Auf einen Blick
  • Der Postbank Login zum Onlinebanking funktioniert nicht oder Sie haben Ihr Passwort vergessen?

  • Wir erklären was zu tun ist, wenn die Anmeldung für das Onlinebanking der Postbank nicht funktioniert.
* Anzeige: Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf so einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.

Sie möchten das Onlinebanking der Postbank nutzen? In diesem Fall benötigen Sie die Postbank ID, welche Ihnen Zugriff auf alle Ihre Konten und Depots bei der Postbank gewährt. Doch auch mit Postbank ID kommt es mitunter zu Problemen beim Login. In diesem Ratgeber gehen wir auf die häufigsten Login-Fragen ein und erklären, wie Sie sich selbst helfen können.

 

Login bei der Postbank – so geht’s

Mit dem Login bei der Postbank greifen Sie auf das Postbank-Onlinebanking und Brokerage zu, um Ihre Girokonten, Anlagekonten und Depots bei der Postbank zu verwalten. Zum Login benötigen Sie Ihre Postbank ID und das zugehörige Passwort.

  • Mit der Postbank ID bekommen Sie vom Computer, Smartphone oder Tablet Zugriff auf Ihre Konten und Depots, um Ihre Bankgeschäfte online erledigen zu können.
  • Auf dem Desktop-PC finden Sie den Button zum Postbank-Login mit der Bezeichnung “Mein Login” oben rechts.
  • Auf der Login-Seite geben Sie im ersten Schritt Ihre Postbank-ID ein und danach werden Sie nach Ihrem Passwort gefragt.


Feste Zinsen – bis zu 7,00 Prozent von SAMINA!

Jährliche planbare Zinsen – in Zeiten von Niedrigzinsen eine echte Alternative. Bei Invesdor gibt es für Anleger die Möglichkeit in die SAMINA Produktions- und Handels GmbH zu investieren. Dabei winken bis zu 7,00 Prozent Zinsen jährlich. SAMINA ist führender Hersteller von naturkonformen Schlafsystemen. Der Vertrieb erfolgt in über 15 Ländern mit über 18 eigenen Filialen und weiteren 160 Vertriebspartnern sowie 60 Hotelpartnern.  Jetzt in SAMINA investieren und von festen Zinsen profitieren!

Warnhinweis: Der Erwerb dieses Finanzinstruments ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Das öffentliche Angebot dieses Finanzinstruments richtet sich an Anleger mit Sitz oder Wohnsitz in Deutschland und Österreich.

Anzeige
 

Postbank-Login funktioniert nicht – was können Sie tun?

Es kann vorkommen, dass Sie keinen Zugriff auf Ihr Konto bekommen und der Postbank-Login nicht funktioniert. Das kann verschiedene Ursachen haben. Nur selten liegt das an technischen Problemen bei der Postbank. Wartungsarbeiten zeigt die Postbank in der Regel auf der Startseite an, sodass die Eingabe der Postbank ID gar nicht möglich ist.

Prüfen Sie bei Problemen zuerst, ob Sie die Postbank ID und das Passwort korrekt eingegeben haben. Denken Sie dabei auch an die Groß- und Kleinschreibung. Achten Sie darauf, dass die Feststelltaste nicht aktiviert ist. Um Probleme mit der Tastatur zu vermeiden, können Sie die Anmeldung bei der Postbank auf einem anderen Gerät versuchen oder nach einem Neustart des Computers.

 

Postbank ID / Passwort vergessen oder gesperrt

Wenn Sie Ihre Postbank ID und Ihr Passwort vergessen haben, können Sie beides über das Internet anfordern. Um die Postbank ID anzufordern, benötigen Sie Ihre Kontonummer, persönliche Daten und ein funktionierendes Sicherheitsverfahren für die TAN. Das Passwort können Sie mit Ihrer Postbank ID, persönlichen Daten und einer TAN neu vergeben. Auf diesem Weg heben Sie in einigen Fällen auch eine Sperre der Daten wieder auf. Gehen Sie wie folgt vor:

  • Rufen Sie in dem Webbrowser am Computer meine.postbank.de auf.
  • Unterhalb des Eingabefeldes für die Postbank ID klicken Sie auf den Link "Zugangsdaten wiederherstellen / anfordern?”.
  • Wenn Sie sowohl die Postbank ID als auch Ihr Passwort vergessen haben, müssen Sie zunächst Ihre Postbank ID ermitteln und in einem zweiten Schritt ein neues Passwort vergeben
  • Um die Postbank ID zu ermitteln, klicken Sie auf den Button "Ich habe meine Postbank ID vergessen”.
  • Nach der Eingabe einiger persönlicher Daten müssen Sie Ihre Angaben mit einer TAN bestätigen und anschließend wird die Postbank ID auf dem Bildschirm angezeigt.
  • Über den Link “Ich habe mein Passwort vergessen” können Sie ein neues Passwort festlegen.
  • Sollten Sie über das Internet nicht weiter kommen, müssen Sie mit der Postbank Kontakt aufnehmen. Sie können auch eine E-Mail an [email protected] senden.
 

