* Anzeige: Mit Sternchen (*) oder einem (a) gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Wenn Sie auf solch einen Link klicken, etwas kaufen oder abschließen, erhalten wir eine Provision. Für Sie ergeben sich keine Mehrkosten und Sie unterstützen unsere Arbeit.
Auf einen Blick
  • Die niederländische Leaseplan Bank bietet bei einem Jahr Laufzeit die höchsten Festgeldzinsen auf biallo.de. 

  • So gibt es etwa für ein Jahr 4,25 Prozent und bei fünf Jahren 3,90 Prozent pro Jahr.

  • Kundengelder sind bis zu einer Höhe von 100.000 Euro je Sparer durch die niederländische Einlagensicherung garantiert.

Fazit: Attraktive Zinsen ab einem Jahr Laufzeit

 

Leaseplan Bank Festgeld (1 Jahr)

Zinsen
(60 Prozent)
Im Vergleich zum Biallo-Index
(100%)
5.00
5.00
Sicherheit
(35 Prozent)
S&P Rating
(100%)
5.00
5.00
Anlagehöhe
(5 Prozent)
Mindestanlagesumme
(100%)
5.00
5.00

Vorteile

  • überdurchschnittliche Zinsen
  • exzellente niederländische Einlagensicherung
  • geringer Mindestanlagebetrag von 1.000 Euro
  • Maximalanlage bis zwei Millionen Euro
  • Banking-App vorhanden
  • große Auswahl an Laufzeiten
  • keine automatische Wiederveranlagung.

Nachteile

  • keine Abfuhr der Abgeltungsteuer
  • kein Zinseszinseffekt
  • Online-Sparkonto (Referenzkonto) als Voraussetzung
  • keine Gemeinschafts- oder Kinderkonten möglich

In unserem Festgeld-Vergleich finden Sie zahlreiche Anbieter mit attraktiven Zinsen. Eines dieser Angebote kommt von der Leaseplan Bank aus den Niederlanden. Wir haben uns das Festgeldkonto der Holländer genauer angesehen.

 

Die Leaseplan Bank im Porträt

Erst elf Jahre jung ist die Leaseplan Bank. Sie wurde im Jahr 2010 in Holland gegründet, ist in Amsterdam ansässig und seit 2015 auch Kunden in Deutschland zugänglich. Das Geldhaus bezeichnet sich selbst als "reine Online-Sparbank" und bietet auf dem deutschen Markt verzinste Konten für Ihr Tagesgeld und Festgeld an.

Diese Produkte der Leaseplan Bank haben wir ebenfalls getestet

Wir testen regelmäßig Produkte der Leaseplan Bank. Neben dem Festgeld bietet das Geldhaus auch ein Tagesgeld an:

 

Die Zinsen

Die Zinsspanne bei der Leaseplan Bank reicht von 2,80 bis zu 4,25 Prozent pro Jahr. Bei einem Jahr Laufzeit bietet die niederländische Onlinebank derzeit den höchsten Festgeldzins auf biallo.de. Zum Vergleich: Laut Biallo-Index, dem Mittelwert aller von biallo.de erfassten Angebote, notieren die durchschnittlichen Zinsen für einjähriges Festgeld bei gerade einmal 2,68 Prozent (Stand 8. November 2023).

 

Die Festgeldzinsen im Überblick

Laufzeit Zinsen p.a.           
 Biallo-Bewertung
3 Monate
2,80 %
4,4 / 5
6 Monate
3,00 %
3,7 / 5
9 Monate
3,05 %
3,7 / 5
1 Jahr
4,25 %
5,0 / 5
2 Jahre
4,15 %
5,0 / 5
3 Jahre
3,80 %
4,4 / 5
4 Jahre
3,85 %
5,0 / 5
5 Jahre
3,90 %
4,4 / 5

Quelle: Angaben des Anbieters / Stand 7. November 2023.

 

Zinsgutschrift

Die Zinsgutschrift erfolgt jährlich und die Zinsen werden dem sogenannten Online-Sparkonto gutgeschrieben, das ist das interne Verrechnungskonto der Leaseplan Bank. Es entsteht also kein Zinseszinseffekt. Bei unterjährigen Laufzeiten erfolgt die Zinsgutschrift zum Laufzeitende.

Wichtiger Hinweis zu Ihrer Festgeldanlage

Deutsche Staatsbürger sind gemäß Paragraf 11 Außenwirtschaftsgesetz (AWG) dazu verpflichtet, Zahlungen ins Ausland von mehr als 12.500 Euro der Deutschen Bundesbank zu melden. Die Meldungen können unkompliziert per Telefon unter der kostenfreien Telefonnummer 0800/1234111 erfolgen. Auszahlung und Rückzahlung von Einlagen mit einer ursprünglich vereinbarten Laufzeit von einem bis zu zwölf Monaten sind laut Bundesbank meldebefreit. Sprich: Wer sein Geld nur bis maximal zwölf Monate anlegt, kann einen beliebigen Betrag überweisen, ohne die Behörden darüber in Kenntnis setzen zu müssen. Weitere Details finden Sie in unserem Ratgeber zum Thema "Tages- und Festgeld im Ausland: Auslandsüberweisung melden".

 

Steuer

Die Zinsen werden jährlich ohne Abzug der Abgeltungsteuer dem Online-Sparkonto gutgeschrieben. Daher müssen sich Anlegerinnen und Anleger mittels der Anlage KAP selbst um die Versteuerung ihrer Zinserträge kümmern. Die Einrichtung eines Freistellungsauftrags ist bei der Leaseplan Bank nicht möglich. 

