Geldanlage

Geldpolitik IWF fordert Negativzinsen auf Bargeld

An Negativzinsen auf Bankeinlagen haben sich Sparer bereits gewöhnen müssen. Doch dem IWF geht das noch nicht weit genug. Er nimmt jetzt das Bargeld ins Visier.

Mehr erfahren
Grüne Geldanlage Nachhaltige Investments: Öko-Labels, Indizes und Ratings für Anleihen

Mit Nachhaltigkeit Renditen erzielen: Grüne Geldanlagen sind im Trend. Aber welche Investments sind "fair" oder "grün"? Öko-Label und Gütesiegel bieten Orientierungshilfe.

Mehr erfahren
Ratgeber Einlagensicherung: So sicher ist Ihr Geld

Die Einlagensicherung schützt Ihr Geld, wenn eine Bank in Schieflage gerät. Das gilt auch für Tagesgeld und Festgeld bei ausländischen Banken. Alle wichtigen Fakten im Überblick.

Mehr erfahren
Geldanlage Crowdinvesting: So funktioniert die neue Anlageklasse

Angesichts der anhaltenden Niedrigzinsen suchen Anleger verstärkt nach alternativen Anlageformen. Das Crowdinvesting bietet hohe Gewinnchancen – Totalverlust nicht ausgeschlossen.

Mehr erfahren
Vermögenswirksame Leistungen So geht VL-Sparen mit ETFs

Vermögenswirksame Leistungen sind ein probates Mittel für die Altersvorsorge. Stark im Kommen: VL-Sparpläne mit ETFs. Wir zeigen, wie das funktioniert.

Mehr erfahren

Tagesgeld

Tagesgeld für Neukunden Zinshopping erhöht die Rendite

Wer das Optimum beim Tagesgeld herausholen will, muss öfter den Anbieter wechseln. Denn für Neukunden gibt es deutlich mehr Zinsen als für Bestandskunden.

Mehr erfahren
Geldanlage So finden Sie das beste Tagesgeldkonto

Beim Tagesgeld sollten Anleger neben dem Zins auch auf die Sicherheit achten. Ein Anbieter mit deutscher Einlagensicherung hat jüngst seine Tagesgeld-Konditionen deutlich erhöht.

Mehr erfahren
Tagesgeld Die besten Tagesgeldzinsen im Februar

Die Tagesgeldzinsen verharren im Schnitt auf dem Vormonatsniveau. Mit den Top-Anbietern in unserem Vergleich können Anleger deutlich mehr herausholen.

Mehr erfahren
Geldanlage Tagesgeld-Test: Neben der Zinshöhe ist auch die Sicherheit relevant

Der Tagesgeld-Test von biallo.de hilft Ihnen, das beste Tagesgeld-Angebot zu finden. Neben der Zinshöhe ist die Sicherheit der Geldanlage das zentrale Bewertungskriterium.

Mehr erfahren

Festgeld

Festgeldzinsen im Februar Nur noch für kurze Zeit: 1,20 Prozent aus Holland

Die Festgeldzinsen haben gegenüber dem Vormonat leicht angezogen. Mit ein Grund: die Zinserhöhung einer holländischen Bank. Hier sollten Anleger nicht lange fackeln.

Mehr erfahren
Geldanlage Festgeld im Ausland anlegen

Ausländische Banken haben oftmals etwas mehr an Zinsen zu bieten als deutsche Institute. Aber nicht alle europäischen Banken sind empfehlenswert.

Mehr erfahren
Geldanlage Festgeld-Test von biallo.de

Der Festgeld-Test von biallo.de hilft Ihnen, das beste Festgeld-Angebot zu finden. Neben der Zinshöhe ist die Sicherheit der Geldanlage ein wichtiges Bewertungskriterium.

Mehr erfahren
Tages- und Festgeld Banken türkischer Herkunft locken mit attraktiven Zinsen

In den vergangenen Wochen erhielten wir zahlreiche Anfragen von besorgten Lesern: Sind Einlagen bei Banken türkischer Herkunft noch sicher? Darauf gibt es eine klare Antwort.

Mehr erfahren
Festgeld aus Deutschland Sicherheit und Vielfalt made in Germany

Was liegt näher, als Festgeld in der Heimat anzulegen? Eine große Angebotsvielfalt und hohe Sicherheit sind die besten Argumente, in Deutschland zu sparen.

Mehr erfahren
Geldanlage Festgeld: Vorzeitig kündigen oder besser warten?

Ein Festgeld sollte man nur im höchsten Notfall kündigen. Denn bei den meisten Banken entstehen so hohe Kosten, dass man die Rendite und mehr verliert.

Mehr erfahren

Girokonto

Ratgeber Günstig ins Ausland überweisen

Geld nach China oder in die USA senden? Das war bislang richtig teuer. Dank neuer Anbieter purzeln die Preise, doch nicht alle arbeiten transparent.