Smartphone verloren – Können Fremde jetzt in mein Konto?

Nein, wenn Sie Ihr Smartphone verloren haben, können Unbefugte nicht automatisch auch die Postbank-App verwenden. Diese ist durch das BestSign-Passwort beziehungsweise die Gesichtserkennung oder Ihren Fingerabdruck geschützt. Wir empfehlen Ihnen dennoch, dass Sie in diesem Fall Kontakt mit der Postbank aufnehmen.

Bis zu 2,10 Prozent im Jahr: Zinshammer aus Schweden

Für Ihre kurz-, mittel- bis langfristige Geldanlage: Klarna hat ihre Festgeldzinsen bei allen Laufzeiten deutlich angehoben. Damit gehört dieses schwedische Festgeld im Zinsvergleich von biallo.de zu den Top-Platzierungen. Je nach Antrag – ob mobil oder Desktop – sind Ihre Einlagen  erstklassig über die schwedische oder deutsche Einlagensicherung geschützt – bis 100.000 Euro pro Kunde.  Festgeldkonto eröffnen und mehr aus Ihrem Geld machen!
Anzeige
 

Postbank BestSign und BestSign App – Was ist das?

Das Sicherheitsverfahren der Postbank heißt BestSign. Um eine Transaktion im Onlinebanking freigeben zu können, benötigen Sie das BestSign-Sicherheitsverfahren der Postbank. Sie können dieses per BestSign App, mit der App Postbank Finanzassistent oder einem Zusatzgerät verwenden. Je nach Endgerät geben Sie Ihre Aufträge dann via Fingerabdruck, Face ID oder Passwort frei.

 

Ihre Fragen zum Postbank-Login

Haben Sie Fragen zum Postbank-Login, die wir hier noch nicht beantwortet haben? Bitte senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]. Falls Sie Ihr Postbank-Konto kündigen möchten, erklären wir in unserem ausführlichen Ratgeber, was Sie bei der Kündigung des Postbank-Kontos beachten sollten. Wie Kundinnen und Kunden die Postbank bewerten, haben wir uns in einem weiteren Beitrag genauer angesehen.

 

Sicherheitswarnung: Phishing-Mails im Namen der Postbank

Fallen Sie auf gefälschte E-Mails oder SMS im Namen der Postbank nicht herein. Diese werden immer häufiger versendet und sollen Sie auf gefälschte Webseiten locken. Klicken Sie niemals Links in E-Mails an, um sich bei der Postbank einzuloggen. Verwenden Sie dafür lieber die oben genannte Webadresse der Postbank und geben Sie diese manuell in die Adresszeile Ihres Browsers ein. Hier finden Sie alle Fake-Mails im Namen der Postbank, die aktuell gerade im Umlauf sind.

 

Antworten auf Häufige Fragen zum Postbank Login

Nachfolgend beantworten wir häufige Fragen rund um die Anmeldung bei der Postban und mögliche Störungen des Postbank Logins.

Wie kann ich meine Postbank ID entsperren?

Es gibt zwei Wege, wie Sie Ihre Postbank ID entsperren können. Entweder besuchen Sie die Postbank Login-Seite unter "meine.postbank.de" und klicken unterhalb des Eingabefeldes für Ihre Zugangsdaten auf "Zugangsdaten vergessen?". Anschließend werden einige persönliche Daten abgefragt und Sie benötigen eine TAN zur Freischaltung der Postbank ID. Falls Sie keinen Zugriff auf eine TAN haben, können Sie der Postbank per E-Mail einen schriftlichen Auftrag für die Entsperrung der Postbank ID erteilen. Senden Sie den unterzeichneten Auftrag per E-Mail an [email protected] Sie erhalten dann per Post ein neues Passwort.

Teilen:
Über den Autor Mike Belschner

Mike, Jahrgang 1971, ist Online-Redakteur und bringt seine Expertise bei biallo.de im Bereich Verbraucherthemen sowie in Ratgeber und Anleitungen ein. Er ist erst dann zufrieden, wenn der Leser die Lösung für sein Problem gefunden hat. Als Verkäufer, freier Autor, Unternehmer und erfolgreicher Gründer bringt er viel Erfahrung und “Internet-Geist” mit. 2016 gründete Mike das Verbraucherschutzportal onlinewarnungen.de, später verbraucherschutz.com, welches bereits 3 Jahre später zu den führenden Webseiten im Bereich Verbraucherschutz gehörte. Nach dem Verkauf des Projektes verstärkt Mike das Biallo-Team seit 2020. 

Beliebte Artikel