde, dass Sie diese Nachricht mit jemand anderem
geteilt haben, wird das Video sofort gepostet.

Ich werde Ihren Ruf für immer zerstören und alle Ihre Daten
werden öffentlich.

Jeder wird etwas über deine Leidenschaft für Pornoseiten und mehr
erfahren. Auch das Ändern von Passwörtern wäre hilflos, da alle
Daten bereits auf meinen Servern liegen.

Wenn Sie versuchen, meinen Anweisungen nicht zu folgen, werde ich
dieses hässliche Video an alle senden, die Sie kennen,
einschließlich Ihrer Familienmitglieder.
Vergessen Sie nicht die potenzielle Schande – Ihr Leben kann
eine Katastrophe sein!
Kontaktieren Sie mich unter dieser E-Mail-Adresse
freakyjoe0147@gmail.com und kopieren Sie diese an
suuny.sky001@aol.com und cele914528@gmail.com mit diesem Betreff:
Decrypt-A0000977226HP ...

Nach diesen Schritten erhalten Sie per E-Mail den Schlüssel und
ein Entschlüsselungs-Tutorial.
Ich warte auf Ihre Bitcoin-Zahlung.

11.03.2022 0702641400 von Dringend!

Hallo Fremder!

Ich habe Ihr Gerät gehackt, weil ich Ihnen diese Nachricht von Ihrem Konto gesendet habe.
Wenn Sie Ihr Passwort bereits geändert haben, wird es jedes Mal von meiner Malware abgefangen.

Sie kennen mich vielleicht nicht und fragen sich höchstwahrscheinlich, warum Sie diese E-Mail erhalten, richtig?
Tatsächlich habe ich auf einigen Websites ein bösartiges Programm auf Erwachsenen (Pornografie) gepostet, und Sie wissen, dass Sie diese Websites besucht haben, um Spaß zu haben (Sie wissen, was ich meine).

Während Sie sich Videoclips ansahen, begann mein Trojaner als RDP (Remote Desktop) mit einem Keylogger zu arbeiten, der mir Zugriff auf den Kamerabildschirm Ihres Telefons sowie eine Webcam verschaffte.

Unmittelbar danach sammelte mein Programm alle Ihre Kontakte aus Messenger, sozialen Netzwerken und auch per E-Mail.

Was ich getan habe?
Ich habe ein Double-Screen-Video gemacht.
Der erste Teil zeigt das Video, das Sie sich angesehen haben (Sie haben einen guten Geschmack, ja ... aber seltsam für mich und andere normale Menschen), und der zweite Teil zeigt die Aufzeichnung Ihrer Aktionen.

Was tun?

Nun, ich denke, £6,360.00 GBP sind ein fairer Preis für unser kleines Geheimnis.
Die Zahlung sollte an die folgende Bitcoin-Adresse erfolgen:
(Wenn Sie es nicht wissen, suchen Sie bei Google nach „How to buy bitcoins“).

BITCOIN-ADRESSE FÜR DIE ZAHLUNG: bc1q8ypmkl8sz6ru3983rgz759ac4m665gdhyupuyy
(Dies ist CASE-sensitiv, bitte kopieren und einfügen)

HINWEIS: DENKEN SIE DARAN, DIE BITCOIN-ADRESSE VOR DER ZAHLUNG BEI UNS ERNEUT ZU BESTÄTIGEN, UM ZWEIMALE ZAHLUNG ZU VERMEIDEN.

Bemerkungen:
Sie haben 2 Tage (48 Stunden) Zeit, um zu bezahlen. (Ich habe einen speziellen Code und im Moment weiß ich, dass Sie diese E-Mail gelesen haben).

Wenn ich keine Bitcoins bekomme, sende ich Ihr Video an alle Ihre Kontakte, einschließlich Familienmitglieder, Kollegen usw.
Wenn ich jedoch bezahlt werde, werde ich das Video sofort zerstören, und mein Trojaner wird sich selbst zerstören.

