• Sie möchten fürs Alter vorsorgen?
  • Nachhaltig investieren?
  • Steuern sparen?
  • Für Ihre Finanzen und Geldanlage einfach nichts mehr verpassen?
Wir versorgen Sie mit den interessantesten Beiträgen und Produkttests aus der Finanzwelt.
Versand zweimal pro Woche
Auf einen Blick
  • Sie interessieren sich für renditestarke Immobilieninvestments und möchten sich an dem neuen Crowdinvesting-Projekt von GenoCrowd mit Kapital beteiligen?

  • In dieser Anleitung erklären wir Ihnen Schritt-für-Schritt, wie Sie per Crowdinvesting in das renditestarke Immobilienprojekt investieren.
12

Das genossenschaftliche Fintech GenoCrowd platzierte Mitte März ein neues attraktives Crowdinvesting-Projekt, an dem sich Privatanlegerinnen und -anleger ab 250 Euro und mit bis zu 25.000 Euro beteiligen können. Das aussichtsreiche Immobilienprojekt lockt mit einer Verzinsung von 5,5 Prozent pro Jahr über einen Anlagezeitraum von zwei Jahren. Als Gründungsinitiator der GenoCrowd GmbH stehen mit der Raiffeisenbank im Hochtaunus eG, neben der Portagon GmbH, zwei starke Partner als Co-Investor an der Seite von GenoCrowd.

Mit dem über eine Schwarmfinanzierung (Crowdinvesting) eingesammelten Geld wird ein Neubauprojekt in Willich bei Düsseldorf (NRW) finanziert. Der Neubaukomplex umfasst 20 Wohneinheiten mit Energieeffizienzstandard KfW 55 EE, welche an private Käuferinnen und Käufer veräußert werden sollen.

Sie interessieren sich für renditestarke Immobilieninvestments und möchten in das neue Crowdinvesting-Projekt von GenoCrowd investieren? Wir erklären Ihnen in dieser Anleitung, wie Sie bei dieser Vermögensanlage vorgehen müssen, um Schritt für Schritt Teilinvestor des Neubauvorhabens zu werden. Halten Sie dafür Ihren Personalausweis beziehungsweise Reisepass und Ihre Steuer-ID bereit.

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung: So investieren Sie in das neue Crowdinvesting-Projekt von GenoCrowd

1. Zunächst gehen sie direkt auf die GenoCrowd-Internetseite zum Neubauprojekt in Willich. Auf der Startseite finden Sie eine Projektbeschreibung und die Investitionsdetails. Hier sehen Sie:

  • wie viel Geld insgesamt eingesammelt wird,
  • die Laufzeit,
  • den Zinstermin, also wann die versprochenen Zinsen gezahlt werden,
  • die Zinshöhe,
  • dass das Darlehen am Ende der Laufzeit zurückgezahlt wird und
  • wie viel Prozent des Volumens bisher von Investoren gezeichnet wurden.

Wenn die Konditionen für Sie interessant klingen, klicken Sie unter den Investitionsdetails auf den orangefarbenen Button: „Jetzt investieren“.

2. Auf der dann folgenden Seite müssen Sie angeben, wie viel Sie investieren möchten. Der Mindestbetrag für Privatpersonen liegt bei 250 Euro und die Maximal-Anlage bei 25.000 Euro. In dieser Spanne können Sie jeden Betrag eingeben, der durch 50 teilbar ist. Tragen Sie den von Ihnen gewünschten Investitionsbetrag in das Eingabefeld ein. Klicken Sie danach auf „Weiter zum nächsten Schritt“.

3. Möchten Sie zum ersten Mal bei GenoCrowd Geld anlegen, müssen Sie sich zunächst registrieren. Dazu müssen Sie links auf der Seite die geforderten Daten in den dafür vorgesehenen Feldern eingeben. Danach klicken Sie auf den blauen Button „Registrieren“.

Hinweis: Haben Sie bereits ein Konto bei GenoCrowd, können Sie sich auch direkt über den orangefarbenen Button mit Ihrem Konto einloggen.

4. Sobald Sie auf den blauen Button „Registrieren“ geklickt haben, öffnet sich eine neue Seite, auf der Sie in einer Eingabemaske Ihre Daten vervollständigen müssen. Achten Sie darauf, dass Sie vor die Telefonnummer die Länderkennung für Deutschland, davor ein Plus-Zeichen setzen und die Null der Ortsvorwahl weglassen. Wer in München wohnt, schreibt also zum Beispiel +4989xxx oder bei einer Mobilfunknummer, die mit 0171 beginnt: +49171xxx. Haben Sie alle erforderlichen Daten eingegeben, klicken Sie auf „Weiter zum nächsten Schritt“.

5. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Ihnen mitgeteilt wird, dass Sie einen Aktivierungslink per Email zugeschickt bekommen.

