Auf einen Blick
  • Mit Apple Pay bezahlen Sie berührungslos und absolut vertraulich. Eine Armbewegung genügt für den Bezahlvorgang.
     

  • In dieser ausführlichen Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Apple Pay auf Ihrem iPhone und auf der Apple Watch einrichten. Außerdem erfahren Sie, was es vor der Einrichtung zu beachten gibt.

Nicht nur mit dem iPhone, sondern auch mit der Apple Watch kann kontaktlos bezahlt werden.
Kaspars Grinvalds / Shutterstock.com

Dank Apple Pay bezahlen Sie in zahlreichen Geschäften und bei Dienstleistern kontaktlos mit Ihrem iPhone oder der Apple Watch. Der Austausch von Bargeld entfällt. Zudem wird Ihre Privatsphäre geschützt, da Ihre Kartendaten nicht an Dritte weitergegeben werden. Prüfen Sie vor der Einrichtung der Zahlung mit Apple Pay auf Ihrem iPhone oder der Apple Watch, ob Ihr Apple-Gerät und Ihre Giro- oder Kreditkarte mit Apple Pay kompatibel sind. Auf biallo.de finden Sie eine Übersicht aller Banken und Zahlungssysteme, die mit Apple Pay kompatibel sind. Außerdem erklären wir ausführlich, wie Apple Pay funktioniert und welche Hardware Sie verwenden können.

Vor der Einrichtung von Apple Pay sollten Sie auch über Ihre Zahlungsgewohnheiten nachdenken. Es gibt heute zahlreiche Kreditkarten mit unterschiedlichem Funktionsumfang. In unserem großen Kreditkarten-Vergleich erfahren Sie, welche Funktionen die einzelnen Anbieter unterstützen und welche Kosten anfallen. Entsprechend Ihrer Zahlungsgewohnheiten können Sie selbst entscheiden, ob Sie Ihre Apple Pay-Umsätze erst am Monatsende oder lieber sofort von Ihrem Girokonto bezahlen möchten. Bei manchen Anbietern können Sie größere Einkäufe sogar in bequemen monatlichen Raten begleichen oder bekommen für jeden Einkauf per Cash-Back Geld zurück. Wir haben beispielsweise über die kostenlose Klarna-Kreditkarte in unserem Beitrag Apple Pay und Google Pay mit jedem Girokonto nutzen berichtet.

So richten Sie Apple Pay auf Ihrem iPhone ein

Nachdem Sie die richtige Geldkarte ausgewählt haben, können Sie direkt mit der Einrichtung beginnen. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihre Kredit- oder Girokarte auf dem iPhone für Apple Pay hinterlegen. Es spielt keine Rolle, ob Sie eine kompatible Geldkarte der Sparkasse, Volksbank, DKBING oder eines anderen Kreditinstitutes verwenden. 

1. Die Einrichtung von Google Pay erfolgt in der Wallet-App. Diese befindet sich in der Regel schon auf Ihrem iPhone. Falls nicht, können Sie die Wallet-App im App Store herunterladen. Öffnen Sie die Wallet-App.

2. Tippen Sie oben rechts auf das "+", um eine neue Kreditkarte hinzuzufügen.

3. Sie sehen eine kurze Erläuterung. Tippen Sie unten auf "Fortfahren".

4. Dieser Schritt entfällt, wenn Sie die erste Karte in der Wallet-App einrichten. Falls Sie in der Wallet-App schon eine Kreditkarte hinterlegt hatten oder eine Kreditkarte mit Ihrer Apple ID verwenden, wird Ihnen diese jetzt angeboten. Tippen Sie auf "Andere Karte hinzufügen", um eine neue Karte einzurichten.

5. Suchen Sie in der Liste der Kartenherausgeber Ihren Anbieter aus. Geben Sie dazu die Anfangsbuchstaben oben in das Suchfeld ein. Tippen Sie auf den Namen Ihrer Bank oder des Kartenanbieters.

6. Sie werden jetzt aufgefordert, die Vorderseite Ihrer Karte zu fotografieren. Legen Sie dazu die Kreditkarte auf den Tisch und fotografieren Sie diese. Achten Sie darauf, dass die Kreditkarte in dem Rahmen auf dem Bildschirm sichtbar ist. Mit diesem Vorgang werden die Kreditkartendaten gelesen, sodass Sie diese nicht per Hand eingeben müssen. Nachdem die Daten eingescannt wurden, überprüfen Sie die Angaben und tippen oben rechts auf "Weiter".

7. Geben Sie den Sicherheitscode ein. Sie finden diesen in der Regel auf der Rückseite Ihrer Karte. Er besteht meist aus drei Ziffern. Tippen Sie danach auf "Weiter".

