Vorsicht vor gefälschten Datenschutz-Mails

Phishing-Mails Vorsicht vor gefälschten Datenschutz-Mails

von biallo.de
25.05.2018
Auf einen Blick
  • Kriminelle nutzen die aktuelle E-Mail-Welle im Zuge der neuen Datenschutzverordnung, um sensible Daten abzugreifen. Verbraucher sollten ganz genau hinsehen.
Artikelbewertung
Teilen
Schrift

Derzeit dürften die E-Mail Postfächer der meisten Verbraucher aus allen Nähten platzen. Der Grund ist die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung, kurz DSGVO. Die Regelung, die seit dem 25. Mai 2018 verbindlich gilt, schreibt Unternehmen vor, ihre neuen Nutzungsbedingungen von den Kunden bestätigen zu lassen. Diese E-Mail-Flut ruft jetzt auch Internet-Betrüger auf den Plan, die dadurch versuchen, empfindliche Verbraucherdaten abzustauben.

"Leider nutzen Betrüger die DSGVO auch, um mit gefälschten Mails Personen zu schädigen. Sie versenden unter anderem im Namen von Online-Shops wie Amazon, Ebay und Paypal wie auch von namhaften Banken Phishing-E-Mails, in denen sie um die Eingabe von sensiblen Informationen bitten", warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Wie lassen sich diese Fake-Mails erkennen?

Viele dieser betrügerischen Mails lassen sich nur schwer vom Original unterscheiden. Jedoch gibt es einige Punkte, die deutlich machen, dass gerade Internet-Betrüger die Datenangel ausgeworfen haben. So würden seriöse Unternehmen aufgrund der DSGVO niemals nach irgendwelchen Zugangsdaten, Ausweiskopien oder nach Banking- und Tan-Nummern fragen. Wer Zweifel an der Authentizität einer E-Mail hat, sollte laut Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen die altmodische Variante wählen und den Anbieter persönlich kontaktieren.

Biallo-Tipp zum Online-Banking: Verbraucher sollten beim Online-Banking stets einen genauen Blick auf die Adresszeile der Website werfen. Dabei sollten sie darauf achten, ob das Sicherheitszertifikat in der Adresszeile vollständig ist, also, ob Links vor der https-URL das entsprechende Symbol mit dem Sicherheitsschloss erscheint.

kps

Ihre Meinung ist uns wichtig
biallo.de
Jetzt Artikel bewerten
E-Mail an den Autor
Artikel kommentieren
biallo.de
E-Mail an den Autor
Artikelbewertung
Teilen
Drucken
Zur Startseite
biallo.de
E-Mail an den Autor
Newsletter
Keine News mehr verpassen
Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail Adresse ein:
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Regeln für das Schreiben von Kommentaren:

  1. Kommentieren Sie sachlich und ohne persönliche Angriffe.
  2. Verfassen Sie keine Beiträge mit strafbarem, diskriminierendem, rassistischem, anstößigem, beleidigendem oder kommerziellem Inhalt und verweisen Sie nicht auf Seiten mit solchem Inhalt.
  3. Stellen Sie weder zu lange Texte noch Bilder ein, außer, wenn es unbedingt nötig ist.
  4. Veröffentlichen Sie keine personenbezogenen Daten Dritter, wie Namen, Adressen, Telefonnummern oder E-Mail-Adressen.
  5. Wenn Sie persönliche Mitteilungen oder Texte anderer Verfasser einstellen oder Kommentare anderweitig veröffentlichen möchten, beachten Sie die Rechte Dritter. Bei einer Verletzung dieser Rechte (z.B. Persönlichkeitsrecht, Urheberrecht, Datenschutz) haften Sie.
  6. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Benutzernamen frei zu wählen. Sie sollten aber im eigenen Interesse markenrechtlich geschützte Namen vermeiden.

Quelle: www.datenschutzbeauftragter-info.de