Wenn Sie nicht glauben und einen Beweis wollen, antworten Sie einfach auf diese E-Mail mit „BEWEIS“ und ich werde Ihr Video per E-Mail an 5 Ihrer Kontakte senden und auf der Facebook-Pinnwand posten. In dem Sie nicht für immer entfernen können. Ist das was du willst? Wenn nicht, fahren Sie fort und zahlen Sie unverzüglich.

Antworten Sie nur, um die Bitcoin-Adresse für die Zahlung erneut zu bestätigen, oder wenn Sie Fragen zur Zahlung haben, klicken Sie dann auf Antworten. Versuchen Sie nicht, Kontakt mit mir aufzunehmen, da ich eine Opfer-E-Mail verwende, die gehackt und offengelegt wurde.

Wiedersehen!

28.01.2022 wichtig! 

Hallo!
Freut mich, dich kennenzulernen! Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung, um Sie über unsere Enttäuschung zu informieren. Ich habe vor ein paar Monaten auf das Gerät zugegriffen, mit dem Sie im Internet surfen, und verfolge seitdem Ihr Internetverhalten. Der Grund für den Zugriff war, dass ich vor einiger Zeit von einem Hacker den Zugriff auf mein E-Mail-Konto gekauft habe (es ist heutzutage ziemlich einfach, solche Dinge online zu kaufen). So konnte ich mich problemlos in Ihr E-Mail-Konto einloggen (...@outlook.de). Eine Woche nach dem Anmelden habe ich bereits eine Trojaner-Malware auf dem Betriebssystem aller Geräte installiert, die mit Ihrer E-Mail verbunden sind. Tatsächlich war es überhaupt nicht schwierig. (Vielen Dank, dass Sie dem E-Mail-Link in Ihrem Posteingang problemlos folgen.) Die cleveren Tricks sind alle überraschend einfach. (^) Mit der Software können Sie alle Ihre Geräte (z. B. Mikrofon, Camcorder, Tastatur) steuern. Ich habe Ihre persönlichen Informationen, Daten, Fotos und den Browserverlauf bereits auf meinem Server heruntergeladen und gespeichert. Ich habe Zugriff auf alle Ihre Messenger-, Social Media-, E-Mail-, Chat-Verlaufs- und Kontaktlisten. Mein Virus arbeitet auf Treiberebene und aktualisiert die Signatur kontinuierlich, sodass sie von der Antivirensoftware nicht erkannt wird. In ähnlicher Weise verstehen Sie jetzt, warum dieser Brief von Antivirensoftware nicht erkannt wurde. Während Sie Ihre Informationen sammeln, befinden Sie sich auf einer Website für Erwachsene. Ich habe festgestellt, dass ich ein großer Fan bin. Sie scheinen es wirklich zu mögen, Pornoseiten zu besuchen und aufregende Videos anzusehen, während Sie enorme Freuden ertragen. Zufälligerweise ist es mir gelungen, Ihre obszöne Szene aufzunehmen, also habe ich mehrere Videos montiert, die zeigen, wie Sie masturbieren und Ihren Höhepunkt erreichen. Wenn Sie der Meinung sind, dass es eine Lüge ist, stellen Sie sicher, dass alle Ihre Videos mit nur wenigen Mausklicks mit Ihren Freunden, Kollegen und Verwandten geteilt werden können. Für mich gibt es kein Problem mit dem öffentlichen Zugang. Selbst wenn Sie den Geschmack Ihres Lieblingsvideos berücksichtigen, möchten Sie ein solches Video nicht öffentlich machen. (Sie wissen, was ich meine) Wenn es an die Öffentlichkeit geht, könnte es eine echte Katastrophe sein. Also lasst uns hier handeln. Bitte überweisen Sie mir 1700 EURO (der Betrag, der Bitcoin zum Wechselkurs zum Zeitpunkt der Überweisung entspricht). Wenn Sie die Übertragung erhalten, löschen Sie alle diese obszönen Videos. Danach vergessen wir uns sauber und versprechen, schädliche Software auf Ihrem Gerät zu stoppen und zu entfernen. Ich werde behalten, was ich gesagt habe. Angesichts der Tatsache, dass ich Ihr Profil und Ihren Datenverkehr für eine Weile überprüft habe, ist dies ein fairer Deal und sollte ziemlich billig sein. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Bitcoin kaufen oder übertragen können, können Sie es finden, indem Sie mit einer beliebigen Suchmaschine suchen. Meine Bitcoin-Brieftasche lautet: 1GxYKH6vGV9g6ej5XgFyAhtuEybWFtuAQD
Geben Sie 48 Stunden (2 Tage um genau zu sein) ab dem Moment, in dem Sie diese E-Mail öffnen. Bitte unterlassen Sie Folgendes. Antworte mir. (Weil ich diese E-Mail in Ihrem Posteingang erstellt und auch eine Antwortadresse erstellt habe.) Ich habe versucht, die Polizei oder andere Sicherheitsdienste zu kontaktieren. Sprich auch nicht mit deinen Freunden. Wenn ich feststelle, dass ich spreche, wird Ihr Video veröffentlicht. (Ich kontrolliere alles in Ihrem System, daher glaube ich nicht, dass es so schwer zu erkennen ist.) Ich versuche, mich zu finden. Alle Kryptowährungstransaktionen sind anonym und absolut bedeutungslos. Neuinstallation oder Zerstörung des Betriebssystems auf dem Gerät. Dies ist auch sinnlos, da alle Videos bereits auf dem Remote-Server gespeichert sind. Das Folgende sind Dinge, über die Sie sich keine Sorgen machen müssen. Ich kann die Überweisung nicht erhalten. —— Seien Sie versichert, dass wir alle Ihre Aktionen verfolgen und Ihnen zeigen, sobald Ihre Übertragung abgeschlossen ist. (Meine Trojaner-Malware verfügt über eine Fernbedienungsfunktion wie TeamViewer.) Ich kann Ihr Video auch dann freigeben, wenn Sie die Übertragung abgeschlossen haben. »Vertraue mir. Ich werde Ihr Leben nicht komplizierter machen, und wenn Sie es nur teilen möchten, sollten Sie diesen Brief nicht senden! Mach alles fair! Und noch etwas ... lassen Sie sich in Zukunft nicht in die gleiche Situation verwickeln! ...

