Produktcheck Ratenkredit Targobank

Charlotte Gonschorrek
von Charlotte Gonschorrek
04.06.2018
Auf einen Blick
  • "Flexibilität zum günstigen Zins" – so bewirbt die Targobank ihren Online-Vorteilskredit. Hält die Bank ihr Versprechen?

Artikelbewertung
Teilen
Schrift
Online-Kredit
Targobank 4,3/5 Online-Kredit
Targobank

Merkmale

Die Targobank ist aus der ehemaligen Citibank hervorgegangen und gehört seit Dezember 2008 zur französischen Genossenschaftsbank Crédit Mutuel, der zweitgrößten Privatkundenbank Frankreichs. Der Kredit für Privatkunden ist nicht zweckgebunden. Die günstigen Konditionen gibt es nur online. Voraussetzung: Der Kunde muss ein dauerhaftes, regelmäßiges Einkommen nachweisen, und er darf keinen negativen Eintrag bei der Schufa haben. Kreditnehmer haben die Möglichkeit, mit der ersten Ratenzahlung bis zu 89 Tage nach Auszahlung zu warten.

Der Zinssatz für den Ratenkredit ist bonitätsabhängig. Das bedeutet, dass bonitätsstarke Kreditnehmer einen günstigeren Zinssatz erhalten als bonitätsschwache. Im günstigsten Fall sind 2,45 Prozent effektiv möglich, das obere Ende der Spanne liegt bei 8,49 Prozent. Sondertilgungen sind während der Laufzeit des Ratenkredites bis zu 80 Prozent der Kreditsumme kostenlos. Wer höher beziehungsweise komplett tilgen möchte, zahlt die gesetzliche Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von einem Prozent der Restschuld. Bei einer Restlaufzeit von weniger als zwölf Monaten sind es 0,5 Prozent.

Stärken

Die Zinsen sind relativ günstig. Der sogenannte Zwei-Drittel-Zins, den zwei Drittel aller Kunden bekommen, beträgt 4,15 Prozent und liegt mehr als 20 Prozent unter dem Durchschnitt. Die Bandbreite ist groß: Ab 1.500 Euro und bis zu einem Höchstbetrag von 65.000 Euro kann der Kunde den Ratenkredit aufnehmen. Die Laufzeiten reichen von zwölf bis 96 Monaten. Individuelle Raten sind bereits ab 50 Euro möglich. Zudem haben Kreditnehmer die Möglichkeit, alle zwölf Monate eine monatliche Ratenzahlung auszusetzen.

Schwächen

Den Online-Vorteilskredit gibt es nur für Angestellte. Für Selbständige gibt es ein separates Angebot, allerdings zu höheren Konditionen. Auch in Sachen Sondertilgung gibt es leichten Punktabzug, denn bei anderen Wettbewerbern ist auch die Komplett-Tilgung gratis. Die obere Spanne der bonitätsabhängigen Zinsen ist zudem vergleichsweise hoch.

Fazit: Trotz der genannten Schwächen ist der Online-Vorteilskredit ein Produkt, das sehr variabel und kostengünstig ist – vorausgesetzt, die Bonität stimmt.

Bewertung
Online-Kredit Targobank
Zinsen (80 Prozent) 2/3-Zinsatz (100%) 4.5 4.5
Laufzeiten (5 Prozent) viele Laufzeiten (100%) 4.0 4.0
Vorfälligkeit (5 Prozent) Vorfälligkeitsentschädigung (100%) 3.0 3.0
Sondertilgung (5 Prozent) Sondertilgung (100%) 3.0 3.0
Freiberufler (5 Prozent) auch Freiberufler (100%) 4.0 4.0
Gesamtbewertung (Bestnote: 5 Sterne) 4.3
Ihre Meinung ist uns wichtig
Charlotte Gonschorrek
Charlotte Gonschorrek
Autorin
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
Charlotte Gonschorrek
Charlotte Gonschorrek

Sie gehört zu den Biallo-Mitarbeitern der ersten Stunde. Seit bald zwei Jahrzehnten sorgt die promovierte Naturwissenschaftlerin für die Datenbasis der Vergleichsrechner.

Sie recherchiert über Finanzprodukte- und -dienstleistungen und stellt tagesaktuell die Konditionen von mehr als hundert Banken zusammen. Ihr Fachwissen bringt sie auch als Autorin ein. Charlotte Gonschorrek testet Konten, Karten, Kredite und Geldanlagen. Sie schreibt Hintergrundberichte und Produktchecks.

E-Mail an den Autor
Artikelbewertung
Teilen
Drucken
Zur Startseite
Charlotte Gonschorrek
Charlotte Gonschorrek

Sie gehört zu den Biallo-Mitarbeitern der ersten Stunde. Seit bald zwei Jahrzehnten sorgt die promovierte Naturwissenschaftlerin für die Datenbasis der Vergleichsrechner.

Sie recherchiert über Finanzprodukte- und -dienstleistungen und stellt tagesaktuell die Konditionen von mehr als hundert Banken zusammen. Ihr Fachwissen bringt sie auch als Autorin ein. Charlotte Gonschorrek testet Konten, Karten, Kredite und Geldanlagen. Sie schreibt Hintergrundberichte und Produktchecks.

E-Mail an den Autor
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de