Mehr erfahren
Konten und Karten Girokonto-Prämien: Banken locken mit Geld-Geschenken

Es sind nicht nur niedrige Dispozinsen oder kostenlose Bargeldversorgung, mit denen Banken um neue Kunden werben. Viele versüßen den Kontenwechsel auch mit einer Prämie.

Mehr erfahren
Bankgeschäfte per Smartphone Mobile- und Multi-Banking: Die besten Apps im Überblick

Online-Banking war gestern, der neue Trend ist Mobile-Banking. Wir haben die besten Banking-Apps unter die Lupe genommen.

Mehr erfahren
Ratgeber Falschüberweisung: So bekommen Sie Ihr Geld zurück

Einmal falsch hingesehen und die Banküberweisung landet nicht auf dem gewünschten Konto, sondern verirrt sich im Dickicht der Bank. Wie kommen Sie an Ihr Geld?

Mehr erfahren
Konten und Karten So klappt es mit dem Kontowechsel

Der Wechsel des Girokontos ist kinderleicht. Die Banken übertragen selbstständig sämtliche Zahlungsaufträge von einem Konto zum anderen.

Mehr erfahren
Filial- und Online-Konto Deutschlands größter Girokonto-Test

Die Redaktion von biallo.de hat den umfangreichsten Girokonto-Test in Deutschland durchgeführt. Das Datenmaterial von gut 1.400 Banken und Sparkassen fördert Überraschendes zutage.

Mehr erfahren
Bankbelege Wie lange muss man Kontoauszüge aufbewahren?

Platzt der Ordner mit den Kontoauszügen aus allen Nähten, ist es Zeit zum Ausmisten. Doch welche Belege darf man wegwerfen und welche noch nicht?

Mehr erfahren
Dispokredit Wo gibt es die günstigsten Dispozinsen?

Wer sein Girokonto häufig überzieht, für den kann sich ein Girokontowechsel lohnen. Unser Ratgeber zeigt Ihnen, welche Banken in Sachen Dispokredit verbraucherfreundlich sind.

Mehr erfahren

Kreditkarte

Kreditkarte Firmenkreditkarte: Ideal für Ihre Geschäftsausgaben

Eine Firmenkreditkarte ist ideal, um geschäftliche und private Ausgaben voneinander zu trennen. Doch es gibt noch weitere Vorteile. Mehr dazu in unserem Ratgeber.

Mehr erfahren
Ratgeber Kostenlose Kreditkarte: Auf die Details kommt es an

Kreditkarten ohne Jahresgebühr gibt es viele am Markt. Allerdings sollten Verbraucher genau hinsehen und auch das Kleingedruckte in den Verträgen lesen.

Mehr erfahren
Kryptowährungen Bitcoin: Per Kreditkarte zum normalen Zahlungsmittel?

Die Kurse von Bitcoin & Co stehen deutlich unter Druck. Noch eignen sich die meisten Kryptowährungen nicht als Zahlungsmedium. Können Kreditkarten das ändern?

Mehr erfahren
Tanken und Punkten Lohnen sich Kreditkarten mit Tankrabatt?

Mehr als 50 Millionen Pkw und einige Millionen motorisierte Zweiräder gibt es in Deutschland. Kreditkarten-Emittenten ringen um die Gunst der Fahrer mit Zusatzleistungen.

Mehr erfahren
Kreditkarte mit Reiserücktrittsversicherung Oft günstiger als eine separate Versicherung

Wer oft ins Ausland reist, für den ist eine goldene Kreditkarte zu empfehlen. Denn die inkludierten Reisepakete sind meist ihr Geld wert. Allerdings nicht bei allen Anbietern.

Mehr erfahren
Ratgeber Kreditkarten: Kosten und Nutzen immer gut abwägen

Von Bargeldabhebung bis Zinsen - Gebühren bei den Kreditkarten gibt es viele. Hier finden Sie einen Überblick.

Mehr erfahren

Robo Advisor

Performance-Vergleich Robo-Advisor profitieren vom starken Januar

Der starke Jahresauftakt an den Börsen hat den Robo-Advisorn deutlich Auftrieb gegeben. Einige Anbieter schaffen es auf Sicht von zwölf Monaten sogar wieder in die Gewinnzone.

Mehr erfahren
Geldanlage für Kinder Robo-Advisor mit Kinderdepots

Wer für seine Liebsten frühzeitig Vermögen aufbauen will, sollte einen Blick auf die digitalen Vermögensverwalter werfen. Einige Robo-Advisor haben sogar Kinderdepots im Programm.

Mehr erfahren
Digitale Vermögensverwaltung Robo-Advisor, wie schnell komme ich an mein Geld?

Anlageberatung per Computer. Robo-Advisor erfreuen sich einer steigenden Nachfrage. Was Sie über Kündigungsfristen, Verfügbarkeit und Mindestanlagezeitraum wissen sollten.

Mehr erfahren
Weitere interessante Ratgeber von biallo.de
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de