2021-12-29 Hier ist die letzte Warnung! Ihre Daten sind gefährdet! Der Zugang ins System erfolgreich beendet.

Guten Tag!
Ihr System wurde gehackt mit einem Trojaner-Virus.
Es hat eingedrungen auf Ihr Gerät über Portale für Erwachsene die Sie besuchen.
Manche pikante Videos beinhalten den bösartigen Kode, aktiviert sofort nach dem Einschalten. Alle Daten sind bereits kopiert auf meine Server.

Ich behalte vollständige Kontrolle über Ihr Gerät, mit dem Sie das Internet durchsuchen.
Ich sehe Ihren Bildschirm und kann benutzen das Mikrofon und die Kamera ohne Sie das überhaupt bemerken.

Ich habe bereits eine Bildschirmaufnahme gemacht.
Wir schufen ein Video mit einem pornografischen Rollen, das Sie sich zu diesem Zeitpunkt angesehen haben und masturbierten.
Ihr Gesicht ist perfekt sichtbar und ich glaube nicht, dass diese Art von Inhalt auf Ihren Ruf positive Wirkung haben wird.

Ich habe vollständigen Zugriff zu Ihrer Kontaktenliste und zum Profil in sozialen Netzwerken. Ich kann schicken dieses Video aus Ihrer E- Mail oder den Messengern an alle Welt.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, dann müssen Sie tun nur einen einfachen Schritt.
Überweisen Sie einfach 1200 EUR (EURO) auf die Bitcoin-Wallet: bc1q83pfmxvllywet05...yfudpzzagsz0mn
(in Bitcoin-Äquivalent zum Wechselkurs auf Zeitpunkt der Überweisung)
Sie können finden detaillierte Anweisungen im Google.