6. Wechseln Sie nun zu Ihrem E-Mail-Postfach. Dort sollte mittlerweile eine Bestätigungsmail eingegangen sein. In dieser müssen Sie auf „Registrierung bestätigen klicken“. Ist keine Mail eingegangen, lassen Sie sich einen neuen Aktivierungslink zusenden.

7. Nach dem Klick auf den Bestätigungs-Button öffnet sich diese Seite, auf der Sie dann auf den blauen „Fortfahren“-Button klicken.

8. Als Nächstes öffnet sich erneut die Eingabemaske zum gewünschten Investitionsbetrag, den Sie in diesem Fenster endgültig festlegen. Geben Sie den Betrag in das dafür vorgesehene Feld ein und bestätigen Sie dann unten links mit einem Klick in die Box Ihre Einkommens- beziehungsweise Vermögenssituation. Auf beides macht man Sie mit dem Hinweis "Bitte beachten Sie noch erforderliche Interaktionen" aufmerksam. Danach gehen Sie weiter über den blauen Button „Weiter zum nächsten Schritt“.

9. Im nächsten Schritt erfahren Sie, dass man Ihnen per E-Mail die „Vorvertraglichen Informationen“ zugesandt hat.

10. Anschließend muss GenoCrowd Sie in einer „Angemessenheitsprüfung“ zu Ihren Erfahrungen und Kenntnissen in Sachen Geldanlage und zu Ihrer Ausbildung und Ihrem Beruf befragen. Dies schreibt der Gesetzgeber vor. Füllen Sie bitte alles wahrheitsgemäß aus, auch wenn Ihre Kenntnisse bei bestimmten Dingen gering sind oder sie davon keine Ahnung haben.

Wenn Sie bei bestimmten Produkten wie zum Beispiel Offene Fonds und ETFs ein „Ja“ ankreuzen, will GenoCrowd auch wissen, wie viele Jahre sie schon damit zu tun haben und um welche Summen es sich handelt.


Wenn Sie die Angemessenheitsprüfung ausgefüllt haben, klicken Sie auf „Weiter zum nächsten Schritt“.

11. Es öffnet sich das „Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB)“ und damit nähern wir uns schon dem Ende des Eröffnungsprozesses. Durch einen Klick auf „Dokumentenvorschau“ können Sie sich alle Dokumente auf dem Bildschirm ansehen. Wie bei jedem Crowdinvesting-Projekt, sollten Sie sich das VIB genau durchlesen. Darin erhalten Sie weitere wichtige Informationen zu Ihrem Investment.

Weiter unten in der Eingabemaske müssen Sie erneut Angaben zu Ihrer Person machen und somit bestätigen, dass Sie den Warnhinweis im VIB zur Kenntnis genommen haben.

Wenn Sie alles ausgefüllt haben, wird Ihnen durch den Klick auf den blauen Button „Weiter zur Zusammenfassung“ alles noch einmal zusammengefasst angezeigt.

12. Jetzt können Sie bei Bedarf noch Änderungen vornehmen. Ist alles in Ordnung, klicken Sie auf „Jetzt zahlungspflichtig investieren“. Aber vorher bitte nicht vergessen, oben und unten in den grauen Boxen jeweils ein Häkchen zu setzen. Ihre Dokumente können Sie sich zusätzlich alle auch über den Button „Alle Dokumente downloaden“ herunterladen. Abschließend wird Ihnen gezeigt, wohin Sie den Betrag überweisen müssen:

13. In Ihrem E-Mail-Postfach ist mittlerweile eine Nachricht von GenoCrowd eingegangen, die Sie zu einer Legitimationsprüfung auffordert.

Wenn Sie in dieser E-Mail auf den Link „Identität bestätigen“ klicken, werden Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Identitätsprüfung angeboten. Sie haben die Wahl zwischen der Identifizierung per PostIdentVideoIdent oder über die Online-Ausweisfunktion.

Biallo-Tipp:

Das Crowdinvesting ist als Beimischung durchaus einen Blick wert. Aufgrund des höheren Risikos, das mit solch einer Anlage verbunden ist, sollten Sie generell nur einen geringen Teil Ihres Vermögens investieren und das sogenannte Vermögensinformationsblatt (VIB) auf jeden Fall gut durchlesen.

1Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Über den Autor Horst Biallo
Jahrgang 1954, studierte Wirtschaft und absolvierte eine Ausbildung zum Wirtschaftsjournalisten bei der Tageszeitung Die Welt. Später machte er sich selbstständig, schrieb für Wirtschaftswoche, Stern und zahlreiche Tageszeitungen. Er ist Autor mehrerer Fachbücher, u.a. "Die geheimen deutschen Weltmeister" und "Die Doktormacher". Im Jahr 1999 gründete er das Verbraucherportal www.biallo.de, vier Jahre später www.geldsparen.de und 2009 www.biallo.at. Horst Biallo ist verheiratet und hat drei Kinder.
  Horst Biallo
  Stefanie Engelmann