Verbraucherdarlehen Update: 20.09.2019 Ratenkredit-Zinsen weiter leicht gesunken

Erst Talfahrt, jetzt Seitwärtsbewegung. Im Vergleich zum Vormonat sind die Ratenkredit-Zinsen im Schnitt leicht gefallen. Was bringt der letzte Akt im Draghi-Drama?

Mehr erfahren
Ratgeber der Woche Update: 04.11.2019 Schuldenfalle: So behalten junge Leute die Kontrolle über ihr Geld

Immer mehr Jugendliche tappen in die Schuldenfalle. Durch Ratenkäufe, Dispokredite und Einsteigerangebote wird Konsum leicht gemacht. Doch der Umgang mit Geld will gelernt sein.

Mehr erfahren
Kredit ohne Schufa Retter in der Not oder Betrug?

Etliche Anbieter werben im Internet mit Krediten ohne Schufa-Abfrage. Wenigen Verbrauchern ist jedoch klar, wie riskant ein solcher Kredit sein kann. So kommen Sie zu Ihrem Kredit.

Mehr erfahren
Ratgeber Kredit für Selbstständige: Bei diesen Banken kein Problem

Wollen Freiberufler Geld bei der Bank leihen, werden sie oft abgewiesen. Schwankende Einkünfte sind für viele Institute zu riskant. Zum Glück gibt es Ausnahmen.

Mehr erfahren
Null-Prozent-Finanzierung Günstiges Angebot oder Kostenfalle?

Kein Geld in der Tasche, aber dennoch Lust auf Konsum? Null-Prozent-Finanzierungen machen es möglich. Die Vor- und Nachteile im Überblick.

Mehr erfahren
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de