Nach der Zahlung ich werde entfernen das Video und den Virus aus Ihrem Gerät und niemand wird Sie jeweils mehr stören.
Wenn ich nach Ablauf dieser Frist keine Zahlung erhalte, alle Ihre Daten und die Videos werden öffentlich zugänglich.

Ich gebe Ihnen 2 Werktage.

Ich erhalte eine Benachrichtigung darüber, dass Sie diesen Brief gelesen haben.
Der Zeitgeber startet sofort.
Allerlei Beschwerden, auch bei der Polizei, wären sinnlos. Mein Bitcoin-Wallet und das E-Mail können nicht verfolgt werden.

Wenn ich erfahre, dass Sie diese Nachricht mit jemandem anderem geteilt haben, das Video wird sofort veröffentlicht.
Ich werde Ihren Ruf für immer zerstören und alle Ihre Daten werden öffentlich zugänglich.

Jeder wird von Ihrer Leidenschaft zu Pornoseiten erfahren und mehr. Das Wechseln von Passwörtern wäre auch hilflos, weil alle Daten liegen bereits auf meinen Servern.

Vergessen Sie nicht, dass der Ruf ist sehr wichtig, und seien Sie umsichtig!

28.09.2021 Notfall - JETZT ANTWORTEN von (515) 674-4342

Beachtung:

Ich denke, Sie fragen sich, warum Sie diese E-Mail erhalten, oder?
Es wäre sehr vorteilhaft für Ihre Privatsphäre, wenn Sie es nicht ignorieren würden.

Wir haben vor langer Zeit eine Malware / einen Virus namens Trojaner auf Ihrem Telefon und Ihrem elektronischen Gerät installiert, um Ihre Aktivitäten zu überwachen, während Sie Ihren Partner betrügen.
Du hättest wissen sollen, dass du jemanden betrogen hast, der sich nie richtig um dich kümmert. Wir haben Video- und Audioaufnahmen von Ihrem Telefon und anderen elektronischen Geräten in Ihrer Nähe, die alles zerstören, wofür Sie gearbeitet haben.

Dies hat sich auch auf Ihr Smartphone über ein expl0it ausgewirkt. Denken Sie also eine Minute lang nicht, dass Sie dies umgehen können, indem Sie Ihr Betriebssystem neu installieren oder Ihr Passwort ändern.
Sie wurden bereits aufgenommen.
Danach hat unsere Malware die Kontakte Ihrer Partner, E-Mails von Freunden und Familie sowie Kontakte zu sozialen Netzwerken gesammelt.

Ich denke, das sind keine guten Nachrichten, oder?
Aber keine Sorge, es gibt eine Möglichkeit, dieses Datenschutzproblem zu beheben. Alles, was wir benötigen, ist eine Bitcoin-Zahlung von £ 7,982.00 GBP, was meiner Meinung nach unter den gegebenen Umständen ein fairer Preis ist. Die Zahlung sollte an die unten angegebene Bitcoin-Adresse erfolgen:

BITCOIN-ADRESSE FÜR DIE ZAHLUNG: bc1qt26gvxp6qfs527v5xlvzeud3244htm3eehf09u

Wenn Sie Bitcoin nicht verstehen, klicken Sie in Ihrer E-Mail auf "Antworten" und antworten Sie auf diese Nachricht. Wir erklären Ihnen dann, wie Sie Bitcoin kaufen können.
Sie haben nur 48 Stunden nach dem Lesen dieser E-Mail Zeit, um die Zahlung zu senden (seien Sie gewarnt, wir wissen, wann Sie diese E-Mail geöffnet und gelesen haben, ich habe ein Pixelbild darin platziert. Dadurch kann ich feststellen, wann Sie die Nachricht genau geöffnet haben welcher Tag und welche Uhrzeit)

Wenn Sie diese E-Mail ignorieren, haben wir keine andere Wahl, als das Video und Audio an alle gesammelten Kontakte weiterzuleiten, die Sie auf Ihrem Telefon, E-Mail-Konto und im Internet haben. In Anbetracht Ihres Rufs bezweifeln wir sehr, dass Sie in dieser aktuellen Zeit Ihrer Familie / Freunden / Kollegen ausgesetzt sein möchten.