8. Jetzt müssen Sie die auf dem Bildschirm angezeigten Nutzungsbedingungen akzeptieren. Tippen Sie unten rechts auf "Akzeptieren".

9. In diesem Schritt wird die Karte überprüft. Der Vorgang unterscheidet sich bei den einzelnen Banken etwas. In der Regel wird Ihnen bereits eine Methode für die Authentifizierung angeboten, beispielsweise per E-Mail, SMS oder per Post. Bestätigen Sie die vorgeschlagene Methode. Sie bekommen einen Code zugesendet, den Sie später eingeben müssen.

10. Richten Sie jetzt ein, wie Sie Zahlungen mit Apple Pay freigeben. Je nach verwendetem Gerät haben Sie die Wahl, ob Sie das iPhone per Face ID oder Touch ID entsperren. Im Notfall können Sie immer auch per Code entsperren.

11. Am Ende der Einrichtung geben Sie noch den Bestätigungscode von Ihrer Bank ein. Tippen Sie auf "Code eingeben". Falls Sie diesen per Post erhalten, können Sie die Wallet-App zu einem späteren Zeitpunkt jederzeit erneut aufrufen und die Einrichtung an dieser Stelle abschließen.

Der exakte Ablauf der Einrichtung kann je nach Bank geringfügig abweichen. Folgen Sie immer dem Verlauf der Konfiguration auf dem Bildschirm.

Biallo-Tipp

Sie können in der Wallet-App mehrere Kreditkarten hinterlegen. Das hat den Vorteil, dass Sie vor dem Bezahlvorgang die gewünschte Karte auswählen können. Das ist praktisch, wenn Sie mit verschiedenen Konten arbeiten oder Kreditkarten mit unterschiedlichem Funktionsumfang nutzen.

Apple Pay auf der Apple Watch einrichten

Falls Sie neben Ihrem iPhone auch eine Apple Watch am Armgelenk tragen, können Sie auch mit dieser Smartwatch bezahlen. Das funktioniert jedoch nicht automatisch. Sie müssen die Zahlungsfunktion auf Ihrem iPhone zuerst einrichten. Idealerweise richten Sie zuerst die Wallet-App auf Ihrem iPhone für Apple Pay ein. Sie können die Daten dann einfach übernehmen.

1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone die Apple Watch-App und tippen Sie in der App-Liste auf "Wallet & Apple Pay".

2. Die in der Wallet-App hinterlegte Kreditkarte wird angezeigt. Klicken Sie auf "Hinzufügen", um diese für die Apple Watch verfügbar zu machen. Dadurch werden die wichtigsten Daten übernommen. Alternativ tippen Sie auf "Karte hinzufügen", wenn Sie eine neue Karte hinterlegen möchten.

3. Geben Sie erneut den Sicherheitscode ein. Sie finden diesen in der Regel auf der Rückseite Ihrer Karte. Er besteht meist aus drei Ziffern. Tippen Sie danach auf "Weiter".

4. Folgen Sie den weiteren Einrichtungsschritten, die je nach Bank unterschiedlich sind und der Einrichtung auf dem iPhone in der Wallet-App gleichen.

So bezahlen Sie in Geschäften mit dem iPhone oder der Apple Watch

Der Bezahlvorgang im Geschäft ist besonders einfach. Bezahlen können Sie kontaktlos mit der Apple Watch oder Ihrem iPhone in allen Geschäften mit diesem Zeichen:

Es kommt nur selten vor, dass das Lesegerät mit dem iPhone nicht kompatibel ist. Dem Kassierer teilen Sie mit, dass Sie mit dem Smartphone oder der Uhr bezahlen möchten. Anschließend tippen Sie am iPhone mit Face ID (Gesichtserkennung) zweimal auf die Seitentaste und sehen auf Ihr Smartphone, um es zu entsperren. Auf Geräten mit Touch ID halten Sie Ihren Finger auf die Home-Taste. Bei der Apple Watch müssen Sie nur zweimal auf die Seitentaste tippen, wenn Sie diese entsperrt am Arm tragen. Halten Sie Ihr Apple-Gerät anschließend an das Lesegerät. Dadurch wird die Zahlung durchgeführt.

Durch diese Art des Entsperrvorgangs ist es ausgeschlossen, dass Sie eine Zahlung versehentlich autorisieren oder Kriminelle Ihnen, wie bei der Girokarte mit kontaktloser Zahlung, das Geld heimlich aus der Tasche ziehen.




  Mike Belschner


 
Exklusive Informationen und Angebote per Mail erhalten.


 
 
 
Powered by Telsso Clouds