* Anzeige: Mit Sternchen (*) oder einem (a) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf solch einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.

Die neue EU-Regelung sorgt für Aufregung: Ab Anfang 2025 müssen durch öffentliche Hand betriebene Schulen und Kitas ihre Einnahmen aus Kuchenverkäufen versteuern. Eltern und Lehrer kritisieren den zusätzlichen bürokratischen Aufwand und befürchten, wichtige Einnahmen für Klassenfahrten und Schulprojekte könnten aufgrund der zusätzlichen Bürokratie wegfallen.

Viele Verbraucherinnen und Verbraucher sehen in der Maßnahme eine unnötige Belastung für ehrenamtliche Initiativen. Eigentlich sollen derartige Kuchenverkäufe dazu dienen, das Gemeinschaftsgefühl zu stärken und Schulen sowie Kitas zu unterstützen.

Mehrwertsteuerrichtlinie schon länger beschlossen

Die Europäische Union hat beschlossen, eine Mehrwertsteuerrichtlinie einzuführen. Diese sollte eigentlich schon ab 2023 gelten. Jedoch wurde der Stichtag auf Anfang 2025 verschoben. Die Richtlinie soll vor allem private Unternehmer vor unfairem Wettbewerb schützen. Die Mitgliedsstaaten sind dafür verantwortlich, die Vorgaben eigenständig umzusetzen.

Änderungen und Regelungen, die durch die EU-Richtlinie vorgegeben sind, werden in Deutschland durch Anpassungen im Umsatzsteuergesetz realisiert. Das entsprechende Gesetz wurde bereits überarbeitet. Es tritt jedoch erst nach Ablauf der verlängerten Übergangsfrist in Kraft.

Autobank: Mit Vollgas zum Top-Festgeld!

Mit dem Festgeld der italienischen CA Auto Bank S.p.A. fahren Sie ganz vorne mit! Denn Sie bekommen bis zu 3,40 Prozent* Festgeldzinsen auf Ihr Erspartes. Damit bietet das Geldhaus aus Turin mit die höchsten Festgeldzinsen beim einjährigen Festgeld. Und wenn Sie flexibel bleiben möchten, schauen Sie sich das “Festgeld Plus” an. Hier winkt ein Spitzenzins plus Kündigungsoption.  Jetzt mehr erfahren!

*Aktuell gültige Konditionen der CA Auto Bank S.p.A., Corso Orbassano 367 – 10137 Turin, Italien, Tel. +49 6721 9101-131, E-Mail: sparen@ca-autobank-einlagenservice.de für die Eröffnung eines kostenfreien Online-Festgeldkontos zu einem festen Zinssatz für die vereinbarte Laufzeit. Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht von 14 Tagen zu. Zinssätze ohne Berücksichtigung von noch abzuführender Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer. Festgeld Plus: Möglichkeit der vorzeitigen Kündigung. Berechnung der Zinsen zum vereinbarten Zinssatz ohne Abzug bis zum Posteingang des rechtmäßig unterschriebenen Kündigungsformulars bei CA Auto Bank S.p.A.

Anzeige

Warum die Kuchensteuer eingeführt wird

Die neue EU-Richtlinie zielt darauf ab, den Wettbewerb zwischen öffentlichen Einrichtungen und privaten Unternehmen fair zu gestalten. Wenn Eltern und Schüler Kuchen für Schulveranstaltungen backen, könnten Bäckereien theoretisch Einnahmen verlieren. Dies soll durch die neue Regelung verhindert werden. Ein Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland, Jörg Wojahn, erklärte bereits 2022, dass gelegentliche Kuchenverkäufe kein Problem darstellen. Regelmäßige Verkäufe, die in direkter Konkurrenz zu Bäckereien stehen, hingegen schon.

Möglichkeiten, die Steuerpflicht zu umgehen

Es gibt verschiedene Wege, um die Steuerpflicht für Kuchenverkäufe zu umgehen:

Selbstorganisierte Basare

Eltern oder Schüler können den Basar selbst organisieren. Allerdings zählen Gruppen wie die Schülermitverantwortung (SMW) oder der Elternbeirat sowie Arbeitsgemeinschaften (AGs) als Teil der Schule. Daher besteht hier weiterhin Steuerpflicht. Für die Organisation des Kuchenbasars müssten sich Eltern und Schüler finden, die diesen Gruppen nicht angehören.

Nutzung von Fördervereinen

Fördervereine können die Einnahmen aus Kuchenverkäufen sammeln, sodass die Aktion nicht im Namen der Schule erfolgt. Die Einnahmen dürfen jedoch 22.000 Euro pro Jahr nicht überschreiten. Leider haben nicht alle Schulen eigene Fördervereine.