Wenn wir eine Zahlung erhalten, wird das gesamte Material zerstört und Sie werden nie wieder von uns hören. Wenn wir das Geld aus irgendeinem Grund nicht lustig bekommen, wie zum Beispiel der Unfähigkeit, Bargeld an eine Brieftasche auf der schwarzen Liste zu senden, wird Ihr Ruf ruiniert. Also mach es schnell.

HINWEIS: Denken Sie daran, die BITCOIN-Adresse mit uns zu bestätigen, bevor Sie eine Zahlung leisten, um eine zweimalige Zahlung zu vermeiden.

Versuchen Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen, da wir eine Opfer-E-Mail verwenden, die gehackt und offengelegt wurde. Antworten Sie nur, um uns mitzuteilen, dass Sie die Zahlung getätigt haben oder Fragen zur Zahlung haben. Klicken Sie dann auf Antworten.

Die hier aufgeführte E-Mail wurde beispielhaft ausgewählt. Weitere Betreffzeilen, die die Betrüger verwenden, sind:

  • Wir beobachten dich 394873426
  • [Daily Reminder] Security Update: 895-2086771
  • Wtr: Zahlung vom Körperkonto
  • Sie haben eine ausstehende Zahlung. Schuldentilgung erforderlich.
  • Warten auf Zahlung
Bitcoin im Wert von 20 Euro geschenkt bei Anmeldung zur Bison-App.
Bitcoin für 20 Euro geschenkt: Jetzt bei Bison anmelden
Nur bis zum 21. Dezember 2022: Wir schenken Ihnen 20 Euro in Bitcoin, wenn Sie sich jetzt bei Bison anmelden und innerhalb von 30 Tagen in Summe insgesamt für 50 Euro Kryptowährungen kaufen.  Alle Details ansehen >>>
Top 3 Festgeld
Anbieter
Bewertung
Zins p.a.
 
4.90/5
★★★★★
★★★★★
1.00 %
4.30/5
★★★★★
★★★★★
1.00 %
4.90/5
★★★★★
★★★★★
0.80 %
Betrag € 10.000,00, Laufzeit 24 Monate


 

Gibt es wirklich Beweismaterial und Videos?

Gerade Nutzer, die doch hin und wieder auf Sexseiten unterwegs sind, fragen sich, ob die Erpresser tatsächlich Beweis- und Videomaterial über sie haben. Schließlich möchten diese Personen nicht, dass andere etwas von den besuchten Webseiten erfahren.

Aktuell können wir die Frage nicht genau beantworten, ob tatsächlich Material vorliegt. In den letzten Jahren ist uns bei den hier vorgestellten Arten der Erpressung kein Fall bekannt, wo im Nachgang der E-Mail Bildmaterial oder Videos an die Kontakte versendet wurden. Auch ist nicht bekannt, dass tatsächlich Smartphones oder Computer gehackt wurden. In den meisten Fällen handelt es sich um Fake-Mails (Faketortion).

Eine Infizierung Ihres PCs mit Malware ist beim Besuch dubioser Seiten allerdings nicht ausgeschlossen. Gerade bei Chats mit Webcam kann Ihr Gegenüber Aufzeichnungen anfertigen, ohne dass Sie dies bemerken. Derartige Erpressungen gab es in der Vergangenheit schon, allerdings mit anderen Textversionen.

Sparen Sie sich mit Ihrem Girokonto unnötige Kosten!