 

Anlagebetrag

Eine Festgeldanlage bei der Leaseplan Bank ist bereits ab 1.000 Euro möglich, der Maximalanlagebetrag liegt bei zwei Millionen Euro.

 

Laufzeiten

Die Leaseplan Bank bietet drei unterjährige Laufzeiten von drei, sechs und neun Monaten an, sowie längere Laufzeiten von einem bis fünf Jahre.

 

Sicherheit

Die Einlagensicherung erfolgt über die niederländischen Zentralbank (DNB), diese garantiert 100.000 Euro pro Kontoinhaber. Die niederländische Einlagensicherung gilt als eine der sichersten weltweit. Alle renommierten US-Ratingagenturen bescheinigen den Niederlande eine hervorragende Bonität von "AAA" beziehungsweise "Aaa". 

Lesen Sie auch: Festgeld bei niederländischen Banken

 

Länderrating der Niederlande

Ratingagentur Bewertung
S&P
AAA
Fitch
AAA
Moody's
Aaa

Stand: November 2023.

 

Antragsstrecke und Kontoführung

Voraussetzung für eine Festgeldanlage ist ein sogenanntes Online-Sparkonto bei der Leaseplan Bank. Dieses ist kostenlos und dient als Basis sowohl für eine Festgeld- als auch eine Tagesgeldanlage. Sobald es eröffnet ist, kann per Onlinebanking die Festgeldanlage abgeschlossen werden.

Kundinnen und Kunden können sich über das VideoIdent-Verfahren legitimieren. Die Kontoführung erfolgt online und voll automatisiert. Für die Verwaltung des Festgeldkontos stellt die Leaseplan Bank zusätzlich eine Banking-App bereit.

Die Online-Antragsstrecke ist stets verständlich und übersichtlich, sodass die Kontoeröffnung reibungslos verläuft. Das gilt gleichermaßen für die Desktop-sowie Mobil-Anwendung.

 

Kündigungsmodalitäten

Zum Ende des vereinbarten Anlagezeitraums wird der Anlagebetrag mit den fälligen Zinsen ausgezahlt, damit ist die Festgeldanlage beendet. Das Festgeld verlängert sich also nicht automatisch. Eine vorzeitige Kündigung ist in wenigen besonderen Fällen möglich, etwa bei einer Scheidung oder Insolvenz, sofern die Bank diese Gründe anerkennt – sie ist dazu nicht verpflichtet. Bei einer vorzeitigen Kontoauflösung wird eine Gebühr von 75 Euro fällig. 

 

Fazit: Attraktive Zinsen ab einem Jahr Laufzeit

Die Leaseplan Bank macht den Einstieg in eine Festgeldanlage leicht, denn schon ab 1.000 Euro ist man dabei. Ferner überzeugt die besonders hohe Sicherheit des Angebots. Bei einer Laufzeit von einem Jahr bietet die Leaseplan Bank mit 4,25 Prozent den derzeit höchsten Festgeldzins auf biallo.de.

 

Alternativen zum Festgeld der Leaseplan Bank

Über unseren Festgeld-Vergleich finden Sie interessante Alternativen zum Festgeldkonto der Leaseplan Bank:

Biallo Festgeld-Empfehlungen

Die nachfolgenden Anbieter wurden von Biallo als Empfehlung aus unserem Vergleich ausgewählt. Anlagebetrag: 5.000,00€, Anlagedauer: 12 Monate, Bonitätsbewertung: mind. hohe Sicherheit, Staat: alle Länder. Die Sortierung erfolgt nach dem Zinssatz. Die angezeigten Anbieter stellen keinen vollständigen Marktüberblick dar. Weitere Details zu Rankingfaktoren.
ANBIETER
ZINSSATZ
BEWERTUNG
S&P-LÄNDERRATING
PRODUKTDETAILS
1
Bigbank

3,90 %

195,00

4,1 / 5

★★★★★
★★★★★
AA- Estland

hohe Sicherheit

Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
2
Klarna Bank

3,75 %

187,50

4,4 / 5

★★★★★
★★★★★
AAA Schweden

höchste Sicherheit

  • Anlage ohne Limit
Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
3
Opel Direktbank

3,70 %

185,00

4,1 / 5

★★★★★
★★★★★
AA Frankreich

hohe Sicherheit

Besonderheiten!
Konditionen
Sicherheit
Weitere Informationen
Sämtliche Angaben ohne Gewähr. Datenstand: 21.02.2024

Kontakt und Service:

E-Mail: kundenservice@leaseplanbank.de
Telefon: 0322 / 2109 4703
Mobil: 0152 / 37623569

Anschrift:

LeasePlan Bank
Kundenservice
Antwoordnummer 39388
NL-1090 WC Amsterdam
Niederlande

Teilen:
Über den Autor Kevin Schwarzinger
Jahrgang 1988, studierte Geschichte und Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und war währenddessen bereits als Werkstudent bei biallo.de angestellt. Seit 2016 ist er Mitglied der Redaktion und verfasst dort überwiegend Artikel zu Geldanlagethemen. Daneben publiziert er regelmäßig in Tageszeitungen, wie Münchner Merkur, Rhein Main Presse, Frankfurter Neue Presse oder Donaukurier.
Co-Autoren:
  David Kotzmann