Auf einen Blick
  • Festgeld und Tagesgeld aus Schweden gilt als äußerst sicher. Das Land genießt bei allen drei renommierten US-Ratingagenturen die höchste Bonität.

  • Die schwedische Absicherung von Sparguthaben im Fall einer Bankpleite, die sogenannte Einlagensicherung, beträgt 1,05 Millionen Schwedische Kronen (gut 94.000 Euro; Stand 14. Dezember 2023).

  • Das derzeit höchstverzinste Angebot aus Schweden kommt von der Klarna. Sie bietet unter anderem 3,90 Prozent für zwei Jahre.
* Anzeige: Mit Sternchen (*) oder einem (a) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf solch einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.

Berühmt ist das Land nicht nur wegen Volvo, Ikea, Astrid Lindgren und der "Fridays for Future"-Bewegung, welche die schwedische Schülerin Greta Thunberg im Jahr 2018 ins Rollen brachte. Viele Jahre ist Schweden auch bekannt für geringe Ungleichheit, sein hervorragendes Bildungssystem und seine Vorreiterrolle in puncto Digitalisierung.

Wie die meisten skandinavischen Staaten gilt das Land als traditionell liberal und weltoffen. Mit dem schwedischen Königreich wie auch seinem Nachbarn Dänemark pflegt Deutschland einen regen kulturellen und wirtschaftlichen Austausch.

 

Die besten schwedischen banken im Vergleich

Aktuell befindet sich nur ein schwedisches Geldhaus im Festgeld-Vergleich von biallo.de. Der Finanzdienstleister Klarna bietet unter anderem für zwölf Monate 3,92 Prozent, für 18 Monate 3,95 Prozent und bei zwei Jahren Zinsbindung 3,90 Prozent Festgeldzinsen pro Jahr. Zum Vergleich: Laut Biallo-Index liegen die durchschnittlichen Zinsen beim zweijährigen Festgeld bei rund 2,53 Prozent pro Jahr. 

  • Biallo-Tipp: Melden Sie sich heute noch zum kostenlosen Newsletter von biallo.de an! Sie erhalten im Anschluss exklusiven Zugang zum kompletten Tages- und Festgeld-Vergleich. So haben Sie die tagesaktuellen Konditionen der meisten Banken, Sparkassen, VR-Banken sowie die Angebote der Zinsportale auf einen Blick.

Biallo Festgeld-Empfehlungen

Die nachfolgenden Anbieter wurden von Biallo als Empfehlung aus unserem Vergleich ausgewählt. Anlagebetrag: 5.000,00€, Anlagedauer: 12 Monate, Bonitätsbewertung: mind. hohe Sicherheit, Staat: alle Länder. Die Sortierung erfolgt nach dem Zinssatz. Die angezeigten Anbieter stellen keinen vollständigen Marktüberblick dar. Weitere Details zu Rankingfaktoren.
ANBIETER
ZINSSATZ
BEWERTUNG
S&P-LÄNDERRATING
PRODUKTDETAILS
1
Klarna Bank

3,75 %

187,50

4,4 / 5

★★★★★
★★★★★
AAA Schweden

höchste Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
Sämtliche Angaben ohne Gewähr. Datenstand: 23.02.2024


 

Wie sicher ist Festgeld und Tagesgeld in Schweden?

Schweden spielt in Sachen Bonität in der ersten Liga und erhält von den großen US-Ratingagenturen (S&P, Fitch und Moody's) eine Triple-A-Bewertung. Das entspricht einer sehr hohen Sicherheit für Schuldner.

Denn Anlegerinnen und Anleger dürfen nicht vergessen, dass die Bonität des Staates, der die Einlagensicherung garantiert, ausschlaggebend für die Sicherheit ist. Sprich: Geraten gleich mehrere Banken in Schieflage und der jeweilige Einlagensicherungsfonds hat nicht die Mittel, alle Anleger zu entschädigen, müsste im Zweifel der Staat einspringen. 

   

Was mache ich im Worst-Case-Szenario einer Bankpleite?

Das zuständige Einlagensicherungssystem ist die schwedische Reichsschuldenverwaltung "Riksgälden". Üblicherweise ist es so, dass Anleger nach Eintritt des Entschädigungsfalles innerhalb von sieben Werktagen entschädigt werden, ohne dass sie dabei selbst aktiv werden müssen.

Im Falle des Eintritts eines Entschädigungsfalles bei unselbstständigen Zweigstellen von Kreditinstituten, die ihren Sitz in einem anderen Staat des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) haben und die Bankgeschäfte in Deutschland betreiben, werde die Entschädigung durch die ausländische Einlagensicherung durchgeführt, die eine Kooperationsvereinbarung mit der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH haben.  

"Die dafür notwendigen Finanzmittel muss das ausländische Einlagensicherungssystem vor Auszahlung bereitstellen", heißt es von Seiten der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin).

Wichtig: Sollte der unwahrscheinliche Fall eintreten, dass Anleger nicht automatisch informiert werden, müssen sie selbst die Reichsschuldenverwaltung kontaktieren. Denn laut der Pressestelle der Riksgälden bestehe die Möglichkeit, dass Ansprüche verjähren – allerdings erst nach einigen Jahren.

 

Was ist steuerlich bei einer Festgeldanlage aus Schweden zu beachten?

Die schwedische Quellensteuer liegt bei vergleichsweise hohen 30 Prozent, die zu 15 Prozent aufgrund des Doppelbesteuerungsabkommens mit Deutschland anrechenbar sind. Allerdings wird die Quellensteuer lediglich für Dividenden fällig. Zinserträge sind von der Quellensteuer nicht betroffen. Deutsche Sparer benötigen daher keine Ansässigkeitsbescheinigung, müssen sich aber um die Versteuerung ihrer Zinsgewinne selbst kümmern. Ein Freistellungsauftrag ist bei ausländischen Banken nicht möglich. Alle weiteren wichtigen Informationen zur Besteuerung von Tages- und Festgeld finden Sie in einem weiteren Artikel auf biallo.de.

Wir haben uns für Sie auch die Tages- und Festgeldangebote anderer Auslandsbanken angesehen:

Teilen:
Über den Autor Redaktion

Biallo.de, dahinter steckt erfahrener und unabhängiger Verbraucherjournalismus. Unsere Redaktion vereint Finanzjournalisten, Autoren und fachliche Experten, die dafür brennen, die vielfältigen Angebote und Themen der Finanzwelt zu analysieren und verständlich für Sie aufzubereiten. Dabei steht der praktische Nutzwert immer ganz oben auf der Agenda. Die Biallo-Redaktion informiert aber nicht nur auf biallo.de, sondern auch über unsere Podcasts und YouTube-Videos, unseren Newsletter sowie auf unseren Social-Media-Kanälen und in zahlreichen Printmedien.

Beliebte Artikel