Komplett kostenlose Girokonten gibt es mittlerweile nicht mehr viele. Biallo.de zählt aktuell nur noch 32 Banken in Deutschland mit Gratis-Konten. Eines davon ist das  Online-Girokonto der Raiffeisenbank im Hochtaunus, welches eine Mastercard DirectCard beinhaltet. Damit bezahlen Sie weltweit bequem an allen Mastercard-Akzeptanzstellen und heben kostenfrei Bargeld am Geldautomaten ab.
Anzeige
 

Wie können Sie sich vor der Erpressung schützen?

Egal, welche Seiten Sie im Internet besuchen: Treffen Sie Vorkehrungen, damit Sie sich nicht erpressbar machen. Schützen Sie Ihre Geräte vor Schadsoftware, indem Sie hochwertige Virenscanner auf den Geräten installieren. Zudem sollten alle Apps und auch die Software immer auf dem aktuellsten Stand sein: Führen Sie die Updates durch. Des Weiteren könnten Sie Ihre Webcam abkleben, damit kein Bild übertragen werden kann.

 

Sollten Sie bezahlen?

Kommen Sie der Forderung der Kriminellen auf keinen Fall nach und überweisen Sie den geforderten Betrag nicht. Haben Sie einmal gezahlt, wissen die Täter, dass Sie erpressbar sind und werden erneut auf Sie zukommen. Das gilt es unbedingt zu verhindern. Deswegen sollten Sie auf die E-Mail ebenfalls nicht antworten. Denn sobald Sie das tun, wissen die Täter, dass sie an eine aktiv genutzt Mail-Adresse gelangt sind und könnten dies wiederum für sich ausnutzen. Sind in der E-Mail Links enthalten, klicken Sie diese ebenfalls nicht an. Im Jahre 2018 hat das Bundeskriminalamt auf Facebook bereits davon abgeraten, derartigen Erpressungen Folge zu leisten.

Top 3 Ratenkredit
Anbieter
Monatliche Rate
eff. Zins p.a.
 
€ 219,79
2.68 %
0,97 % - 2,68 %
€ 221,12
2.99 %
€ 221,12
2.99 %
2,99 % - 8,99 %
Betrag € 10.000,00, Laufzeit 48 Monate
 

Wie sollten Sie auf die Erpressung reagieren?

Bezahlen sollten Sie auf keinen Fall. Wichtig ist jedoch, dass Sie sich bewusst sind, dass es hier um eine Erpressung geht. Und das ist eine Straftat. Dabei spielt es keine Rolle auf welchem Weg (telefonisch, persönlich, oder Mail) die Erpressung erfolgt. Sie sollten diesen Vorfall unbedingt der Polizei melden. Erstatten Sie eine Anzeige. Dies ist mithilfe der Online-Wachen mittlerweile auch über das Internet möglich. Sichern Sie für die Anzeige und eventuelle spätere Befragungen alle nötigen Beweismittel. Übrigens: In unserem ausführlichen Ratgeber zu Spam- und Phishing-Mails erfahren Sie, wie Sie die dubiosen Nachrichten selbst erkennen.

Damit Sie keine Warnungen mehr verpassen, sollten Sie sich zu unserem Newsletter anmelden. Dort berichten wir wöchentlich vor Gefahren im Internet, bei denen es um Ihr Geld geht.

Teilen:
Franziska Baum

Bereits in ihrer Schulzeit war sie für die Jugendredaktion der Sächsischen Zeitung tätig. Nach ihrem Germanistik-Studium in Dresden sammelte sie weitere Erfahrungen als Online-Redakteurin bei führenden Technik-Magazinen und später im Verbraucherschutz. Seit 2016 war sie als Redakteurin am Aufbau des Onlineportals verbraucherschutz.com (früher onlinewarnungen.de) beteiligt. Dort betreute sie unter anderem den Social Media Bereich, plante und verfasste eigene Tipps, News und Anleitungen zu aktuellen Themen. Durch diese Arbeit hat sie sich ein ausgeprägtes Wissen im Bereich Verbraucherschutz angeeignet, welches sie bei biallo.de ebenso einbringt wie ihr Wissen im Social Media Bereich.

Beliebte Artikel