12
Auf einen Blick


  • Um sich den Traum eines eigenen Campers zu erfüllen, bietet der ADAC seinen Mitgliedern einen besonders günstigen, bonitätsunabhängigen Aktionszins mit Laufzeiten bis zu 96 Monaten.

  • Das Darlehen steht aber nicht nur ADAC-Mitgliedern zur Verfügung. Wer trotzdem gleich Mitglied werden möchte, zahlt für die Basismitgliedschaft 54 Euro pro Jahr.

  • ADAC-Mitglieder können den Kredit jederzeit kostenfrei zurückzahlen – ganz ohne Vorfälligkeitsgebühren

  • Der Kredit lässt sich in nur wenigen Minuten online abschließen
Fazit: Zinsgünstiger Kredit für Camper

Bewertung ADAC Wohnmobilkredit

Zinsen
(80 Prozent)
2/3-Zinsatz
(100%)
5.00
5.00
Laufzeiten
(5 Prozent)
viele Laufzeiten
(100%)
5.00
5.00
Vorfälligkeitsentschädigung
(5 Prozent)
Vorfälligkeitsentschädigung
(100%)
5.00
5.00
Sondertilgung
(5 Prozent)
Sondertilgung
(100%)
5.00
5.00
Freiberufler
(5 Prozent)
Auch Freiberufler
(100%)
4.00
4.00

Vorteile

  • Der ADAC bietet ein zinsgünstiges Darlehen für Caravan und Wohnmobil an. 

  • ADAC-Mitglieder profitieren von einer verbraucherfreundlichen Sondertilgungsoption.

  • Der Online-Abschluss dauert nur wenige Minuten. 

  • Neben der digitalen Beantragung bietet der ADAC auch die Möglichkeit eines telefonischen Services oder eine persönliche Beratung in einer ADAC-Geschäftsstelle.

  • Darlehensnehmer können Laufzeiten zwischen zwölf und 120 Monaten wählen.

  • Eine ADAC-Mitgliedschaft ist bereits ab einer Jahresgebühr von 54 Euro zu haben. 

Nachteile

  • Nicht-Mitglieder werden bei der Sondertilgung etwas benachteiligt.

  • Der Kfz-Brief muss als Sicherheit hinterlegt werden.

Die Service-Mitarbeiter des ADACs, auch als "gelbe Engel" bekannt, sind auf deutschen Straßen kaum mehr wegzudenken. Kein Wunder, hilft der Automobilclub doch seinen gut 21 Millionen Mitgliedern bei kleineren und größeren Pannen. Was viele allerdings nicht wissen: Der ADAC bietet seinen Mitgliedern auch Autokredite zu Sonderkonditionen an – wie zum Beispiel den Wohnmobilkredit.

ADAC im Portrait

Der ADAC wurde im Jahr 1903 als "Deutsche Motorrad-Vereinigung" (DMV) gegründet. Doch da sich immer mehr Automobilbesitzer dazugesellten, wurde der einstige DMV 1911 in "Allgemeiner Deutscher Automobilclub e. V." (ADAC) umbenannt. Heute ist der ADAC der größte Verkehrsclub Europas und in Deutschland klarer Marktführer. Neben bekannten Dienstleistungen wie der Pannenhilfe, engagiert sich der ADAC unter anderem für Verkehrssicherheit, Umweltpolitik und Tourismus.

Über Tochterunternehmen bietet der ADAC auch Finanzprodukte an, wie etwa Versicherungen, Kreditkarten oder Autokredite. Darlehensgeber beim Auto- und Wohnmobilkredit ist die Bank 11 für Privatkunden und Handel GmbH, eine klassische Autobank.

Personenkreis

Das Angebot richtet sich an volljährige Verbraucher mit festem Wohnsitz in Deutschland. Sie müssen sich seit mindestens sechs Monaten in einem unbefristeten Angestelltenverhältnis befinden oder Rentner sein. Zwar bekommen auch Selbstständige einen Kredit, allerdings gelten in diesem Fall andere Voraussetzungen und Regelungen. Mitglieder erhalten zudem Sonderkonditionen, wie etwa eine kulante Sondertilgungsoption. Dazu später mehr. 

Was wird finanziert

Der Aktionszins gilt für Wohnmobile und Wohnwagen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Neu – oder Gebrauchtfahrzeug handelt.

Als Sicherheit dient der Bank das über den Kredit finanzierte Fahrzeug. Das bedeutet, dass die Bank bis zur kompletten Tilgung Eigentümer des Fahrzeugs ist, der Kreditnehmer es aber nutzen darf. Daher behält die Bank11 auch den Kfz-Brief ein. 

