Neue Bankdienstleistung

Gratis-Schließfächer bei der Haspa

27.07.2017
Sebastian Schick
Anzeige
Ihre Budgets immer im Blick haben?
Ganz einfach, bequem und überall?

Unser Surf-Tipp!
Auf einen Blick
  • Schlüssel hinterlegen oder Einkaufstasche parken - die Hamburger Sparkasse bietet ab sofort kostenlose Schließfächer. Auch Nicht-Kunden können den Service nutzen.
Haspa-Vorstand Jürgen Marquardt (links) präsentiert mit Mitarbeitern die neue Smartphone-App "Kiekmo".
n/a

"Kiekmo" kommt vom plattdeutschen "kiek mol" - was so viel heißt wie "schau mal". Mit der neuen Smartphone-App der Hamburger Sparkasse (Haspa) können die Bürger der Hansestadt schauen, was in ihrem Viertel so los ist. Ein Service, der nichts mit dem klassischen Banking-Geschäft zu tun hat. Laut Haspa zielt die App "nicht auf die Neukundengewinnung, sondern auf die Kundenbindung und unsere Verankerung in der Nachbarschaft".

Der Clou: Der Nachbarschaftsservice bietet nicht nur aktuelle Termine, News und Geschichten aus dem Viertel, sondern auch einen kostenlosen Schließfach-Service. Die Schließfächer können mit "Kiekmo" 24 Stunden lang gratis genutzt werden. Und zwar zunächst in den neun Pilotfilialen in Eimsbüttel und Ottensen. Der Code für die Schließfachtür - eine vierstellige Zahl - lässt sich mit dem Smartphone verschicken. Will man zum Beispiel einem Angehörigen einen Hausschlüssel hinterlegen, kann der Adressat das Schließfach auch ohne App öffnen.

"Das Angebot passt hervorragend zu unseren neuen Filialen, die wir derzeit zum Nachbarschaftstreff ausbauen", sagt Haspa-Marketingleiterin Maren Ulrich. "Mit Kiekmo wollen wir einen Beitrag für eine aktive Nachbarschaftskultur in Hamburg leisten." Wird der Schließfach-Service bis Ende des Jahres gut angenommen, soll er in fast allen Haspa-Filialen eingerichtet werden.

Um die App zu nutzen, muss man kein Sparkassenkunde sein. "Kiekmo" steht im App Store und Google Play Store als Gratis-Download zur Verfügung.

Biallo-Leseraufruf

Bietet Ihre Bank auch neue Dienstleistungen an? Dann schreiben Sie uns unter redaktion@biallo.de oder nutzen Sie die unten angefügte Kommentar-Funktion.



  Sebastian Schick


Mehr zu diesem Thema

Biallo Video Stream

 
 
 
Powered by Telsso Clouds