Eckehard Wehling engagiert sich im Landesverband für Kita- und Schulfördervereine in Sachsen-Anhalt. Gegenüber dem MDR äußerte er: „Die Gründung eines solchen Vereins ist nicht besonders schwierig. Man braucht einen Vorstand, einen Stellvertreter und einen Kassenprüfer.“ Aber für diese Positionen müssten die Schulen und Kitas erst einmal verantwortliche Personen finden.

Dividende von 4,00 Prozent: Genossenschaftsanteile als Geldanlage

Die Münchener Hypothekenbank ist Experte für die Finanzierung von Wohn- und Gewerbeimmobilien mit über 125-jähriger Erfahrung. Als Genossenschaftsbank ist sie in besonderem Maße ihren Mitgliedern verpflichtet und an den Kapitalmärkten bei nationalen sowie internationalen Investoren eine geschätzte Adresse. Vom wirtschaftlichen Erfolg der Münchener Hypothekenbank können auch Sie profitieren! Als Mitglied sind Sie nicht nur Kapitalgeber und Miteigentümer, sondern erhalten auch jährlich eine attraktive Dividende. Bis zu 1.000 Genossenschaftsanteile im Wert von 70.000 Euro können Sie zeichnen. Für das Geschäftsjahr 2023 lag die Dividende bei 4,00 Prozent.  Erfahren Sie mehr!
Anzeige

Kuchen verschenken und um Spenden bitten

Eine weitere Möglichkeit ist: Sie verschenken den Kuchen und bitten um Spenden. Dies könnte den bürokratischen Aufwand reduzieren und möglicherweise höhere Einnahmen erzielen. Durch die Aufforderung zu spenden, könnte die Zahlungsbereitschaft der Kuchenesser höher sein.

Kritik und Ausblick

Viele Eltern sowie öffentliche Kitas und Schulen kritisieren die neue Regelung. Sie empfinden den zusätzlichen bürokratischen Aufwand als unnötig, da die Einnahmen oft einem guten Zweck dienen, wie etwa der Finanzierung von Klassenfahrten. Es bleibt abzuwarten, wie die Kommunen die Regelung umsetzen und ob der Aufwand tatsächlich so hoch sein wird.

Was denken Sie über die Kuchensteuer? Teilen Sie uns Ihre Meinung per Mail an redaktion@biallo.de mit. Wir empfehlen Ihnen außerdem, unseren kostenlosen Newsletter zu abonnieren, um über aktuelle Finanz- und Geldthemen informiert zu bleiben.

Biallo Tagesgeld-Empfehlungen

Die nachfolgenden Anbieter wurden von Biallo als Empfehlung aus unserem Vergleich ausgewählt. Anlagebetrag: 10.000,00€, Anlagedauer: 1 Monat, Bonitätsbewertung: mind. gute Sicherheit, Staat: alle Länder, Kundenkreis: Alle Angebote. Die Sortierung erfolgt nach der Höhe des Zinsertrags. Die angezeigten Anbieter stellen keinen vollständigen Marktüberblick dar. Weitere Details zu Rankingfaktoren.
ANBIETER
ZINSSATZ
BEWERTUNG
S&P-LÄNDERRATING
PRODUKTDETAILS
1
Bigbank

3,85 %

Angebotszins gilt für die ersten 6 Monate, danach 2,70%

32,08

4,7 / 5

★★★★★
★★★★★
AA- Estland

hohe Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
  • nur für Neukunden
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
2
TF Bank

3,80 %

Angebotszins gilt für die ersten 3 Monate, danach 1,45%

31,67

5 / 5

★★★★★
★★★★★
AAA Schweden

höchste Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
  • nur für Neukunden
Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
3
Openbank

3,80 %

Angebotszins gilt für die ersten 6 Monate, danach 2,80%

31,67

4,4 / 5

★★★★★
★★★★★
A Spanien

gute Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
  • nur für Neukunden
Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
Sämtliche Angaben ohne Gewähr. Datenstand: 17.06.2024
Teilen:
Franziska Baum

Bereits in ihrer Schulzeit war Franziska für die Jugendredaktion der Sächsischen Zeitung tätig. Nach ihrem Germanistik-Studium in Dresden sammelte sie weitere Erfahrungen als Online-Redakteurin bei führenden Technik-Magazinen und später im Verbraucherschutz. Seit 2016 war Franzi (so ihr Spitzname) als Redakteurin am Aufbau des Onlineportals verbraucherschutz.com (früher onlinewarnungen.de) beteiligt. Dort betreute sie unter anderem den Social Media Bereich, plante und verfasste eigene Tipps, News und Anleitungen zu aktuellen Themen. Durch diese Arbeit hat Franzi sich ein ausgeprägtes Wissen im Bereich Verbraucherschutz angeeignet. Bei biallo.de bringt sie genau dieses Wissen ein. Außerdem ist Franziska in der Leserbetreuung tätig. Ihr Ziel ist es, den Leserinnen und Lesern zu helfen und ein gutes Gefühl zu geben. 

Beliebte Artikel