Der ADAC stellt verschiedene Wohnmobil-Modelle vor

Quelle: ADAC-Youtube-Kanal

Zinsen, Laufzeit und Kreditsumme

Die Zinsen beim Wohnmobilkredit sind zwar bonitätsunabhängig, hängen allerdings von der Laufzeit ab. Wer bis maximal 96 Monate finanziert, der zahlt 2,79 Prozent effektiv pro Jahr. Bei einer längeren Laufzeit verteuert sich das Darlehen auf 3,29 Prozent. In beiden Fällen liegen die angegebenen Zinssätze deutlich unter dem aktuellen Branchenschnitt. So kostet derzeit laut Biallo-Index ein 96-Monatiger Autokredit im Schnitt 5,51 Prozent pro Jahr. Der herkömmliche ADAC-Autokredit kostet 2,99 Prozent. Dabei können sich Verbraucher zwischen 2.500 und 100.000 Euro beim Autoclub borgen. Auch in Sachen Laufzeiten zeigt sich der ADAC flexibel, als Zinsbindungsfristen stehen zwölf bis maximal 120 Monate zur Verfügung.

Kreditsumme  Laufzeit eff. Jahreszins
2.500 – 100.000 Euro 12 – 96 Monate 2,79 Prozent
2.500 – 100.000 Euro 97 – 120 Monate 3,29 Prozent

Angaben des Anbieters; Stand 27. Mai 2021.

Sondertilgung

Für ADAC-Mitglieder sind Sondertilgungen jederzeit und unbegrenzt möglich. Es kann also der komplette Darlehensbetrag auf einen Schlag zurückgeführt werden, ohne dass dabei eine Vorfälligkeitsentschädigung anfällt. Anders gestaltet sich die Sache bei Nicht-Mitgliedern. Wer die Restsumme komplett zurückzahlen möchte, dem berechnet die Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von einem Prozent des Tilgungsbetrages – bei weniger als einem Jahr Restlaufzeit sind es 0,50 Prozent.

Beratung

Der Internetauftritt ist transparent gestaltet und lässt kaum Fragen offen. Sollten dennoch Fragen auftauchen, bietet der ADAC eine telefonische Beratung von Montag bis Samstag zwischen 8:00 und 20:00 Uhr an. Natürlich haben Verbraucher auch die Möglichkeit, sich in einer von mehr als 200 Geschäftsstellen persönlich beraten zu lassen.

Antragsstrecke

Der Wohnmobilkredit lässt sich sowohl über den Postweg als auch schnell und bequem über das Internet abschließen. Neben den notwendigen technischen Voraussetzungen (Computer mit Webcam beziehungsweise Smartphone oder Tablet) benötigt der Kunde einen gültigen Personalausweis oder Reisepass sowie die Gehaltsnachweise der vergangenen zwei Monate. Nach positiver Schufa-Auskunft erfolgt die Kreditauszahlung in der Regel innerhalb von nur 24 Stunden auf das Girokonto.

Fazit: Ein günstiger Kredit für Camper und die, die es werden wollen

Der ADAC bietet für Camping-Fans einen zinsgünstigen Kredit an. Mitglieder kommen in den Genuß einer sehr verbraucherfreundlichen Sondertilgungsmöglichkeit. Da kann es sich durchaus lohnen, die Basismitgliedschaft für 54 Euro pro Jahr abzuschließen. 


Weitere ADAC-Produkte im Test

Kontakt und Service

Internet: https://www.adac.de/produkte/finanzdienstleistungen/
E-Mail: [email protected]
Telefon: 089 / 76 76 15 10 (Montag bis Samstag von 8:00 bis 20:00 Uhr)

Adresse

ADAC Finanzdienste GmbH
Hansastraße 19
80686 München
Über den Autor Charlotte Gonschorrek
Sie gehört zu den Biallo-Mitarbeitern der ersten Stunde. Seit bald zwei Jahrzehnten sorgt die promovierte Naturwissenschaftlerin für die Datenbasis der Vergleichsrechner. Sie recherchiert über Finanzprodukte- und -dienstleistungen und stellt tagesaktuell die Konditionen von mehr als hundert Banken zusammen. Ihr Fachwissen bringt sie auch als Autorin ein. Charlotte Gonschorrek testet Konten, Karten, Kredite und Geldanlagen. Sie schreibt Hintergrundberichte und Produktchecks.
  Charlotte Gonschorrek
Powered by Telsso Clouds